Habe richtige Angst

Dieses Thema im Forum "HIV Phobie" wurde erstellt von smoke83, 5. Mai 2017.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. smoke83

    smoke83 Neues Mitglied

    Ich war in einem Bordell (nicht zum erste mal!) und hatte dort geschützten ov, gv und habe die Dame noch mit der Hand stimuliert. Leider habe ich nicht kontrolliert, ob das Kondom danach noch in Ordnung war. Die besagte Dame war so schnell mit einem Zewa, an mir und zog das Kondom runter und entsorgte es im Müll! Bis dahin war für mich alles noch i.O.!

    Nach circa einer Woche nach einer extrem feucht fröhlichen Geburtstagfeier einer Freundin, bekam ich das Gefühl krank zu werden und dachte ich bekomme eine einfache Erkältung. Leider ist diese Erkältung etwas komisch: es begann mit einer Rachenentzündung (die aber nicht schmerzhaft ist), starken Kopfschmerzen im Stirnbereich, einen roten Kopf, rote-glasige Augen (wie nach dem Kiffen, oder durch zechten Nacht), aber kein Fieber, kein Schnupfen, kein Husten und ich kann nicht mehr länger wie 3-4 Std schlafen. Ich wache auf und habe ein seltsames ziehen, zwischen den Schulterblättern, welches über die Schultern bis zu den Ellenbogen, an beiden Armen ausstrahlt. In den folgenden Tagen kamen noch Müdigkeit und Kreislaufprobleme, Erschöpfung, Konzentrationsstörungen und Appetitlosigkeit hinzu!

    Habe mich bis zu diesem Zeitpunkt, nicht mitHIV auseinander gesetzt! Nach dem Motto ,,gib Adis keine chance“, also immer mit Gummi!

    Habe dann angefangen zu googlen, was ein riesen Fehler war!

    Danach kamen noch Gliederschmerzen, Nachtschweiß, geschwollene Mandeln auf der rechten Seite und Belag auf der Zunge hinzu!

    Nach nun 4 Wochen sind die Kopfschmerzen weg, aber die Rachenentzündung, geschwollene Mandeln, Zungenbelag, Schlafstörung, Nachtschweiß, roter Kopf und Augen noch da! Zu Lymphknoten kann ich nichts sagen, da ich keine Ahnung habe wie die seien müssen!

    Dank des Forums hier, ist mir klar, gibt es keine direkten Symptome für HIV! Aber wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, dass man gleich so viele hat! Und für mich viel wichtiger: Kann man sich die Symptome einreden und diese dann auch bekommen?

    Habe echt Angst mich infiziert zu haben und mein Kopfkino gibt vollgas!
    :(
     
  2. -triplex-

    -triplex- Poweruser

    Du hattest geschützten Se* ?

    Wow.. Respekt und Glückwunsch du hast KEIN Risiko.

    Die "Symptome" nennt man unter anderem "Müdigkeit, Frühjahrsmüdigkeit, Grippaler-infekt, schlechtes gewissen, reue usw usw usw


    Und mal eine Frage die mich langsam aber sicher echt tierisch aufreget wenn ich solche Posts lese..


    Ist jede Prostituierte gleichHIV infiziert bei euch ? Warum geht IHr denn dann in den Bordell ? Wer sagt das Ihr nicht die Damen infieziert mit irgendwas, wann hört diese Stigmatisierung endlich auf ... ?!?

    Sei mir nicht böse, aber immer liest man hier nur ....ich war im Bordell nun hab ich angst mich mit hiv angesteckt zu haben... diese unterstellungen sind einfach nur noch nervig
     
  3. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Das ist eine gute und richtige Selbsterkenntnis und der erste Weg zur Angst. Die wenigsten Leute können erkennen, welche Beiträge, die man über Google findet, kompetent, richtig oder aktuell sind.

    Also … wenn es keine direkten Symptome gibt, kann es auch keine Wahrscheinlichkeiten geben. Erkennst Du Deine eigene Irrationalität?

    Die »Menge« hat keine Aussagekraft. Eine ganz gewöhnliche Erkältung kann bis zu 20 Auswirkungen auf den Körper haben und geht doch vorbei. Die meisten tatsächlichen HIV-Infektionen passieren ohne große »Symptome«. Zuverlässige Auskunft kann nur ein HIV-Antikörpertest geben.

    Aber dazu müsste schon ein Risiko vorgelegen haben, das ich bei Deiner Geschichte nicht erkennen kann. Erstens sind Prostituierte nicht grundsätzlich HIV-positiv – was offensichtlich immer noch geglaubt wird, wobei sich mir dann die Frage stellt, warum man dorthin geht – zweitens muss man nicht kontrollieren, ob ein Kondom ganz geblieben ist. Wäre es gerissen, hätte die Dame mit Sicherheit etwas gesagt. Und drittens war der Kontakt safe.

    Wenn ich mich an meine extrem feucht-fröhlichen Geburtstags- und ähnliche Feiern erinnere, hatte ich danach sogar noch viel mehr an »Symptomen« – und die hatten und haben allesamt mit HIV nichts zu tun.
     
  4. devil_w

    devil_w Poweruser Poweruser

    Wo kein Risiko, da keinHIV.
    Prostituierte gehören genauso wenige zu einer Risikogruppe Wie Du oder ich oder Herr Müller von nebenan.
    Das ist Klischeedenken aus den 80ern.
    Kondom ist entweder heile oder in Fetzen und Fetzen hättest Du garantiert bemerkt.
    Also kein Risiko für HIV.
    Und ja, die Psyche kann haufenweise Symptome produieren. Du liest eine Krankheit die dir aus welchem Grund auch immer, Angst macht und schwupps hast Du alles was dort aufgelistet wird.
    Ob das nun tatsächlich mit der Erkrankung zu tun hat oder nicht ist da dann egal.
     
  5. smoke83

    smoke83 Neues Mitglied

    Danke für die schnellen und direkten Antworten!

    Einen Test wollte bzw. werde ich in 2 Wochen machen, dann ist es 7 Wochen her.

    Zum Thema Prostituierte:
    Für mich ist es egal ob Prostituierte oder nicht. Bei jeder Person, die ich nicht kenne, besteht die Gefahr sich mit einer Krankheit anzustecken. In diesem Fall war es halt eine Prostituierte!

    Da ich meistens- immer vom schlimmsten ausgehe, habe es auch unter HIVPhobie geschrieben!
     
  6. DerMirc

    DerMirc Bewährtes Mitglied Poweruser

    Hier ist echt alles gesagt.

    Kein Risiko =keinHIV= keine Symptome (gibt es eh nicht)

    Nicht immer vom schlimmsten ausgehen. Oder hast du jedesmal wenn du dich ins Auto setzt Angst vor nem Autounfall?
     
  7. smoke83

    smoke83 Neues Mitglied

    Hallo
    Es kann sein das ich euch nerve, oder das ihr mich für einen Spinner haltet!

    Ich habe keinen den ich mich anvertrauen kann, oder möchte. Und meinen Geschwistern oder Eltern möchte ich auch nichts sagen, da ich mich so unglaublich schäme!

    Ich habe mich in den letzten 4 Wochen so krank Gefühlt, wie noch in meinem Leben zuvor. Ich werde eigentlich nur ganz selten Krank und das dauert meist nur 1-2 Wochen und nicht länger. Die Gedanken ob ich mich infiziert habe gehen nicht aus meinen Kopf. Ich weiß halt wirklich nicht ob das Kondom gehalten hat, oder nicht!

    Was ich in meinem vorigen Posts nicht geschrieben habe ist: Ich hatte das Gefühl krank zu werden, schon am nächste morgen nach vermeidlichen RK. Ich habe mir dann selber eingeredet, dass man nicht am nächsten Tag schon irgendwelche Symptome haben kann. Da es ja auch eine gewisse Inkubationszeit geben muss und die ist garantiert länger wie ein Tag! Wie auch immer, am darauf folgenden Tag bin ich zu meinen Hausarzt gegangen, ca 51 Stunden nach meinen vermeidlichen RK!
    Ich schilderte Ihm, dass ich nicht weiß ob das Kondom gehalten hat oder nicht. Die Reaktion von Ihm war Augenverdrehen! Ich fragte nach einer PEP, die er sofort verneinte! Seine Antwort daraufhin war: Sie haben sich zu 99% nicht angesteckt! Eine PEP ist außerdem nicht ganz billig und ich sehe bei ihnen keinen Grund. Und wenn nicht, man kann auch heutzutage mitHIV alt werden!

    Schlagartig ging es mir besser und am nächsten Tag fühlte ich mich kern Gesund!

    Dann kam die Feier meiner Bekannten und mir ist auch klar, dass man einen Kater auch mal 2 Tage haben kann. Aber seit diesem Zeitpunkt geht es mir wirklich dreckig!

    Seit Sonntag, nach ca 4 Wochen geht es mir nun wieder besser, ich kann wieder richtig Essen, habe auch keine Kopfschmerzen mehr und habe ungefähr 3 Kilo abgenommen. Ich habe nur noch diese komische Rachenentzündung, die Schlafstörung mit Nachtschweiß (teilweise so stark, dass ich die Bettseite wechseln muss, weil mein Bett total nass ist!) und wenn ich aufwache, das Gefühl habe, dass mein Körper unter meiner Haut verbrennt.

    So langsam bin ich mit meinen Nerven am Ende!
     
  8. DerMirc

    DerMirc Bewährtes Mitglied Poweruser

    Aaaalso noch mal von vorne

    1.Ein kaputtes Kondom merkt mann, da es sich hier beim kaputt gehen völlig zerschiest. Das bedarf keiner Kontrolle, das merkt man so.

    2. AuchHIV Viren können sich nicht durch ein Kondom zaubern.

    3.Es gibt keine Symptome! Die kannst du genauso gut darauf zurück führen das du dein Immunsystem schwächst durch den Psychischen Stress dem du dich auslieferst. Stichwort Somatoforme Störung.

    3.Deinem Arzt kannst du Vertrauen

    4.Kein Risiko - Kein HIV
     
  9. smoke83

    smoke83 Neues Mitglied

    Hallo DerMirc

    Danke für deine schnelle Antwort!

    Eigentlich hast du ja Recht! Vielleicht mache ich mir den Stress ja selber, aber aus der Spirale wieder rauszukommen ist echt nicht einfach!

    Wenn ich den Test gemacht habe, werde ich es halt sehen
     
  10. devil_w

    devil_w Poweruser Poweruser

     
  11. DerMirc

    DerMirc Bewährtes Mitglied Poweruser

    Ich verwette ein Monatsgehalt das der Test Negativ wird.
     
  12. smoke83

    smoke83 Neues Mitglied

    Das mit der Wette, lässt mich echt ein bißchen hoffen, das ich Negativ bin! :D
    Aber leider wette ich nicht!

    Das was mir am meisten Angst macht ist diese Rachenentzündung, denn die sieht wirklich schlimm aus (so mit lauter keinen roten pickelähnlichen Punkten). Und ich kann mich überhaupt nicht daran erinnen, das ich jemals schon mal eine Rachenentzündung hatte. :? Und ich bin Raucher und gehe davon aus das mein Rachen, schon einiges gewöhnt ist!
     
  13. devil_w

    devil_w Poweruser Poweruser

    Jetzt reicht es aber mal.
    Du hattest kein Risiko fürHIV. PUnkt aus. Du kannst Dir zusammenspinnen was Du willst, aber behalte das Gespinne bitte für dich.
    Eine Rachenentzündung ist eine Rachenentzündung und hat defintiv nichts mit HIV zu tun.
    Wie auch? Du kannst kein HIV haben.
    Du hast eventuell ein Problem damit, bei einer Prostituierten gewesen zu sein und projezierst das nun auf eine HIV-Phobie.
    Aber realistisch gesehen kannst Du Dich nicht mit HIV infiziert haben.
    Und wenn Du jetzt noch ein einziges mal hier jammerst, bitte ich die Moderation den Faden zu schließen.
     
  14. smoke83

    smoke83 Neues Mitglied

    Der Test wird es zeigen!
    Eigentlich habt ihr alle Recht, dass das Risiko, verschindent gering bzw. nicht vorhanden war.
    Ich bilde mir wahrschein die meisten Symptome ein und die Rachenentzündung kann auch von irgendetwas anderem sein!
    Es muss nur erstmal Klick im Kopf machen!

    Es ist trotzdem toll, das es so ein Forum gibt, wo man seine Sorgen mit anderen Menschen teilen kann. Danke an die Betreiber und natürlich an alle Anderen auch.

    Ich werde euch das Egebnis des Tests mitteilen
     
  15. haivaupos

    haivaupos Poweruser Poweruser

    Einen Versuch starte ich noch, weil...
    ...mich das doch schon ein wenig berührt... :!:

    Richtig gedacht. Wenn überhaupt Symptome auftreten, dann nach etwa 14 Tagen. Können ein paar mehr oder weniger sein. Aber wie gesagt, wenn überhaupt...
    Stimmt, es war nur ein vermeintlicher. Real war es keiner.
    Damit hat er recht
    Da liegt er ein wenig daneben. Ich würde eher 99,9% sagen
    Vollkommen zu recht. Alles andere wäre ein Skandal gewesen :shock:
    Falsch, du machst es selber. Garantiert. Gerade jetzt in diesem Moment machst du es auch. Hör auf damit :!:
    Und ich lege meinen auch noch drauf 8)

    Also, lass' dir Eier wachsen. Aber große, nicht so klitzekleine weinerliche Mädcheneier :twisted:
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden