Habe nochmal eine Frage

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von Fragant107, 29. September 2021.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Fragant107

    Fragant107 Neues Mitglied

    Hallo
    Ich habe habe überall über diese Themqen gegoogelt finde aber nie was
    Also ich habe oft verkehr und die Damen und ich benutzen dann auch gleitgel nur weiß ich nicht genau was das für gleitgel ist
    Ist der Mythos war das bei ölhaltigen gleitgel diehiv warscheinlichkeit steigt
    Jedenfalls wundere ich mich jedes mal das wenn ich das Kondom abnehme gleitgel an meinen Penis ist (auch bei körperbesamung) das wundert mich also wenn ich es abziehe um z.b. auf den Bauch zu kommen
    Kann ja eigendlich nicht sein der Penis müsste ja eigendlich trocken sein
    Heute hatte ich wieder sex sie war auf mir ich bin gekommen in ihr als ich draußen war habe ich nachgeprüft ob alles io ist und gemerkt das wo das reststück des kondomes an der Eichel ist kein Sperma war.
    Habe jetzt Angst das unten am Schaft was ausgelaufen ist und es zum flüssigkeitsaustausch kam
    Ich schreib das einfach mal so rein


    Ich bin bei Geschlechtskrankheiten generell paranoid könnte aber auch nicht auf den Sex verzichten
     
  2. LottchenSchlenkerbein

    LottchenSchlenkerbein Poweruser Poweruser

    Ölhaltige Gleitmittel greifen Kondome an, deshalb immer Gleitmittel auf Wasserbasis benutzen.

    HIV ist keine Schmierinfektion.

    Tja... dann musst Du entweder etwas gegen Deine Paranoia tun oder die Angst wird irgendwann Dein komplettes Leben lahm legen.
     
  3. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Moin,
    ich weiß nicht, wo Du das gelesen hast … aber das ist Unsinn. Wie Lottchen schon schrieb, greifen ölhaltige Gleitcremes das Material des Kondoms an, wodurch es leichter kaputtgehen kann – daher sind Gleitcremes auf Wasser- oder Silikonbasis unbedingt vorzuziehen.
    Dann solltest Du versuchen herauszufinden, woher diese Paranoia stammt.
     
  4. Fragant107

    Fragant107 Neues Mitglied


    Naja ich war halt verwundert z.b. bei der körperbesamung wir hatten Sex mit Kondom dann habe ich auf ihren Bauch onaniert aber auf meinem Penis war irgendwie gleitgel
    Er müsste ja eigendlich trocken sein

    In wie fern beeinflusst ölhaltiges gleitgel das kondom
    Das es rissanfälliger wird?
    Oder das es vllt durch das Latex durch geht?
     
  5. haivaupos

    haivaupos Poweruser Poweruser

    Ja :cool:
     
  6. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Fett- oder ölhaltige Gleitmittel, Massageöle oder Cremes greifen Latexkondome an! Sie wirken als Lösungsmittel und verringern die mechanische Stabilität, das dazu führt, dass Öle oder Fette Latexkondome in ihre Bestandteile auflöst.

    Das ist eigentlich schon seit vielen Jahren bekannt … aber es schadet ja nicht, es gelegentlich zu wiederholen.

    Das optimale Gleitgel ist auf Silikonbasis, denn es hält alles schön geschmeidig, ohne das Latex bzw. das Kondommaterial anzugreifen.
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden