habe extreme angst mich angesteckt zu haben !

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von mariella1983, 20. März 2012.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. mariella1983

    mariella1983 Neues Mitglied

    hallo

    habe echt extreme angst, hatte sex ohne gummi, was ich weiss es selber extrem unvorsichtig war, ich hoffe das ich das jetzt hier nicht immer zu hören bekomme, ich bereue es jetzt selber zutiefst.
    zwei wochen danach bekam ich dann halsschmerzen, ich ging zum hausarzt und bekam antibiotika aber die halsschmerzen gingen nicht weg, da fingen dann so langsam meine angst an da ich auch ab und an durchfall nch dem mittags essen hatte, ich hab das ganze dann mal in google eingegeben und es kamen gleich ein paar seiten überhiv, da bekam ich erst mal einen riesen schreck. ich wurde dann vom hausarzt zum HNO arzt geschickt, der sah zwar nach aber hat nix gefunden er hat mir dann zeug in den hals geschmiert und mir andere tabletten verschrieben aber die halfen auch nix, ich war heute mit den tabletten fertig und die schmerzen sind immer noch da, hab auch etwas kopfschmerzen dadurch den die schmerzen ziehen sich bis in den kopf. der Hno arzt meinte heute das ich nochmal 10 tage warten soll. ich hoffe ja das die schmerzen weg gehen. und auserdem habe ich jetzt auch noch muskelschmerzen mal in den beinen mal im oberkörper. obwohl ich keinen sport oder sonstiges gemacht habe.der durchfall ist allerdings inzwischen weg.
    ich habe auch sonst keine sympthome nur starke halsschmerzen kopfschmerzen und muskelschmerzen. müde fühle ich mich auch sehr oft.
    habe echt grosse angst kann aber noch nicht testen lassen da der sex anfang februar war.
     
  2. Mircstar

    Mircstar Bewährtes Mitglied

    Hey Du !

    Verurteilt wird hier Niemand.

    Sex ohne Kondom birgt immer ein Gewisses Risiko. Jedoch gibt es faktoren die eine infektion begünstigen oder erschweren. Überhaupt auf einenHiv Positiven zu treffen ist schon " schwer " weil es "nur" ca 80000 Hiv Positive Mitmenschen in Deutschland gibt.

    Trotzdem ist ein Test pflicht. Den kannst du 8 Wochen nach dem Rk machen.

    Mit den Halschmerzen kann ich dir sagen das das zu 99% nix mit Hiv zu tuhen hat.

    Und gleich Antibiotika zu nehemen ist auch nicht pralle, weil erkältungkrankheiten sind meist virus beding. Und da helfen die dinger nix.
     
  3. mariella1983

    mariella1983 Neues Mitglied

    danke das beruigt mich jetzt schon etwas.
    finde es nur komisch das die halsschmerzen mit nix weg gehen egal was ich tue oder nehme.
    jetzt noch die muskelschmerzen obwohl ich nix schweres getan habe und dauernd bin ich müde das hatte ich vorher auch noch nie so extrem.
    finde ich gut das man hier darüber reden kann ohne gleich angegriffen zu werden,ich weiss ja selber das es total leichtsinnig war, und werde sowas sicher auch nie wieder tun, das war mir jetzt ne grosse lehre
     
  4. Mircstar

    Mircstar Bewährtes Mitglied

    Ich kann dir da n lied von singen....

    Man ist Psyichis total angespannt und steht total unter strom. Da findet man keine Ruhe unchd schläft auch nicht gut. Daher hat man dann auch mal Muskelschmerzen.

    Probiers mal mit Eiswürfeln aus Kamillentee. Omas Hausmittel ;)
     
  5. mariella1983

    mariella1983 Neues Mitglied

    normalerweisse gehört ja auch fieber mit dazu oder? das hatte ich bis jetzt noch nicht. ich bin so froh wenn ich mich nicht angesteckt habe, ja der muskelkater könnte auch daher kommen das ich so schlecht schlafe denn das tue ich wirklich zur zeit..
    ich hab mich da auch ganzschön reingesteigert, und tue es immer noch..
    habe erst ruhe wenn ich den test gemacht habe, denke ich
     
  6. Mircstar

    Mircstar Bewährtes Mitglied

    Fieber kann überall vorkommen, muss es aber nicht.

    Mein Dad ist über ein Jahr mit ner Lungenentzündung rumgelaufen, und der hat davon nix gemerkt.

    Vielleicht hast du noch kontakt zu deinem Sexual Partner und kannst ihm nach nem Test fragen ? Oder ist er vielleicht Blutspender?
     
  7. Mircstar

    Mircstar Bewährtes Mitglied

    Und auch wenn man nach nem Risiko Fieber bekommt hat das noch nix zu sagen.
     
  8. mariella1983

    mariella1983 Neues Mitglied

    ja kontakt habe ich schon noch, aber ich weiss nicht wie er reagiert wenn ich ihn nach sowas frage, vileicht weiss er auch nix davon falls er es hat.
    ich weiss einfach nicht wie ich ihn das fragen soll. kan ja auch wirklich sein das ich mich nur irre.
    weiss ja nicht was diese halsschmerzen noch für ne ursache haben könnten und der rest meiner symphtome..
     
  9. Mircstar

    Mircstar Bewährtes Mitglied

    Wat meinste wie oft ich halsschmerzen habe.... Ich hab mindesten drei mal im Jahr die volle google pallette an angeblichen Symptomen.

    Also ich würd ihn einfach drauf ansprechen. Das ist ein Thema mit dem sich jeder erwachsene Mensch auseinander setzen sollte.
     
  10. Viktor

    Viktor Neues Mitglied

    Hallo an alle mitHiv Symptomen !!!!
    kleiner Bericht nach einem schrecklichsten Jahr meines Lebens.

    Genau vor einem Jahr bin ich beruflich in China gewesen, völlig betrunken bin ich in einem Bordell gelandet, ich hatte devinitiv Geschlechtsverkehr meine meinung nach geschützt aber 100 % kann ich mich nicht dran errinern.

    Zurücik zu Hause, habe natürlich direkt meiner Frau alles gebeichtet, habe noch kleine Tochter die zu dieser Zeit noch gestillt worden ist.

    11 Tage nach dem RK ersterPCR Test negativ !!!! ( kleine erleichterung)

    8 Wochen nach dem RK ging es los wie in den Lehrbüchern, Ausschlag,Fieber, Lymphknoten, der schlimmste Durchfall meines Lebens usw. Auch der Blutbild zu diesem Zeitpunkt sprach über eine Infektion die in meinem Körper staatfindet.

    11 Wochen nach RK erster AK schnelltest beim Gesundheitsamt negativ.......... Ich war aber 100 % überzeugt dass ich infieziert bin.

    12 Wochen nach RKElisa test beim meinem Hausarzt wieder negativ.

    Ich fülle mich aber elend und bin immer noch davon überzeugt Hiv positiv zu sein, mein Hausarzt erwägt schon ich soll einen Psychiater aufsuchen.....

    6 Monate nach dem RK wieder ein Schnelltest und wieder negativ ????????
    Bin für 1 Monat beruhigt aber dann hört man irgendwo das Wort Hiv und es geht von vorne los , ich hatte doch alle Symptome .... die kommen doch nicht einfach so... und wieder Todesangst !!!!!!!!

    Bei kleinsten Infektionen sogar innerhalb der Familie denkst Scheisse jetzt hast du die auch noch angesteckt !!!! Ich wess wie verrückt das klingt, vorallem könnte ich jetzt selber Vorträge halten über Hiv, aber in solchen Momenten schaltet das Gehirn einfach ab und man hatt nur Angst.........

    Jetzt gena nach einem Jahr habe ich wieder enenElisa AK test auf eigene Rechnung gemacht weil die Krankenkasse in meinem Fall das nicht mehr bezahlen wollte......
    und wieder negativ !!!!!!!!

    Erst jetzt habe ich mit dem Thema abgeschlossen !!!!!!!!!

    Ich hoffe, dass diese Geschichte jemanden helfen kann mir der Angst umzugehen, und zu verstehen das Google und Co diese Angst nur steigern können, nur ein Test bringt die Gewissheit bei mir leider erst ein Jahr später.

    Ich habe wirklich wegen meiner Dummheit ein Jahr meines Lebens weggevorfen und meiner Familie sehr viel Leid zugefügt..............
     
  11. mariella1983

    mariella1983 Neues Mitglied

    ich hoffe ja bis jetzt auch noch das das ganze gut für mich ausgeht,ich habe immer noch eine riesenangst,und die wird auch nicht weg gehen solange ich keinen test gemacht habe.
    ich habe ja immer noch diese höllischen hallschmerzen,kann kaum schlucken.
    komischerweisse finden die ärzte aber nicht die ursache. wenn es keinhiv ist dann müsste es doch eine andere ursache haben,aber keiner findet diese.war jetzt schon zweimal beim hno arzt und der hat keine anung woher die halsschmerzen kommen.habe bereits antiobiotika genommen und selbst das hat nix gewirkt also kann man einen bakteriellen infekt auch ausschliessen, die mandeln können es auch nicht sein, das hätte der hno arzt dann ja sehen müssen.
    was ist es dann? da nix gefunden wird habe ich natürlich immer noch ne riesen angst hiv zu haben, habe 2 kinder, nicht auszudenken was das für die bedeutet, und habe einen neuen freund, der könnte sich auch angesteckt haben wenn ich was habe, das ist ja der grund weshalb ich mich so verrückt mache.
    wie bringt man das der familie bei, keine ahnung..
    auserdem habe ich ständig muskelschmerzen aber ich arbeite nicht schwer, und mache auch keinen sport. deshalb ist mir das auch unerklärlich, die muskelschmerzen habe ich inzwischen auch täglich, sonst habe ich keinerlei anzeichen, aber diese hals und muskelschmerzen sind für mich schon anzeichen genug.
     
  12. Mircstar

    Mircstar Bewährtes Mitglied

    Ganz ruhig...

    Das kann so viele ursachen haben....

    Es muss nicht immer gleich das unwahrscheinlichste sein.
     
  13. Austria3

    Austria3 Mitglied

    Hallo Mariella,

    also...erst einmal Finger weg von Dr. Google.....der schadet nur. ;)

    Du hast geschrieben, Risikokontakt war Anfang Februar....wenn ich richtig rechne, so könntest Du JETZT schon oder in 1-2 Wochen einen aussagekräftigen Test machen.

    Was in dem Zusammenhang vielleicht noch wichtig wäre...

    ....erfolgte die ungeschützte Verkehr mit Ejakulation?

    Ich frage deswegen, da das Risiko ohne Ejakulation nochmal erheblich reduziert wird.

    Ausserdem Mariella....Du findest im Web immer gleich die schlimmsten Krankheiten.....und von irgendwelchen Symptomen auf eine Erkrankung zu schließen ist immer der falsche Umkehrschluß!

    Bei einerHIV-Infektion KÖNNEN Symptome auftreten, müssen aber nicht. Es gibt viele Beispiele von Menschen, die sich infiziert haben/hatten und nie die Symptome der sog. Primärinfektion hatten.

    Schließlich ist es auch noch so, dass Gott sei Dank HIV zu den am schwersten übertragbaren Virus-Erkrankungen zählt....

    ....Du siehst, Du musst nicht gleich mit dem Schlimmsten rechnen.

    Wenn Du noch fragen hast zum Test etc.....meld Dich einfach, wir helfen Dir gerne!

    Übrigens....ich selber hatte ALLE Symptome.....und in der jetzigen Jahreszeit ist eine Erkältung etc. viel plausibler und wahrscheinlicher als eine HIV-Infektion!

    Toi Toi Toi!!!
     
  14. mariella1983

    mariella1983 Neues Mitglied

    der verkehr war ohne Ejakulation, da ich zu dme zeitpunkt noch nicht die pille genommen habe, wir hatten allerdings mehrmals verkehr, und er hat zwischendurch auch ejakuliert, hat sich danach zwar sauber gemacht aber kann ja trotzdem sein das noch was rausgekommen ist.
    ich habe inzwischen auch kontakt zu ihm aufgenommen, er war allerdings sehr sauer als ich ihn gefragt habe ob er die letzte zeit mal einenhiv test gemacht hat, er hat keinen gemacht, und meinte das er nie irgend welche anzeichen fürhiv hatte.
    jetzt reagiert er gar nicht mehr auf mich.
    ich kann jetzt wirklich nur den test machen, habe nach wie vor noch starke halsschmerzen und muskelschmerzen, gerade wnen ich viel reden musste oder auf einer party war sind die halsschmerzen besonders schlimm am nächsten tag, ansonsten sind die halsschmerzen halt immer gleich stark.
     
  15. Mircstar

    Mircstar Bewährtes Mitglied

    Hi !

    Interperetier jetzt mal nicht zuviel in seine Aussagen.

    Wenn er nicht in dir gekommen ist verringert es das Risiko schon enorm.

    Ein Arbeitskollege von mir der hat dir Halschmerzen im drei Wochen Takt.Wurde bei dir mal die Schilddrüse abgechekt ? die soll sowas auch oft verursachen . Wann kannst du zum Test ?
     
  16. mariella1983

    mariella1983 Neues Mitglied

    ich werde am freitag zur aidshilfe gehen. nehme jemanden mit damit ich nicht alleine gehen muss, mache mich immer noch total verrückt, lese die ganze zeit hier im forum, von anderen die auch glauben sich infiziert zu haben. und bei allen ging es gott sei dank gut aus.
    trotzden habe ich angst, den er hat ja ständig wechselnde partner.
    ja ich habe eine überfunktion der schilddrüsse das schon seit fast einem jahr, aber ich nehme keine tabletten da ich davon immer stimmungsschwankungen bekam.
     
  17. mariella1983

    mariella1983 Neues Mitglied

    die schmerzen habe ich allerdings vorne in der mitte vom hals, wo man halt so halsschmerzen hat wenn man krank wird, wäre es die schilddrüse müssten die schmerzen doch seitlich sein oder
     
  18. Mircstar

    Mircstar Bewährtes Mitglied

    Ich bin zwar kein Arzt , aber auf alle fälle weiß ich das die Schilddrüse ne ganze Menge an schmerzen und wehwehchen auslösen kann.

    Und bei dem Test wird nichts bei rum kommen denke ich.

    Kopf hoch , du schaffst das schon
     
  19. Painkill

    Painkill Neues Mitglied

    Hi Mariella, ich habe die gleichen sympthome, oder ähnlich - also die Halsschmerzen halt und heute sind auch meine lymphknoten am hals auswicht angeschwollen, mach mir auch seit einige zeit total sorgen, muss aber noch bis mindestens Mitte Mai warten, da mein RK am 09 März war... Kannst Du bitte hier dein Testergebnis veröffentlichen, wenn es soweit ist!?
    Danke!
     
  20. mariella1983

    mariella1983 Neues Mitglied

    ja das kann ich gerne machen.
    werde morgen zur aidshilfe gehen, meine halsschmerzen sind noch kein bischen besser, arzt sagt aber das es nicht von der schilddrüsse kommt, und auch nicht durch meinen heuschnupfen, er meinte heute sogar das mein hals angeblich besser aussieht, aber warum merke ich davon nur nix, die schmerzen werden eher schlimmer statt besser, sonst hab ich weiterhin keine sonstigen beschwerden, ausser ab und an mal muskelschmerzen, die inzwischen auch nicht mehr täglich sind.
    hatte halt zwischen durch letzte woche mal einen schnupfen aber ohne fieber, husten habe ich halt jetzt noch dazu bekommen, aber das könnte auch allergie bedinkt sein.
    habe natürlich auch totale angst, mein freund wäre dann weg denke ich, er hat ja noch kinderwunsch und das kann ich iihm dann wohl nicht mehr erfüllen wenn ich wirklichhiv habe.
    wie familie reagiert will ich mir noch gar nicht ausmalen, ich denke ich würde denen gar nix sagen erst mal und abstand halten.
    ich kann jetzt erst mal nix tun ausser abzuwarten, bin ja selber schuld, wie konnte ich nur so leichtsinnig sein, das wird mir sicher nie weider passieren.
    aus dieser angst die ich jetzt hier die ganze zeit habe, habe ich echt gelernt.
    und vorher habe ich nie einen gedanken an hiv verschwendet. jetzt bereue ich es aufs übelste, ich könnte mir jetzt mein ganzes leben versaut haben, nur weil ich so dumm war
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden