Guten abend am 11.11.19

Dieses Thema im Forum "AIDS-Forum" wurde erstellt von Tuhla, 11. November 2019.

  1. Tuhla

    Tuhla Neues Mitglied

    Hallo an alle hier ,

    Ich bin Hardy , 53 , ....ich bin 2017 im Vollbild an Aids erkrankt . Bin auf der Suche hier nach Informationen und Erfahrungsaustausch . Möchte mich hiermit vorstellen erstmal und mich ein bisschen zurechtfinden . Einige Fragen hätte ich . Über ein paar Vorabinformationen wäre ich dankbar .
    Gruss an die Gemeinschaft
     
  2. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Hallo Hardy

    Herzlich willkommen. Was für Vorabinformation meinst Du?
     
  3. LottchenSchlenkerbein

    LottchenSchlenkerbein Poweruser Poweruser

    Worüber denn ?
     
  4. Tuhla

    Tuhla Neues Mitglied

    Guten morgen ,
    zum einen habe ich hier gelesen , dass man mit einer Vollbilderkrankung von Aids zu 100 % schwerbehindert anerkannt wird . Ist das richtig . Vielleicht mag die Frage sehr uninformiert klingen , aber ich habe nach meiner Erkrankung über 1 Jahr gebraucht , um zu verstehen und zu realisieren , dass ich Aids hatte . offensichtlich total verdrängt . ich habe auch bis heute und es sind jetzt 2 Jahre nach meiner letzten Chemo ( hochmalignes B zellen lymphom ) noch mit niemandem über meine Krankheit Aids gesprochen , sondern immer nur über Krebs . Aber deswegen bin ich ja jetzt hier .
     
  5. LottchenSchlenkerbein

    LottchenSchlenkerbein Poweruser Poweruser

    Frag Deine (Renten)versicherung, Deine KK oder Deinen Arzt.. die wissen es genau. Jeder Antrag wird individuell bearbeitet, soll heissen, 100 % können möglich sein, müssen es aber nicht.

    Wir können sicher unsere Erfahrungen mit Dir austauschen, was wir gerne tun, ich bin allerdings skeptisch, ob das ausreicht... was Du schilderst, scheint mir eher ein Fall für eine therapeutische Aufarbeitung zu sein.

    Hat Dich das Vollbild überrascht ? Oder hattest Du " immer so eine Ahnung" ?
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. November 2019
  6. Tuhla

    Tuhla Neues Mitglied

    Danke für die schnelle Antwort .
    Also in Psychotherapie war ich , kam aber mit der Therapeutin nicht so klar , weil ich bei ihr dachte ...: wir reden um den heissen Brei ....Ausgetauscht und kommuniziert habe ich sehr oft und fühle mich auch gut und gut aufgehoben in meinem Umfeld ...nur denkt halt jeder nur an Krebs und keiner weiss es war Aids .....
     
  7. haivaupos

    haivaupos Poweruser Poweruser

    Grüß dich Hardy
    Willkommen hier im Forum :cool:

    Ganz offensichtlich auch lange Zeit vorher. Aids hat man nicht von heute auf morgen, mal ganz salopp formuliert...

    Wie geht es dir aktuell mit deiner Infektion? Mit deiner Therapie? Wenigstens jetzt alles im grünen Bereich?
    Zu deiner konkreten Frage nach dem Grad einer etwaign Behinderung kann ich dir nicht helfen :cool:
     
  8. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Was die Anerkennung als Schwerbehinderter betrifft, solltest Du Dich mit Deinem Arzt besprechen. Er ist es ja auch, der die Unterlagen für den Antrag zusammenstellt und – so war es jedenfalls bei mir – ihn auch einreicht.

    Ich habe mitHIV 2001 für 15 Jahre einen GdB 70 bekommen, der 2016 auf unbefristet verlängert wurde. Wegen HIV bekommt heute niemand mehr die Anerkennung, dazu sind die Therapiemöglichkeiten zu gut. Aber im Vollbild solltest Du eigentlich gute Chancen haben. Aber das kann Dir wirklich nur der Arzt, die entsprechende kommunale oder Landesstelle (in Berlin z.B. ist es das Landesamt für Gesundheit und Soziales, woanders könnte das Gesundheitsamt zuständig sein oder zumindest Ansprechpersonen nennen können).

    Die Krankenversicherung bzw. die Rentenversicherung würde ich persönlich erst fragen, wenn die anderen Wege nicht gefruchtet haben. (Der letzte Hinweis ist aber, wie gesagt, nur meine persönliche Auffassung.)
     
  9. Tuhla

    Tuhla Neues Mitglied

    Also erst mal danke für die Antworten an euch . Mir geht es jetzt nach knapp 2 Jahren sehr gut. Keine Nachweisbarkeit...Helferzellen von ehemals 40 auf 400 ...Lymphom ist weg ....ansonsten allgemein auch sehr gut ......betrachtet von dem Status quasi tot bis heute ..natürlich nicht vom Status früher aus gesehen . Finde das Forum wirklich super . Habe lange nach so etwas gesucht . Aber Google veräppelt einen ja gern mal und gibt dir irgendwas .
    Mit dem Behinderungsgrad bin ich schon weiter gekommen . Ich kann das online beim Land beantragen . Die Artzberichte mitschicken und sehen was herauskommt . Hab da irgendwie nicht dran gedacht und bin halt hier in ner Diskussion drauf gestossen .
    Ich war die letzten beiden Jahre nur damit beschäftigt wieder fit zu werden vom Status Schwerstpflegefall zu heute wieder völlig normal ( fast)....meine Ärzte sehen mich zumindest auch als kleines Wunder an . Also kämpfen lohnt sich !
     
  10. Micksi

    Micksi Neues Mitglied

    Hallo Hardy
    Ich hatte nach dem Ende der Chemo drei Jahre eine GDB von 90, danach jetzt GDB von 70 dauerhaft.
    Ich war auch im Vollbild AIDS mit einem ZNS Lymphom.
    Das mit der Schwerbehinderung ist ganz unterschiedlich. Es kommt auf das Bundesland und den Sachbearbeiter an. Nicht nur die Krankheit angeben, sondern auch die Einschränkungen die du dadurch hast. Ganz wichtig.
     
  11. Tuhla

    Tuhla Neues Mitglied

    Hallo micksi,
    also meinen starken Einschränkungen sind nach der Chemo die Polyneuropathie in den Füssen , die ich wirklich 24 Stunden am Tag merke und bei jedem Schritt Schmerzen hab und die Fatigue wodurch ich höchstens 2 Stunden am Stück was arbeiten kann , danach bin ich immer noch fertig und brauch viel Pause und Ruhe . Danke ,dass du mich darauf hinweist .
     
  12. Micksi

    Micksi Neues Mitglied

    Hi...ich habe damals alles angegeben, Klinik in der ich war, Ärzte, Rehaklinik und habe noch persönlich was geschrieben.
    Zu dem Zeitpunkt war ich noch arbeitslos, seit sept. 2018 nun dauerhaft in Rente.
     
  13. Tuhla

    Tuhla Neues Mitglied

    Ja im onlineformular wird nach all dem gefragt . Habe auch meine Arztbriefe , die ich mitschicken werde . wir sind wohl aus der gleichen Ecke . Komme aus dem Westerwald . War aber 5 Monate dann in drr Frankfurter Uniklinik .
     
  14. Micksi

    Micksi Neues Mitglied

    Ich wohne im Grenzgebiet Westerwald-Siegerland... Erst 5 Wochen im KH in Koblenz, danach fast 6 Monate in der Uniklinik Köln
     
  15. Tuhla

    Tuhla Neues Mitglied

    upps ...! ....da war ich schneller ....war ein paar Tage im KH Selters....da sagte man , ich hätte nur noch ein paar Tage zu leben ...dann KH Limburg , mit gleicher Aussage ....aber ein Arzt hatte dort die Eingebung mich nach Frankfurt zu schicken ...da kam ich gleich in ein künstliches Koma , aber die sagten sie schaffen das ....als ich wieder wach war ...war ich quasi halbtot ....komplettes Organversagen ......insgesamt 30 Kilo abgenommen ...aber ich schaute aus dem Fenster und sagte mir : ok ...mit dem Sterben war das nix ...also machen wir weiter.....und ......hat geklappt ! .....Dank ganz viel Medizin .....! .....und Fürsorge ! .....und Willen !
     
  16. Micksi

    Micksi Neues Mitglied

    Da haben wir beide ja was durchgemacht...von fast tot zu einem einigermaßen guten leben wieder...
    Ich bin auch der Medizin und engagierten Ärzten dankbar, ohne die ich jetzt nicht mehr am Leben wäre.
     
  17. Tuhla

    Tuhla Neues Mitglied

    ja war schon scheisse .... in einer anderen Diskussion heisst es dass du , triplex und mr . nice gleich in Rente geschickt wurdet ....ich bin ja gerade dabei so ein paar Sachen zu sortieren wie GdB ....hast du vielleicht noch ein paar Infos bezüglich Rente ?
     
  18. Micksi

    Micksi Neues Mitglied

    Das ging bei mir ohne Probleme. Da kann ich eigentlich keine Tipps geben.
    Das ging direkt vom Jobcenter weiter. Ich bin auch nicht von der RV begutachtet worden.
    Die haben sich die Unterlagen von den Ärzten angefordert.
    Die haben mich unbefristet als EU Rentner berentet.
     
  19. Tuhla

    Tuhla Neues Mitglied

    Ja einfach auf Grund des GbB oder der Krankheit .....? ....
     
  20. Micksi

    Micksi Neues Mitglied

    Aufgrund der Krankheit, der GDB spielt keine Rolle
     
Die Seite wird geladen...
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden