Hausarzt im Urlaub, Pcr Test Rechnung mit nur GOÄ-Ziffern da

Dieses Thema im Forum "HIV-Test" wurde erstellt von pcrtest, 6. September 2019.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. pcrtest

    pcrtest Neues Mitglied

    Wenn die Goä Ziffern auf der Rechnung meinesPcr Tests 4780/4782/4783/ und 2x4785 lauten, wurde dann nach wirklich Rna gefunden, und mittels der letzten Maßnahme (2 mal 4785) detektiert?

    Kann mir jemand erklären oder sagen ob es auf der Rechnung des Labors offensichtlich ist ob bereits etwas gefunden wurde und ich somitHiv habe?

    Es steht nämlich so offensichtlich denke ich nämlich nicht oben, da ich aber weiß das aus wirtschaftlichen Gründen Dinge die nicht notwendig sind auch von einem Labor nicht durchgeführt werden wenn es offensichtlich ist das nichts ist aber ich die Vermutung habe das bei demPCR Test ohne vorliegen auffälliger RNA nicht Detektiert worden wäre mit den Sonden kommt mir die Rechnung trotzdem verdächtig vor.
    Wie verhält sich das gerade oben genannte in der Praxis bei einem HIV-PCR Test? Ist es häufig das verdächtige RNA auftritt, immer eine vorhanden ist oder es wird in der Praxis die Detektion immer Durchgeführt weil sie in der Abrechnung von vorn herein so festgelegt/verpflichtend ist?

    Ich habe Außerdem am gleichen Tag vom Hausarzt einmal Blut für Hepatiden Suchtest nehmen lassen und einmal für HivPcr Test.

    Die Untersuchung vom Labor bezeichnet sich als 15430 RNA - Virusbeladung.

    Ich habe seit dem mich ein Fremder mit einer Nadel auf einer Veranstaltung vom 3.08-04.08 absichtlich gestochen hat zwei bis drei Tage nach der Infektion das Zungenbild einer Infektion gehabt also vergrößerte Papillen an der Zungenspitze mit einmal etwas Ausblutung an der Zungeninnenfläche vorne links von mir aus gesehen sowie orale Ulzera am Anfang rechts innen an der Mundschleimhaut und jetzt immer einen komischen Punkt an der Gingiva oberhalb links des linken Schneidezahns), akute ulzerierende und nekrotisierense Gingivitis in eher leichter Form in wechselnder Schwere(ständig leichtes Zahnfleischbluten und ich habe Zahnfleischtaschen obwohl ich normal überhaupt keine habe), sowie an der Speicheldrüße anscheinend Ansammlungen weißer Blutkörperchen also dort auch Papillen wo sonst keine sind und eben geschwollenes Zahnfleisch. Zwei bis drei Tage nach dem Stich hatte ich auch das Gefühl der Hitze. Ich habe zwei drei Kilo abgenommen, und zwar so das ich sogar seitdem kälteempfindlicher bin und das bilde ich mir nicht ein, außerdem Sehe ich es an meinen Armen. Dann hatte ich mal zwischenzeitlich sehr rote Augen aber die sind denke ich mal aber ich weiß es nicht zu 100% fast weg.
    Dann hatte ich auch noch kleine rote Punkte im Gesicht die aussahen wie Einblutungen in das Gewebe ohne merkbare auswölbung der Haut die nach knapp zwei Tagen aber verging.
    Ich fühle mich irgendwie vergiftet seit heute morgen, warum weiß ich nicht.

    Mein Hausarzt ist bis zum 16.09 im Urlaub, ich komme mir etwas verarscht vor da ich meine das Falls es zur Infektion gekommen wäre ich so früh wie möglich Virostatika nehmen sollte, da im Akutverlauf der Infektion die ganzen pathogenen Prozesse stattfinden sollten.

    Da ich mit sechs Jahren weil ich in meiner Kindheit zwei drei mal starkes Fieber hatte ich die Mandeln weil sie nur vergrößert waren (Adenoide sowie Tonsillen) entfernt bekommen habe von einem Oberflächlichem idiotischen HNO-"Arzt" reagiert mein Körper auch nur sehr spät mit Fieber auf Infektionen.

    Als ich eine Hepatitis A Virusinfektion hatte war ich auch sehr lange Symptomlos, alle anderen sind vor mir krank geworden, nur wurde ich als Allerletzter am allerschlimmsten Krank und bekam sehe spät Fieber, noch danach bevor ich schon kackebraun Uriniert habe wegen Leberversagen, sodass ich im Krankenhaus behandelt werden musste mit 9/10 Jahren. Meine Augen waren damals gelb wie die Sonne im Krankenhaus, ich war extrem ikterisch.
    Ich habe vermutlich deswegen heute noch ziemlich erhöhte Bilirubinwerte im Blut.

    Ich hatte als Kind eine Yersinieninfektion mit rheumatischem Verlauf und riesigen Lymphknoten und Gelenkschwellung, vielleicht bin ich in Falle einer Hiv Infektion ja wirklich HLA-B*27 positiv, könnte schon sein da ich auch ziemlich oft an Morbus Reiter(roten Augen ohne Grund) leide und ala Kind unerklärliche Gekenkentzündungen hatte aber naja ist ja egal vorerst.

    Kann mir jemand helfen mit meinem Anliegen?

    Ich fühle mich gesundheitlich schwach und angeschlagen. Fieber hatte ich bisher keines.

    Außerdem war auf dieser Veranstaltung eine Person mit Lipodystrophie die extrem ungesund mit Augenringen und abgemagert aussah und starke Falten im Gesicht hatte als ob sie wie 60 ausgesehen hätte, selber aber noch keine vierzig oder sogar dreißig alt war(vermutlich im Falle des Falles Langzeitnehenwirkungen einer HAART, wegen der Mitochondrialen Nebenwirkungen), sowie noch zwei andere vermutlich Homosexuelle/Bisexuell(wohl aber vermutlich mehr homosexuelle/asexuelle männliche) Personen.

    Anbei möchte ich mich mit dieser Anmerkung von jeglichen Anschuldigungen der Polarisation gegenüber Meinerseits ausschließen.

    Die Person die mich gestochen hat sah auch sehr blass und untergewichtig aus.
    Sie war ungefähr in dem selben Alter wie ich.

    Eine noch andere männliche Person hatte auch eine vermutlich dezente Erscheinungsform der Lipodystrophie, vermutlich HIV induziert sie hatte große Falten im Gesicht und war auch sehr abgemagert und sah nicht vollständig gesund aus.

    Ich bin hager, 180cm groß, und wiege knappe 50-60 kg. Bin 20 Jahre alt.

    Mfg [Edit by Admin - Name entfernt!Forenregeln beachten!]
     
  2. Unser Tipp Teste Dich anonym! HIV-Symptome.de

  3. LottchenSchlenkerbein

    LottchenSchlenkerbein Poweruser Poweruser

  4. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    4780: Isolierung von Nukleinsäuren
    4782: Enzymatische Transkription von RNA mittels reverser Transkriptase
    4783: Amplifikation von Nukleinsäuren oder Nukleinsäurefragmenten mit Polymerasekettenreaktion (PCR)
    4785: Identifizierung von Nukleinsäurefragmenten durch Hybridisierung mit radioaktiv oder nichtradioaktiv markierten Sonden und nachfolgender Detektion, je Sonde

    Wie willst Du ohne Detektion einen Test auswerten?

    Auf einer Rechnung steht keine Diagnose... und durch einen Kanülenstich holt man sich keinHIV.... die Chance wäre 0.3% wenn die Kanüle frisches Blut hätte und bei Dir in ein Blutgefäss käme.

    Und was die Behandlung angeht.... erstmal würde man weitere Tests machen und Virentyp wie Virenload bestimmen. Und dann behandelt ein Schwerpunktarzt und kein Hausarzt weiter.

    Aber mal unter uns.... Deine Kinderkrankheiten haben nichts mit alledem zu tun.... ich verstehe nicht warum Du uns die ganze Krankheitsgeschichte erzählst.
     
  5. LottchenSchlenkerbein

    LottchenSchlenkerbein Poweruser Poweruser

    Hast Du das wirklich gesehen, oder ist das eine Vermutung ?

    Nein nein, deswegen führst Du das hier
    auch so genau aus.

    So sieht es aus...

    Warum sollte auf einer Rechnung eine Diagnose stehen.. ?
     
    AlexandraT gefällt das.
  6. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Menschen mitHIV sehen genauso gesund oder ungesund aus wie Menschen ohne HIV.
     
    devil_w und matthias gefällt das.
  7. LottchenSchlenkerbein

    LottchenSchlenkerbein Poweruser Poweruser

    Was kein Wunder ist... wenn man haarscharf an der Magersucht lebt.
     
    devil_w, AlexandraT und matthias gefällt das.
  8. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Ganz ehrlich: Was Du da schreibst, ist für mich der Ausbund einer Neurose.

    Welche medizinische Vorbildung hast Du, um diese ganzen Fachbegriffe zu verwenden? Und wenn Du sie hast … wieso kommst Du dann mit dieser Frage? Hier stimmt doch vorne und hinten nichts miteinander überein …
     
    AlexandraT und LottchenSchlenkerbein gefällt das.
  9. pcrtest

    pcrtest Neues Mitglied

    Ich finde es ihnen gegenüber mir, ihr dürft mich alle gern du nennen unverschämt, das mir wenn ich an meinem Körper eine nektrotisierende Gingivitis mit Papillenbildung im ganzen Mund bemerke außerordentlich unverschämt, wo vorallem Veränderungen am Zahnfleisch und der Mundschleimhaut auf eine Immunsuppression hinweisen ehrlich gesagt Charakterlos mich als an einer an Neurose leidenden Person zu bezeichnen.

    Ich belese mich über all möglichen Scheiss wirklich über alles im Internet, da diese für mich die geballte und ohne Einschränkung zu erreichende Information ist. Aber man muss sich meiner Meinung nach trotzden selber eine subjektive sowie objektive Meinung machen.

    Alles was ich oben beschrieben habe stimmt, und kumulativ gesehen sieht es wohl danach auch ganz so aus als ob ich in der Akutphase einerHiv Infektion wäre.

    Was für eine Selbstverblendung ist es, das man meinen würde kein Mensch würde unter einer hochentwickelten Chemotherapie wie sie die HAART ist keine milden bis schweren oder sichtbare bis nicht sichtbaren Nebenwirkungen entwickeln?

    50-65 kg keine Ahnung, ich habe mich schon seit einem Jahr oder so nicht gewogen.

    Ich wurde von dem Fremden vermutlich mit einem Insulininjektor absichtlich gestochen, ich weiß nicht warum und wie, aber der Mensch ist unergründlich und vielleicht hat er sich vorher ja noch um mich absichtlich zu infizieren vorher selbst gestochen und so Blut auf die Nadel aufgebracht.

    Ich wurde auf alle Fälle absichtlich in den linken Unterarm gestochen so unglaubwürdig es sich auch anhört.

    Mfg Alex und schöne Grüße an dich Matthias
    Bist du wohl der einzige der sachlich bleibt.
     
  10. pcrtest

    pcrtest Neues Mitglied

    Wenn sich mittels reverse-Transkriptase keine Virus-Auffällig aus den Leukozyten in derPCR Testung replizieren und so aus dej Leukozyten rauszüchten lässt muss man vermutlich wohl doch auch keine Detektion durchführen oder doch?

    Wie gesagt bin ich nur Laie, deswegen habe ich aber trotzdem Schiss wenn ich es nicht weiß.
     
  11. LottchenSchlenkerbein

    LottchenSchlenkerbein Poweruser Poweruser

    Ernsthaft.. wievieleHIV-Positive kennst Du persönlich.. nichts Google oder Hörensagen oder so `nen Scheiß .. Du persönlich, wieviele, das Du glaubst, dieses Urteil abgeben zu können ?



    .
     
  12. LottchenSchlenkerbein

    LottchenSchlenkerbein Poweruser Poweruser

    .. und Du hast zwar ne Menge gelesen.. aber NICHTS, absolut NICHTS .. verstanden.

    So steckt man sich nicht mitHIV an !

    Und mit VERMUTLICH schon gleich gar nicht.
     
    devil_w und AlexandraT gefällt das.
  13. pcrtest

    pcrtest Neues Mitglied

    [Link entfernt. Mod. matthias]

    Hier steht es natürlich unter Vorbehalt der Richtigkeit weil man ja auf Wikipedia alles mögliche reinschreiben kann ziemlich detailliert beschrieben.

    Ich will hier auch nicht darüber Diskutieren weil meine persönliche ungeschönte Schreibart anscheinend Menschen ziemlich nahe geht, ich will wissen ob mir hier jemand was sagen kann.

    Ich schreibe es so wie ich es gesehen habe ganz einfach. Und ich glaube ich habe jetztHIV auch wenn ich hoffe ich habe es nicht.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 6. September 2019
  14. LottchenSchlenkerbein

    LottchenSchlenkerbein Poweruser Poweruser

    Und ich glaube.. dass Du echt schwer gestört bist und hier nichts zu suchen hast.

    Bitte schliessen... das hier ist alles mögliche, aber kein Fall für einHIV-Forum.
     
    haivaupos gefällt das.
  15. pcrtest

    pcrtest Neues Mitglied

    Was habe ich dieser hysterischen Frau bloß angetan damit sie mich so verabscheut.

    Es tut mir leid das ich existiere.

    Die Transmissionswahrscheinlichkeit bei Nadelstichen mit noch dazu vermutlich frisch aufgebrachtem Blut liegen auf alle Fälle bei vermutlich fast 100%, ich betone nochmal es war absichtlich.

    Wo der Unterschied zwischen intramuskulös/subkutan und intravenös liegen weiß ich nicht, nur sind solche Sachen wohl doch sehr Risikobehafter und Erfolgsaussehend in genau der Sache in die ich sie beschrieben habe.
     
  16. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Ich denke, das ist der Punkt, an dem wir uns das nicht länger antun müssen. Und Schluss.

    Ich denke auch, dass ein 20-jähriger lieber erst einmal etwas lernen sollte, bevor er mit ergoogeltem, aber nicht verstandenen »Wissen« um sich wirft.

    @Marion – können wir den jungen Mann bitte sperren? Der bringt sich ja noch selbst in die Klapse …
     
  17. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Aha....und ich war nicht sachlich? Mein Wissen ist kein Googlewissen....ich verwende die Fachbegriffe im Alltag. Ich weiss auch den Unterschied zwischen intravenös, subkutan und so weiter.... und ich weiss, dass das Risiko bei max. 0.3% liegen würde sich mitHIV infiziert zu haben. Und ehrlich....Deine Abhandlungen sind Müll.... und Dein Verhalten auch. So...nun war ich mal nicht mehr sachlich sondern ehrlich.
     
    devil_w und matthias gefällt das.
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden