Grosser fehler

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von okanci40, 17. September 2019.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. okanci40

    okanci40 Neues Mitglied

    Hallo zusammen,

    Hatte letzte woche ein date mit einer frau(24) jahre,ich bin 28 und beschnitten,hatten sex zuerst mit gummi im whirlpool,dann im bett

    Nun zu den fragen

    Hatten im whirlpool sex mit gummi gehabt,kann das virus durch das wasser ins kondom innnere gelangen und somit ein risiko darstellen?

    Und zweite frage,beim sex im bett war auch alles geschützt nur ich idiot habe mir kurz vor kommen das kondom abgenommen (hatte es mit hand weitergemacht um zu kommen) dann hat sie meinen Penis gepackt und ihn reingesteckt,ich bin in ihr gekommen,ich war also kurz drin,aber max 10 sekunden,wenn nich sogar kürzer,stellt das ein risiko dar?

    Also wollte mit der hand ejakulieren dann hat sie den penis gepackt ihn reingesteckt dann bin ich in ihr gekommen und war ca 3-4 sekunden drin aber nehme an nich länger als 10 sekunden

    Mein fehler musste mich wehren,aber in der situation konnte ich nich klar denken..

    Wie hoch ist mein risiko?test notwendig oder kann ich es abschliessen?
     
  2. LottchenSchlenkerbein

    LottchenSchlenkerbein Poweruser Poweruser

    Ja.. für die Dame.

    DeinHIV-Risiko ist quasi nicht vorhanden, vernachlässigbar, so klein, dass es nicht meßbar ist.

    Andere STI können möglich sein.
     
  3. okanci40

    okanci40 Neues Mitglied

    Also kann ich das thema abschliessen ?mein test war 4 monate vor dem akt negativ,somit kein risiko für sie,ihren status kenn ich nich,aber ich kanns also abschliessen ?
     
  4. LottchenSchlenkerbein

    LottchenSchlenkerbein Poweruser Poweruser

    Wenn es Dir hilft.. mach einen Test, ich persönlich halte es nicht für notwendig, ich bin aber auch kein Arzt.

    Was aber ganz gewiß nicht notendig ist, ist Panik !
     
  5. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Ich sehe in der ganzen Geschichte keinen »großen Fehler«, sondern lediglich eine Übergriffigkeit der Frau, wenn es sich so wie beschrieben abgespielt hat. FürHIV besteht überhaupt kein Grund … und wenn die Dame schwanger würde, hätte sie sich das selbst zuzuschreiben. Ich sehe noch nicht einmal ein Risiko für andere STI …
     
    LottchenSchlenkerbein gefällt das.
  6. okanci40

    okanci40 Neues Mitglied

    Also kann ich seelenruhig ohne angst und panik weiter leben und das thema beenden und in der zukunft aufpassen
     
  7. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Das wäre die beste und normalste Lösung. Ja. Vor allem solltest Du aufpassen, dass Dir niemand das Heft des Handelns aus der Hand nimmt. Wenn Du nämlich bewusst ein Kondom verwendest bei Menschen, die Du nicht kennst, dann ist das so – und es ist auch richtig. Und Dich dann mehr oder weniger zu überrumpeln, um ungeschütztem Sex mit Dir zu haben, grenzt schon sehr an eine Vergewaltigung – wenn es nicht nur ein Missverständnis war. Denn wenn Du das Kondom abziehst, ohne anzusagen,dass Du gerne »im Freien« kommen willst, kann man das auch falsch verstehen.

    Denk dran: Sexualität ist eine Form der Kommunikation.
     
  8. devil_w

    devil_w Poweruser Poweruser

    Ja
     
  9. okanci40

    okanci40 Neues Mitglied

    Ich danke euch,ich war halt nur maximal 10 sekunden in ihr drin,und ihr meint auch wenn sie positiv wäre gäbe es keine grund zur sorge,ich danke euch,jetzt bin ich beruhigt
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden