Habe ich Symptome? Angst und schlechtes Gewissen :-(

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von mike_1977, 6. Oktober 2019.

  1. mike_1977

    mike_1977 Neues Mitglied

    Hallo zusammen,

    ich habe aktuell ruhelose Nächte und weiß nicht weiter.

    Vor 5 Wochen war ich bei einer erotischen Massage und könnte schwören, dass ich ca. 30 Sekunden ungeschützt hinten eingedrungen bin (wenn mich meine Augen nicht täuschen). Vor eineinhalb Wochen war ich nochmal dort. Beim Eindringen im Kern ein Kondom benutzt, aber während der Massage war ich kurz auf ihr und sie lage auf dem Bauch. Auch hier könnte ich zwei Stöße in Ihre Vagina geglitten sein.

    Leider habe ich folgende Symptome:

    - vor 3 Wochen eine schmerzende Aphte im Mund (sonst nichts)
    - seit Mittwoch leichte Halsschmerzen (leicht gerötet) aber keine Schluckbeschwerden
    - etwas Schleim in der Nase
    - neben dem Penisschaft leichtes Druckgefühl
    - heute eine kleine Blase im Mund (an der Innenlippe), die ich mit den Zähnen zerdrückte (keine Schmerzen durch die Blase)

    - zurückliegende Woche Montag und Freitag habe ich einen Selbsttest aus der Apotheke gemacht - beide erstmal negativ.

    Ansonsten habe ich kein Fieber, keine Kopfschmerzen, keinen Hautauschlag... aber irgendwie große Sorgen :(

    Was denkt Ihr grds. zu meiner Lage? Ihr kennt Euch da besser aus.

    Vielen lieben Dank,

    Mike
     
  2. Unser Tipp Teste Dich anonym! HIV-Symptome.de

  3. mike_1977

    mike_1977 Neues Mitglied

    ... sorry, doch was vergessen. Vor ca. 4 Wochen habe ich mit Creme meine Haare im Genitalbereich entfernt. Kurz danach zwei Abszesse 2-3 c. unter dem Bauchnabel, mit denen ich mich bis heute rumschlage - allerdings erachte ich diese als kaum relevant :)
     
  4. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Hast Du den Leitfaden gelesen?

    Wen Du vor 5 Wochen in der Massage warst ist Dein Heimtest nichts wert... 12 Wochen Wartezeit.
     
  5. mike_1977

    mike_1977 Neues Mitglied

    Hi Alexandra, vielen Dank für die Info.

    Natürlich werde ich den Test wiederholen. Ich hatte nur gelesen, dass bspw. nach 6 Wochen in der Regel schon 80 % positiv gemessen werden können. Und in anderen europäischen Ländern für die Tests tw. 6 Wochen angenommen werden. Was man halt so googlet.

    Gibt es denn Anmerkungen zu meinen Symptomen? Bzw. wie ist die Wahrscheinlichkeit einer Ansteckung - eher hoch oder gering.

    Die Dame hatte mir gesagt, dass sie im April getestet wurde und negativ war - dass auch das nicht unbedingt etwas heißt, weiß ich.

    Lieben Dank,

    Mike
     
  6. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Nein.... nicht für die Heimtests.....für Labortests oder von Fachleuten ausgeführten Schneltests.

    Was bringt es wenn wir nun rätseln ob Du Dich infiziert hast? Sage ich, die Chance liegt bei 10% weisst Du noch immer nicht ob Du zu den 10% gehörtst. Also mach einen Labortest beim Gesundheitsamt zb. Und Deine Symptome d.h. die Abszesse zeigst Du am besten einem Arzt... damit ist nicht zu spassen....sie können in die Blutbahn durchbrechen schlimmstenfalls und eine Sepsis auslösen.
     
  7. mike_1977

    mike_1977 Neues Mitglied

    Hi Alexandra,

    vielen lieben Dank. Werde die Woche mal einen Labortest machen lassen.

    Werde das wohl im Krankenhaus anstoßen, was in meinem direkten Umfeld geht - die können dann auch mal einen Blick auf die Abszesse werfen :).

    Irgendwie fühle ich mich auch ohne weitere Hinweise etwas besser - weil mir jemand zugehört hat.

    Vielen lieben Dank,

    Mike
     
  8. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Ja... manchmal tut reden gut... ich denke, dass Dein Test negativ sein wird. ;) Vorausgesetzt das war Dein einziges Risiko. Andere Geschlechtskrankheiten kann man sich einiges schneller holen alsHIV... da reicht ein einmaliges Eindringen.
     
  9. mike_1977

    mike_1977 Neues Mitglied

    Hi zusammen,

    war heute im Labor. Die haben wohl auch nur einen normalenELISA Test gemacht für knapp 20,00 EUR. Ergebnis negativ.

    Zusätzlich hatte ich noch einen Selbsttest gemacht: Auch negativ.

    Leider hatte ich heute nach wieder Nachtschweiß, was mich verrückt gemacht hat :(.

    Ist der Labortest im Ergebnis sicherer als der Selbsttest (so hatte ich Alexandra im Verlauf verstanden)?

    Vielen Dank,

    Mike
     
  10. LottchenSchlenkerbein

    LottchenSchlenkerbein Poweruser Poweruser

    Da es keinHIV-Risiko gab...
    ist das nicht weiter verwunderlich


    Nachtschweiß kann Symptom sein für
    - Tollwut
    - Krebs
    - TBC
    - Parkinson
    - Alkoholismus
    - Schilddrüsenfehlfunktion
    - Lepra
    - Malaria
    - Borrelien
    - Schlafapnoe
    - Albträume
    - schlechtes Schlafzimmerklima
    - falsches Bettzeug

    und noch ca 1 Million weitere Ursachen
     
    devil_w gefällt das.
  11. mike_1977

    mike_1977 Neues Mitglied

    Hi Lottchen,

    vielen lieben Dank für die aufmunternden Worte. Werde die nächsten Wochen beobachten müssen.

    Dennoch: Ihr seid echt super, weil Ihr Mut macht.

    VG
    Mike
     
  12. LottchenSchlenkerbein

    LottchenSchlenkerbein Poweruser Poweruser

    MUSST Du ??
     
  13. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Natürlich ist ein Labortest besser. Vereinfacht gesagt reagiert er bereits auf weniger Antikörper als ein Schnelltest.
     
  14. mike_1977

    mike_1977 Neues Mitglied

    Hallo zusammen,

    Ihr kennt Euch damit bestimmt aus.

    Sind die Leukozytenwerte bei einer akutenHIV Infektion niedriger? Und was ist mit den Lymphozyten?

    Vielen Dank,

    Mike
     
  15. haivaupos

    haivaupos Poweruser Poweruser

    Du kannst an allgemeinen Blutwerten keine Infektion mitHIV erkennen. Genausowenig wie an Symptomen...
    Ausserdem hast du, wenn ich richtig gerechnet habe, 4 negative Tests :D
    Glaub' mir, noch negativer als negativ kannst du nicht werden :cool:
     
    devil_w und AlexandraT gefällt das.
  16. mike_1977

    mike_1977 Neues Mitglied

    Guten Morgen haivpos,

    vielen lieben Dank für die netten Worte.

    Leider bin ich, was den zweiten Kontakt angeht noch im diagnostischen Fenster. :(.

    Ich versuche ja auch, mir die ganze Zeit zu sagen, dass das Risiko bei lediglich zwei Stößen eher gegen 0 gehen sollte. Aber mein Unterbewusstsein spielt da nicht mit :(.

    Bilde mir auch regelmäßig ein, einen leichten Ausschlag auf der Brust zu haben. Es juckt aber nicht und irgendwie sieht es unter dem Licht so unter anderem so aus.

    Gestern habe ich den Antikörper Antigen Test gemacht, der erstmal negativ war. Damit hätte ich bzgl. des ersten Kontakts Glück gehabt.

    Aber bzgl. des zweiten Kontakts wäre das der erste mögliche Tag gewesen (statistisch), an deman das P24 Antigen hätte sehen können.

    Achja. Die Nächte sind halt lang, der Köpft macht Kino und meine Symptome kommen hoffentlich nur von einer kompletten Übersäuerung des Körpers.

    Vielen lieben Dank, dass Ihr Euch einbringt.

    VG,
    Mike
     
  17. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Die Frage ist – was HIV betrifft – so essenziell wie die, ob es nachts kälter als draußen sein könnte.

    Leuko- und Lymphozyten sind kein Exklusivspielfeld für HIV, sondern gehören zum Körper dazu. Deshalb können die Werte schwanken, ohne dass auch nur der Hauch eines HIV-Risikos im Raum stand … Bitte denkt doch mal ein wenig nach, bevor Ihr Euch grundlos in Panik schießt: Das Immunsystem des Menschen kümmert sich auch um Husten, Schnupfen, Heiserkeit – und nicht nur um HIV.
     
  18. devil_w

    devil_w Poweruser Poweruser

    Echt jetzt? Wo steht das? Wenn man bei Google Immunsystem und HIV eingibt, erscheint nur HIV und nix anderes. :cool::cool::cool::D:D
     
    mike_1977 gefällt das.
  19. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Dann hast Du noch das alte Google, Du Sparbrötchen … ;)
     
    devil_w, mike_1977 und haivaupos gefällt das.
  20. mike_1977

    mike_1977 Neues Mitglied

    Hi Ihr beiden,

    wenigstens habt Ihr mir mit dem Spaß mal ein Lächeln ins Gesicht gezaubert :). Vielen Dank.

    Ich halte es für menschlich, dass man sich in einer Angstsituation immer die für einen negativsten Ergebnisse aus dem Netz zieht. Ich hoffe wirklich, dass Ihr recht habt.

    Werde am Montag nochmal den Antikörper/Antigen Test machen, da ich die Woche länger nicht zu Hause bin und einfach nur damit es mich ein wenig ruhiger schlafen lässt. Zudem ist von mir aktuell auch derPCR Test in der Analyse (ich glaube er hießPCR).

    Und bevor jetzt Sprüche, von wegen "zu viel Geld?" kommen - ja, das ist bei dem Thema so ok :).

    Dennoch vielen lieben Dank für Euer Gehör und Eure aufheiternden Worte. Das hilft ein wenig :)

    VG,
    Mike.
     
  21. haivaupos

    haivaupos Poweruser Poweruser

    Schön. Genau das soll es :cool:
     
Die Seite wird geladen...
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden