Haarausfall Biktarvy

Dieses Thema im Forum "Leben mit HIV" wurde erstellt von AnnaSophie92, 26. Dezember 2020.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. AnnaSophie92

    AnnaSophie92 Neues Mitglied

    Seit etwa vier Wochen nehme ich Biktarvy (Beginn Therapie) . Ich habe lange Haare und seit ca einer Woche extrem heftigen Haarausfall. Ist als Nebenwirkung nicht ausgewiesen, aber belastet mich immens.

    Meint ihr, dass das nur eine Anpassungsstörung ist? Ich habe mir spezielle vitaminkapseln besorgt, keine Ahnung ob das helfen wird....Habt ihr Tipps, es ist sehr belastend.
     
  2. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Jeder reagiert auf die ART anders … und ich kann Dich sehr gut verstehen, wenn Dich insbesondere Haarausfall als Nebenwirkung belastet. Aber bitte besprich das mit Deinem Arzt. Jeder Tipp, den Du hier (oder sonstwo im Internet) bekommst, kann genauso richtig wie falsch sein. Da wäre ich vorsichtig …

    Mit Nahrungsergänzungspräparaten machst Du sicherlich nichts falsch. Aber ob sie wirklich helfen, hängt von ganz anderen Faktoren ab …

    Andererseits ist aber jede regelmäßige Medikamentenzufuhr mit (auch) körperlichen Veränderungen verbunden. Aber nach vier Wochen sollte sich der Körper eigentlich mindestens ein wenig darauf eingestellt haben. Daher: Lieber zum Arzt!

    Alles Gute!
     
  3. AnnaSophie92

    AnnaSophie92 Neues Mitglied

    Lieber Matthias, danke für deine schnelle Rückmeldung. Ich hatte letzte Woche einen Termin bei dem Doktor, der hat das relativ schnell abgeschmettert und sagte, dass er nicht wüsste, dass es eine Nebenwirkung ist. Im Nachhinein habe ich aber einige Erfahrungsberichte bei Google gefunden, die darauf eben hindeuten.

    Es ist ein schreckliches Gefühl, weil ich wirklich schöne lange Haare habe :(
     
  4. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Oh … grand Caque! Ist das ein Schwerpunktarzt? Lass Dich nicht beirren. Frag bei einem andern Arzt, bei einer AIDS-Hilfe oder bei Deiner Apotheke (die haben auch das Arzneimittelbuch) nach. Es soll auch Nebenwirkungen geben, die Ärzte nicht kennen …

    In welchem Bundesland lebst Du?
     
  5. AnnaSophie92

    AnnaSophie92 Neues Mitglied

    Er ist Schwerpunkt-Arzt (Niedersachsen) Ich war auch beim Hausarzt, sowie meiner "Stamm"- Apotheke. Bisher alle relativ ratlos, ich habe halt ein Vitaminpräparat speziell für Haare bekommen. Ich weiß auch nicht, ob ein Blutbild helfen würde, um zu sehen, ob ein Vitaminmangel vorliegt. Oder ob jetzt einfach alles auf einmal zusammen kommt und mein Körper mit dem Haarausfall einfach auf ein "Trauma" reagiert, was etwas zurückliegt. Es ist belastend!:(
     
  6. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

  7. AnnaSophie92

    AnnaSophie92 Neues Mitglied

    Danke Alexandra, Haarausfall wird hier als Nebenwirkung nicht aufgeführt
     
  8. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Ich hab es im Netz allerdings schon gelesen in Foren... aber alles in allem... jeder Mensch reagiert anders. Von daher ist die Idee mit dem Blutbild nicht schlecht. Vielleicht steckt auch was anderes dahinter.
     
  9. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Ich habe Dir in einer Unterhaltung (PN) ein paar Infos rübergeschickt …
     
  10. haivaupos

    haivaupos Poweruser Poweruser

    Hmmmmm...
    Im "Nachbarforum" gibt es einige Berichte über Haarausfall im vermeintlichen Zusammenhang mit Biktarvy. Wenn, dann scheint wohl am ehesten TAF der "Übeltäter" zu sein :cool:
    Mehr kann ich dir da leider auch nicht helfen oder dazu sagen :)
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden