Guten Morgen miteinander

Dieses Thema im Forum "Vorstellungen" wurde erstellt von Frage, 7. August 2020.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Frage

    Frage Neues Mitglied

    Hallo zusammen. Ich habe dieses Forum bereits mehrfach in meinem Leben genutzt und finde es einfach grossartig was ihr hier tut. Ich würde gerne meine Hilfe anbieten. Ich arbeite mitlerweile seit ca 8 Jahren im Bereich der Versicherungen. Mit Stationen im Bereich von Gesundheitsversicherungen und Privatversicherungen. Falls es Personen in diesem Forum gibt die Hilfe im Bereich der Versicherungen brauchen, würde ich mich sehr gerne zur Verfügungstellen. Alles natürlich völlig anonym über dieses Forum und auch nur wenn es gewünscht ist.

    Ich wünsche euch einen schönen Tag
     
  2. haivaupos

    haivaupos Poweruser Poweruser

    Ist grundsätzlich ein gut gemeintes Angebot :cool:
    Wird halt schwierig werden. Annähernd unmöglich bzw wird's sehr teuer sich alsHIV-positiver zu versichern. Den allermeisten Versicherungen stellt es die Nackenhaare auf wenn sie HIV lesen in einem Antrag ;):D
     
  3. Frage

    Frage Neues Mitglied

    Ich gebe dir grundsätzlich recht jedoch gibt es einge bestrebungen died im Bereich der Lebensversicherungen zu ändern. Das Problem zur Zeit ist, dassHiv positive Menschen völlig überrissene Prämien bezahlen müssen. Es gibt die Möglichkeit die Versicherungssumme etwas tiefer zu halten so das keine Gesundheitsprüfung nötig ist. Ich kann meine Aussagen jedoch nur auf die Schweiz beziehen.
     
    haivaupos gefällt das.
  4. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Guten Morgen …

    … und danke für das Angebot. Werbung ist lt. unseren Forenregeln (https://www.hiv-symptome.de/forum/help/terms) nicht erlaubt – aber trotzdem gibt es natürlich hin und wieder auch mal versicherungsbezogene Fragen. Im Rahmen einer allgemeinen Information – also ohne Nennung von Marken, Unternehmen, Policen-Bezeichnungen etc. kannst Du da sicherlich Etliches beisteuern – allerdings bitte ich Dich dringend, bei allen Auskünften darauf hinzuweisen, dass Du Dich ausschließlich auf die Schweiz beziehst. Im D-A-CH-Raum gibt es trotz einer gemeinsamen Sprachbasis nämlich rechtlich große Unterschiede.

    Allerdings ist unser Forum eher eine Anlaufstelle für Menschen, die Probleme mit einem möglichen Risiko haben als für Menschen, die schon länger mit einerHIV-Infektion leben. Letztere findest Du dann auch wieder eher im engeren und weiteren Kreis der Beratenden – also Menschen, die sich sicherlich auch schon mit dem Thema »Versicherungen« befasst haben.

    Nichtsdestotrotz bist Du natürlich herzlich willkommen – und musst auch nicht extra fragen – wenn Du hier mitmischen möchtest. Grundvoraussetzung ist allerdings, dass Du Dich an dieForenregeln hältst.
    Bei Usern, die panisch ihre Fragen stellen, kann man ja vielleicht noch nachvollziehen, dass sie ihre Problematik erst einmal wichtiger finden als dieForenregeln … aber wer bewusst hier mitarbeitet, sollte sie schon verinnerlicht haben.
     
  5. Frage

    Frage Neues Mitglied

    Lieber Matthias

    Danke für deine Antwort. Nichts liegt mit ferner als Werbung für ein Unternehmen zu machen aus diesem Grund werde ich auch bei keiner Antwort eine Empfehlung für ein gewisses Unternehmen geben sonder mehr allgemein in Versicherungsfragen beistand leisten. Ich kann auch sehr gerne jeweils einen disclaimer hinzufügen, dass die Antwort nur für die Schweiz gilt.
     
    matthias gefällt das.
  6. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Nein, für Versicherungsfragen geht man zur Versicherung und nicht in ein Forum. Beratungen sind hier nicht erwünscht. Zumal man Deine Kompetenzen etc. nicht kennt.
     
  7. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Alleine schon hier sage ich Dir als Schweizerin aus dem med. Bereich ein klares „nein“. Menschen mit gewissen chronischen Krankheiten zahlen mehr. Aber Tips wie Du sie hier andeutest möchte ich hier nicht sehen. Denn...kommt jemand zu Schaden haftest Du und das Forum. Eine Lebensversicherung ist nicht überlebensnotwendig....somit hat man mit oder ohne HIV genug Zeit sich an den Versicherungsmakler seines Vertrauens zu wenden.
     
    LottchenSchlenkerbein gefällt das.
  8. Frage

    Frage Neues Mitglied

    Okay natürlich, dann könnt ihr das Thema sonst schliessen. Entschuldige wollte nur behilflich sein.

    Ich wünsche euch einen schönen Tag.
     
  9. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Du kannst hier gerne helfen zum ThemaHIV. Aber Versicherungsberatungen sind sehr individuell und gehören einfach nicht in ein Forum. Zumal gerne vergessen wird, dass man auch im Internet haftbar gemacht werden kann wenn man „öffentlich“ beratet. Aus dem Grund geben wir hier unsere Berufe nicht an und sagen klar, dass wir nur Laienberatung machen. Schlupflöcher in Sachen Versicherung zu nennen ist für mich grenzwertig. Geht was schief und jemand beruft sich dann auf Dich....was dann? Dann heisst es schnell, dass Du geschrieben hast, es sei Dein Beruf und Du eine Fachperson.
     
  10. Frage

    Frage Neues Mitglied

    Jaa ich verstehe was du meinst. Entschuldige ich wollte in keiner weisse etwas falsch machen sondern lediglich helfen aber ich verstehe deine Bedenken. Ich werde somit versuchen andersweitig behilflich zu sein.
     
  11. Frage

    Frage Neues Mitglied

    Ihr könnt somit das Thema gerne schliessen oder löschen.
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden