Große Angst infiziert zu sein

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von Perle, 27. Juni 2011.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Perle

    Perle Neues Mitglied

    Hallo liebe Forenmitglieder!

    Ich hatte vorletztes Wochenende ungeschützten GV mit einem ursprünglich aus Osteuropa stammenden Mann (der mir versichert hatte, gerade einen test gemacht zu haben...na ja, aber man kann ja viel erzählen...). Ich weiß, dass dieHIV-Erkrankungen in Osteuropa im Vergleich zu Westeuropa ziemlich hoch sind.
    Dazu kam, dass ich am darauf folgenden Mittwoch Veränderungen der Haut am Scheideneingang bemerkt habe (HPV?); Habe daraufhin sofort einen Termin bei der FA für morgen vereinbart.
    Des Weiteren habe ich seit diesem Wochenende Halsschmerzen, bin besonders müde, "leide" unter Appetitlosigkeit und ich könnte mir sogar "einbilden", dass meine Lymphknoten geschwollen sind... Können HI-Viren in dieser kurzen Zeit bereits mein Immunsystem schwächen?! Habe im Internet nämlich etwas von 11-15 Tagen gelesen. Und das wären dann ja "nur" noch nicht mal eine Woche...

    Ich springe wirklich im Dreieck und stelle mir ununterbrochen die Frage (da ja offensichtlich schon Indizien vorhanden sind...), ob ich mich infiziert habe.
    Ich hatte vor die kommende Woche einenPCR-Test durchzuführen. Allerdings weiß ich 1. nicht wo und 2. würde ich gerne wissen, wie viel solch ein Test im Durchschnitt kostet (der Kostenpunkt ist natürlich auch noch so ein Ding...)

    Ich freue mich über jede ehrliche und vielleicht sogar ein wenig aufbauende Antwort!

    Ganz liebe Grüße
    Perle
     
  2. pepe

    pepe Neues Mitglied

    Hallo Perle. Kann Deine Indizien natürlich nicht einschätzen, aber wie Du Dich fühlst, weiß ich derzeit leider nur zu genau, bin ich einer ähnlichen Situation... :cry: . An einen Termin für einenPCR-Test bin ich heute recht einfach rangekommen, habe im Telefonverzeichnis nach Laborärzten gesucht, der Rest war dann easy. Die Kosten liegen lt. Info des Arztes bei knapp über 100 €. Also, Kopf hoch, vielleicht hilft ja gegenseitiger Trost!? Lg, pepe!
     
  3. beepop1

    beepop1 Bewährtes Mitglied

    Hallo Perle,

    ich denke nicht das nach 3 Tagen schon "Symtome" auf eine eventuelleHIV Infektion hindeuten. Deshalb denke ich eher an eine Geschlechtskrankheit. I
    Und falls Dir das Deine FA morgen bestätigt bist Du schon mal beruhigt. DenPcr Test kannst in jedem Labor machen.

    Gruß und Kopf hoch

    beepop1
     
  4. andy87

    andy87 Neues Mitglied

    Hallo,

    Es gibt Paare, wo der eine Partner mit HI-Virus infiziert ist , die Jahrelang ungeschützten Sex haben aber keine Infektion passiert ist. Du musst dir vor Augen halten, das der HI-Virus eine verdammt schwierige Übertragbare Krankheit ist. Die Symptome die du beschreibst die haben irgendwie alle, du hast Angst und bildest dir die Symptome ein. Mir ist es genau das Selbe auch mal passiert. Der Körper reagiert auf deine Sorge und Stress bzw. Angst mit Symptomen die durch deinen kopf gehen. Mache dich einfach nicht verrückt ;) Ich bin genau den Selben weg gegangen wie du, man hat immer im Kopf was wenn ? was wenn ? da gibt es kein was wenn :) Entspanne einfach mal und gönne dir ein paar freie Tage das wird dir gut tun vertraue mir ;) Wenn dir was am herzen liegt und du weitere Fragen hast wir sind hier und helfen dir :)

    LG ANDY
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden