Gut, dass es dieses Forum gibt!

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von Feverdream, 24. April 2011.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Feverdream

    Feverdream Neues Mitglied

    Ein frohes Osterfest!

    Ich bin gestern auf diese Seite gestoßen, da ich beschlossen habe mich ein wenig mehr mit den ThemenHIV und AIDS auseinanderzusetzen. Dies geschah leider nicht aus vollkommen selbstlosen Gründen, da mich die Angst plagte mich vielleicht angesteckt zu haben. Inzwischen denke ich jedoch, dass meine Sorgen unbegründet sind. Trotzdem werde ich in der kommenden Woche mit Freunden zum Gesundheitsamt gehen, allein um einen Strich unter die Sache ziehen zu können. Wobei meine Freunde nicht aus rein unterstützerischen Gründen mitkommen, sie wollen sich auch testen lassen.

    Jetzt fragt ihr euch wohl, warum ich mich dann extra im Forum anmelde. Ich wollte Euch meinen Respekt dafür aussprechen, wie ihr euch hier mit dem Thema auseinandersetzt und zwar (meiner Meinung nach) auf eine sachliche und gleichzeitig optimistische Art und Weise, die anderen Betroffenen bestimmt viel Mut und Zuversicht schenken kann und dafür sorgt, dass die "Unwissenden" aufgeklärt werden.

    Leider habe ich nämlich den Fehler gemacht zunächst in Google die ersten Treffer zu HIV und AIDS anzuklicken. Es ist erschreckend wieviel Panikmache teilweise getrieben wird beziehungsweise wie unwissend ein Großteil der Bevölkerung noch ist und einige tatsächlich denken, sie könnten sich durch das berühmte gemeinsame Glas Wasser infizieren. Zugegebenermaßen habe ich daran zwar nicht geglaubt, aber bevor ich mir das ganze offizielle Informationsmaterial besorgt habe, wusste ich erschreckend wenig.

    Ich habe auch gesehen, dass einer eurer Moderatoren (matthias) ein Buch herausgebracht hat und habe mir die beiden Leseproben auf seiner Seite durchgelesen. Ich glaub ich werde es mir holen :))) und versuchen mein Umfeld für das Thema mehr zu sensibilisieren. Nicht unbedingt stets mahnend, aber doch so, dass die bloße Erwähnung von HIV und AIDS nicht gleich zu wilden Spekulationen und Stigmatisierungen führt. Zum Glück konnte ich meinen Informationsstand etwas aufbessern und wollte euch abermals dafür "loben", dass ihr euch hier selbst der absurdesten Befürchtungen annehmt :) und Betroffen ebenfalls zur Seite steht!

    Liebe Grüße!
     
  2. ChrisLDK

    ChrisLDK Poweruser

    Hallo,

    zu Matthias, er ist kein Moderator, sondern die "gute Seele des Forums" mit einem unwahrscheinlich großen Wissen.

    Ja Google sollte man in SachenHIV und AIDS nicht gerade für ein Medium nutzen, um sich Basiswissen anzueignen :)
    Aber ... den Fehler habe ich auch gemacht und wenn ich auf Google mich verlassen hätte, wäre ich ... laut Google ... heute nicht mehr am leben :)

    Wieso sollten wir nicht optimistisch sein, ich hab mir den Virus eingefangen, ok, damit muss ich leben. Aber, der Virus bestimmt nicht mein Leben, soweit kommts noch !!!

    Jemanden die Befürchtungen zu nehmen oder in der Anfangszeit jemanden zur Seite zu stehen, der sich frisch infiziert hat, oder einfach nur Fragen beantworten, ja das mache ich persönlich sehr gerne.

    Als ich mich in 2009 infiziert habe, bin ich auf eben dieses Forum gestoßen und naja, ich bin noch immer da, um die Offenheit, die ich in der Anfangszeit erleben durfte, nen stückweit zurück zu geben.

    LG
    Chris
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden