Geschützter GV mit Rasurwunde am Penisschaft (Callgirl)

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von NuclearBoy, 10. Dezember 2011.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. NuclearBoy

    NuclearBoy Neues Mitglied

    Hallo an alle =) Ich hoffe das man mir vlt helfen kann und mir vlt eine Risikoeinschätzung geben kann. Und zwar,


    hatte ich vor ca 2 Monaten geschützten vaginalen Geschlechtsverkehr mit einem Callgirl.(Status unbekannt) Ca 1,0Std vorher hatte ich mich noch intim rasiert. Ich zog mir dabei eine kleine Wunde zu (halber Millimeter vom Penisschaft entfernt, also ganz am Anfang,wo die Blase ist). Die Wunde hat geblutet ca 1 Tropfen Blut kam heraus. Beim GV war sie zu, da keine Blutung mehr vorhanden? Der GV dauerte höchstens 2 Minuten. Meine Angst ist nun, das das Kondom die Wunde nicht abgedeckt haben könnte, und ich so ungeschützt war. Ich hätte dabei mein Glied allerdings sehr sehr tief eindringen müssen um überhaupt mit gefährlichen Flüssigkeiten in Kontakt zu kommen. Nach dem Gv, duschte ich mich, und die Wunde blutete wieder (Ca wieder ein Tropfen Blut)

    Nun zu meiner Frage: Wie schätzt ihr das Risiko ein. Soll ich ein Test machen oder ist das nur eine Panikmache von mir?S

    In Prinzip denke ich das ich in Sachen Schutz alles richtig gemacht habe, um mich und andere zu schützen. Ich habe alle Vorkehrungen getroffen. Habe ich nun wegen einer kleinen Wunde den Fehler meines Lebens begangen?

    Ich danke denen die sich mit meiner Frage auseinander setzen werden, und hoffe eine Anwort zu bekommen. Vielen Dank
    :wink:
     
  2. niemehrwieder

    niemehrwieder Poweruser

    Dein Kontakt war safe. Die Wunde war viel zu klein um ein Risiko darstellen zu können und auserdem sind wunden rattz fatz wieder verschlossen.

    Also ein Test ist wegen dem Kontakt unnötig.
     
  3. NuclearBoy

    NuclearBoy Neues Mitglied

    Danke für Einschätzung hab aber noch wichtige Frage !!!

    Danke für deine Einschätzung bezüglich meinr Geschichte

    Was ich aber nie kapiere an der ganzen Aids Geschichte ist das immer gesagt wird das das Virus schwer übertragbar ist etc etc. Aber Millionen Menschen laufen mit dem Virus herum in der Welt, also muss es ja doch irgendwie leicht übertragbar sein oder?

    Manche Internet Seiten sagen, er reicht schon die kleinste Wunde und hier zB wird die Wunde verharmloßt. (Ok im meinen Fall war die wohl zu), aber andere Beiträge zumindest.

    Und noch mal sone Frage am Rande =) ist sone kleine Theorie von mir =)

    Wenn eine Frau trocken ist in der Vagina ,und der GV nur mit Gleitmittel durchführbar ist , ist das Risiko doch eigentlich geringer als wenn eine Frau sag ich mal total durchnässt ist unten oder?Weil trockende Vagina, kaum Vaginalsekret Da ich ja eigentlich nur mit Gleitmittel in Kontakt komme beim GV.

    wär mal interessant was ihr dazu sagt

    Danke für Antworten =)
     
  4. niemehrwieder

    niemehrwieder Poweruser

    Tja es haben eben immer noch viel zu viele Menschen ungeschützten verkehr, da es in armen ländern wie in Afrika auch einfach an Verhütungsmitteln und aufklärung fehlt ...
     
  5. NuclearBoy

    NuclearBoy Neues Mitglied

    und wasdenkst du bezüglich meiner Theorie? =) Hab ich da nun recht mit der Aussage weniger Vaginalsekret = weniger risiko bzw kaum risiko wegen Gleitmittel?

    Also das muss ich auch noch abgeklärt haben =) Wenn schon denn schon
     
  6. niemehrwieder

    niemehrwieder Poweruser

    Keine ahnung , eher nicht. Auf alle fälle kann man sich auf diese Theorie überhaupt nicht verlassen. Gleitgel hin oder her, ungeschützer Geschlechtsverkehr ist mit einem Risiko behaftet
     
  7. NuclearBoy

    NuclearBoy Neues Mitglied

    Ja gut alles klar. Natürlich sollte man sich nicht drauf verlassen und immer mit GUMMI GV betreiben. Das leuchtet natürlich ein. =)

    Wenn ich dich also richtig verstanden hab, habe ich mich an diesem gesagten Tag trotz kleiner Wunde, welche vlt nicht gummiert war, keiner Gefahr ausgesetzt.da die Wunde zu klein oder schon zu war. Von daher ist ein Test nicht erforderlich?!

    Vielen Dank und Gut Nacht :lol:
     
  8. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Als Gleitmittel sollte nur wasserlösliches Gleitmittel verwendet werden. ölhaltige Cremes oder dergl. können das Kondom in Zusammenarbeit mit der mechanischen Beanspruchung porös machen.

    Übrigens ist die körpereigen produzierte Menge an Vaginalsekret nicht abhängig von der Verwendung eines Gleitgels. Erst andersherum wird ein Schuh draus: Wenn der Körper zu wenig Sekret produziert, kann man mit Gleitmittel das Eindringen erleichtern (und weniger schmerzhaft gestalten).

    Und eine Schnittwunde vom Rasieren bedeutet keine Gefahr.
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden