Habe ich mich angesteckt? Brauche Rat.

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von Sven1199, 11. November 2019.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Sven1199

    Sven1199 Neues Mitglied

    Hallo liebe Leute,
    Ich brauche dringend Rat, mir geht es seit Tagen Psychisch so schlecht, kann kaum mehr schlafen, da ich den Verdacht habe mich angesteckt zu haben.
    Ich weiss, dass diese Frage schon etliche Male behandelt wurde. Auch weiss ich, dass in meinem Fall das Risiko sehr gering ist, doch würde ich gerne die Situation erläutern und hoffe auf Rat :

    Ich habe am Samstag, eine hübsche afrikanische Dame kennen gelernt. Wir kamen ins Gespräch, sie machte mich offensichtlich an und lud mich zu ihr ein. Ich merkte im Gespräch schon, dass sie einen leichten Knacks hat (hat sie später selbst zugegeben, sie wäre seit 10 Jahren in psychischer Behandlung), doch hab ich das irgendwie ignoriert / ausgeblendet.
    Als ich bei ihr an kam, fingen wir an, uns zu küssen. Sie befriedigte mich lange mit ihrer Hand, und ich auch sie. Allerdings blieben meine Finger nur an ihrem kitzler. Als ich dann kam, hat sie noch lange an mir rumgespielt. Naja dann ging es ins Bad Und ich habe mich sauber gemacht.
    Dann fingen wir uns wieder an zu unterhalten, sie wurde emotional und sagte, dass ihr Vater und Ihre Schwester an Aids gestorben wären.. Ich weiss nicht wieso, aber irgendwie habe ich diese Aussage auch ausgeblendet.
    Zuhause angekommen, habe ich erst realisiert was ich tat. Seitdem kann ich nicht mehr schlafen und sie kontaktieren kann ich auch nicht mehr.

    Wie oben schon gesagt, weiss ich, dass die Ansteckungsgefahr in dem Fall sehr gering ist, doch habe ich etliche Szenarien im Kopf derzeit. Da sie psychisch ziemlich labil ist und ich erst im Nachhinein realisiert habe, was für ein merkwürdiges Verhalten sie an den Tag gelegt hat lässt mich die Frage "könnte sie mich bewusst angesteckt haben?" nicht mehr los.

    Ich habe auch seitdem ein merkwürdiges Gefühl im Körper. Mir kommt es so vor, als würde sich "etwas ausbreiten", habe komische Zuckungen und kribbeln am Körper. Mal an den Füßen, mal am Rücken - also das ganze "wandert". Hat jemand im Anfangsstadium so etwas erlebt? Ich hoffe ich bilde mir das nur ein.
    Ich möchte nochmal in Stichpunkten aufzählen wie und was alles passiert ist, und hoffe ihr könnt mir dabei helfen die Stichpunkte als risikofrei zu sehen.

    - wir küssten uns lange
    - sie bestand darauf, mich immer zu küssen, nachdem sie aus ihrem Glas getrunken hat. Kann es sein, dass etwas im Glas enthalten war und sie das bewusst machte um mich anzustecken?
    - befriedigung mit der Hand, beiderseits, ich allerdings nur am kitzler..

    Ich bin kein Mann der schönen Worte, drum verzeiht mir wenn ich alles etwas unstrukturiert verfasst habe.
    Ich hoffe auf baldige Antworten..
     
  2. LottchenSchlenkerbein

    LottchenSchlenkerbein Poweruser Poweruser

    Mit dieser Aussage hast Du Dich bei mir auch gleich wieder ins Aus geschossen... ganz abgesehen davon, dass es bei Deinem bisschen Gefummel nicht mal einHIV-Risiko gab.
     
    AlexandraT gefällt das.
  3. Sven1199

    Sven1199 Neues Mitglied

    Mir ist klar dass das kein normaler Mensch macht.
    Aber in anbetracht der Tatsache, dass sie labil ist, ein merkwürdiges verhalten an den Tag legte, würde ich diese Absicht nicht ausschließen. Schließlich habe ich sie erlebt und kann es einschätzen. Dennoch möchte ich mich entschuldigen, ich bin einfach durch den Wind..
     
  4. haivaupos

    haivaupos Poweruser Poweruser

    Nein, ist sie nicht. Das Risiko ist Null...
    Hier hab' ich aufgehört zu lesen und werde auch weiter nix mehr dazu schreiben :rolleyes:
    Und Tschüss
     
    matthias und LottchenSchlenkerbein gefällt das.
  5. devil_w

    devil_w Poweruser Poweruser

    Absolut KEIN Risiko fürHIV.
    Nur weil Familienmitglieder von ihr an AIDS gestorben sind, muss sie nicht HIV+ sein und einen hohen Virenload haben.
    Wäre in Deinem Fall eh irrelevant, da man sich so nicht mit HIV infizieren kann. Egal was Du Dir zusammenspinnst.
    Und das hier
    Ist eine Straftat. Sei froh, dass Du keinen Kontakt zu ihr hast, denn mit dieser Aussage könnte sie dich anzeigen.
     
    matthias gefällt das.
  6. Sven1199

    Sven1199 Neues Mitglied

    Leute, mir ist bewusst dass diese Aussage ein schwerer Vorwurf ist und eigentlich nicht korrekt ist.
    Aber ich habe sie erlebt und gesehen dass sie nicht richtig tickt. Sie gestand mir danach auch dass sie ein alkoholproblem hat.
    Ich hätte eher gehofft dass ihr mir den Wind aus den segeln nimmt und versteht, dass ich in dieser Situation einfach alles ausschliessen möchte, anstatt mich hier zu verurteilen.
     
  7. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Bevor Du Dich hier in die Opferrolle begibst, lies das:
    … und begreife es.
     
  8. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Und das:
     
  9. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Und das:
    Was willst Du noch hören bzw. lesen …?
     
  10. LottchenSchlenkerbein

    LottchenSchlenkerbein Poweruser Poweruser

    Tust du ja auch ... hier..

    Und wenn du endlich mal unsere Antworten lesen würdest, statt hier den Lauten zu machen .. hättest Du schon längst gesehen, dass es KEINHIV-RISIKO gab.. als halt endlich mal den Ball flach.

    Und ausserdem.. sie wird Dich ja nicht mit Ketten ans Bett gefesselt haben und Du hättest gehen können , als Du gemerkt hast, dass die Chemie wohl doch nicht stimmt oder Dir die Situation merkwürdig vorkam
     
    haivaupos und devil_w gefällt das.
  11. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Wenn es in ihrer Familie Menschen gab die an Aids starben kannst Du davon ausgehen, dass sie besser drüber Bescheid weiss als Du. Und ihr zu unterstellen was ins Glas getan zu haben....das ist unter aller Sau. Versuch es mal mit einem Therapeuten.

    Und ob sie afrikanischer Herkunft ist oder aus dem All kommt...das ist alles egal.HIV kann jedem betreffen.
    Ich habe mehr Respekt vor ihr und ihren Mut zu ihren Alloholproblemen zu stehen und Dir von Aids zu erzählen als vor Dir. Du kommst mit der Situation nicht klar...aber anstatt dazu zu stehen unterstellst Du ihr allerlei und stellst sie hier als labile Süchtige hin die Dich armer Mann mit HIV infizieren will. Komm aus Deiner selbsternannten Opferrolle raus.
     
    matthias und LottchenSchlenkerbein gefällt das.
  12. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Ich mach hier zu...solche Unterstellugen benötige ich nicht,
     
    matthias und LottchenSchlenkerbein gefällt das.
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden