Hallo zusammen

Dieses Thema im Forum "Vorstellungen" wurde erstellt von AlexandraS, 11. November 2019.

  1. AlexandraS

    AlexandraS Neues Mitglied

    Mein Name ist Alexandra, ich bin 40 Jahre alt und aus Bremen. Seit dem 17.9.2019 weiß ich das ichHIV positiv bin. Die Diagnose bekam ich nachdem ich in der Schwangerschaftsvorsorge denHIV Test machen ließ. Ein Glück das ich schwanger wurde.. Wer weiß was sonst noch passiert wäre und ob die Krankheit irgendwann erkannt worden wäre. Seit ca 4 Wochen nehme ich Medikamente ein... 5 Stck pro Tag... Hoffe zur Geburt unter der Nachweisgrenze zu sein. Meine einzige Angst momentan ist das die Medikamente meinem ungeborenen Kind schaden können... Morgen habe ich wieder einen Frauenarzt Termin, den ersten nach Beginn der Therapie. Bin mittlerweile in der 19 Ssw. Zur Zeit bin ich krank geschrieben, hoffe das mir die Frauenärztin morgen ein Beschäftigungsverbot gibt da ich sehr mit Schwindel und Müdigkeit zu kämpfen habe. Ich freue mich dieses Forum gefunden zu haben da hier in Bremen irgendwie gar niemand als Ansprechpartner wirklich fungiert. Liebe Grüße Alexandra
     
  2. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Hallo AlexandraS, und herzlich willkommen – auch wenn der Grund ja weniger schön ist. Aber Dein Ansatz gefällt mir, denn nur eine erkannte Infektion kann auch gut behandelt werden.

    Du wirst aller Voraussicht relativ schnell unter die Nachweisgrenze rutschen, es könnte also zur Geburt klappen. Die Medikamente schaden Deinem Kind nicht … es wäre aber sicher hilfreich, wenn Du neben der Frauenärztin auch einen Schwerpunktarzt konsultiert, der sich speziell mit HIV auskennt. Unter http://www.dagnae.de (das ist die Seite des Bundesverbandes derHIV-Behandler) kannst Du Deinen Ort eingeben und einen entsprechenden Arzt suchen und finden. In Bremen gibt es mehrere … wie auch eine AIDS-Hilfe und »Rat & Tat« als Anlaufstellen. Ich weiß aber nicht, inwieweit die sich bei Schwangerschaften involvieren …
     
    AlexandraS gefällt das.
  3. AlexandraS

    AlexandraS Neues Mitglied

    Dankeschön für lieben Worte. Ich habe eine Ärztin in Bremen gefunden.. Eine wirklich tolle Praxis. Ich bin momentan etwa alle 2 Wochen dort um Blutwerte prüfen zu lassen und um mit ihr zu sprechen wie es mir geht. Danke für den Tipp bzgl "Rat&Tat".. Werde mich dort sicher mal melden. Mein Partner ist negativ, was mich natürlich sehr freut... Ich hoffe es bleibt auch so. Danke für die freundliche Begrüßung.
     
  4. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Auch von mir ein herzlich willkommen.
     
    AlexandraS gefällt das.
  5. haivaupos

    haivaupos Poweruser Poweruser

    Servus Alexandra
    Und willkommen im Forum :)

    Gut, dass deine Infektion entdeckt und nun auch therapiert wird...
    o_O 5 Stück? Was nimmst du denn wenn ich fragen darf?

    Tja, und zum ganzen Rest, es wird dir und deinem Baby nix passieren. Sofern du (was ich aus deinen Worten interpretiere) eh bei einer SPA (Spezialarzt) in Behandlung bist. Die wissen um die Besonderheiten die die Therapie bei Schwangerschaft benötigt. :cool:

    Alles Gute einstweilen
    Wir lesen uns :)
     
    AlexandraS gefällt das.
  6. AlexandraS

    AlexandraS Neues Mitglied

     
  7. AlexandraS

    AlexandraS Neues Mitglied

    Morgens nehme ich jeweils eine Darunavir, Tenofovir/Emtricitabin und Ritonavir. Abends dann Darunavir und Ritonavir...
    Riesen Teile, aber wenns hilft nehme ich die natürlich gerne. Mir wird nur ziemlich schummerig und sehr müde werde ich etwa 1 Stunde bis 2 nach der Einnahme... Hoffe das geht mit der Zeit wieder weg, wenn mein Körper sich an die Medikamente gewöhnt hat...
     
  8. Gregor

    Gregor Neues Mitglied

    Bin zwar hier nur stiller Mitleser, aber möchte dich ebenso begrüssen.
     
    devil_w und AlexandraS gefällt das.
  9. Engel10

    Engel10 Mitglied

    Herzlich willkommen und alles Gute zur Schwangerschaft.
     
    AlexandraS gefällt das.
  10. AlexandraS

    AlexandraS Neues Mitglied

    Dankeschön
     
  11. Aileenx3

    Aileenx3 Neues Mitglied

    Hallo @AlexandraS vor 2 Jahren habe ich auch meine Diagnose auch während der Schwangerschaft erhalten. War das während meiner Schwangerschaft auch in Bremen bei einer Schwerpunktärztin die mich echt toll begleitet hat. Hatte dann die Möglichkeit gehabt im Links der Weser zu entbinden, da die dort relativ viel Erfahrung haben mit Schwangeren mitHIV ansonsten habe ich mal gehört, dass in Nord die Klinik nun Entbindungen bei HIV+ machen will. Ich hatte damals zuerst Truvada und Isentress und danach Truvada, Norvir und Prezista während der Schwangerschaft. Meine Tochter wird bald 2 Jahre alt und hat von den Medikamenten keinerlei Schaden genommen. Auch die Retrovir Tropfen nach der Geburt die vorsorglich 4 Wochen Gegeben worden sind hat sie echt gut weg gesteckt. Ansonsten haben wir nach der Geburt relativ gute Erfahrungen sammeln können in der Prof. Hess Klinik in Bremen. Da musste meine Tochter zur regelmäßigen Kontrollen hin nach der Geburt. Die Ärzte waren super lieb und die Betreuung dort war echt toll!
     
    AlexandraS gefällt das.
  12. AlexandraS

    AlexandraS Neues Mitglied

     
  13. AlexandraS

    AlexandraS Neues Mitglied

    Danke für die Rückmeldung. Deine Worte beruhigen mich gerade sehr.
    Darf ich Dich vielleicht mal persönlich anschreiben @Aileenx3?
    Ganz liebe Grüße Alexandra
     
  14. Aileenx3

    Aileenx3 Neues Mitglied

    @AlexandraS ja darfst du gerne machen. :) ich war ja selber in der gleichen Situation und hatte „damals“ so viele Fragen usw. Bei uns kam damals auch noch hinzu, dass mein Partner negativ war und heute es auch immer noch ist. Um dir vielleicht auch die Angst zu nehmen wir führen heute ein ganz normales Familienleben woHIV so gut wie gar kein Thema mehr ist. Ich durfte auch z.B normal entbinden da meine Viruslast innerhalb von einer Woche unter der Nachweisgrenze nach Therapie Anfang war.
    Liebe Grüße
     
  15. AlexandraS

    AlexandraS Neues Mitglied

    @Aileenx3 ja, mein Partner ist auch negativ. Ich habe vor 4 Wochen die Therapie begonnen, da war meine Viruslast bei ca 68.000. Letzte Woche war sie bei 1560 nach etwa 3 Wochen. Zumindest gesunken... Mir wurde auch geraten ins Krankenhaus Links der Weser zu gehen, werde mir den Kreißsaal denke ich nächste oder übernächste Woche mal anschauen...
    Privat Dich anschreiben ist das auch möglich hier? Danke für die Rückmeldung und liebe Grüße
     
  16. Aileenx3

    Aileenx3 Neues Mitglied

    @AlexandraS ich glaube private Nachrichten können nur die Admins hier schreiben aber vielleicht wäre es möglich wenn einer davon mich anschreibt, ich denen meine Handynr gebe und die sie dann an dich weiterleiten?
    Ich hatte damals das Glück eine Viruslast von unter 1000 gehabt zuhaben und war dann innerhalb von einer Woche unter der Nachweisgrenze.
     
    AlexandraS gefällt das.
  17. AlexandraS

    AlexandraS Neues Mitglied

    @Aileenx3 Das wäre toll wenn das möglich wäre. Ich würde mich sehr freuen über einen Austausch
     
Die Seite wird geladen...
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden