geschlechtskrankheiten

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von gro, 11. Februar 2012.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. gro

    gro Mitglied

    Hallo liebe mitglieder,

    ich habe eine frage bezüglich geschlechtskrankheiten.

    Ich hatte heute geschützten sex mit einer frau.
    Ich denke umhiv brauche ich mir keine gedanken zu machen.
    Aber leider habe ich ca. 30 min danach kleine rote stellen anmeiner eichel und vorhaut entdeckt.
    kann es sein dass eine geschlechtskrankheit so schnell auftritt oder könnte es eher so etwas wie eine latexallergie sein?

    Vielen dank schonmal für eure antworten.

    Viele grüße
     
  2. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Ich denke, weder noch. Kondome schützen nicht nur gegenHIV sondern auch gegen andere Geschlechtskrankheiten.

    Eine Latexallergie würde sich nicht erst heute zeigen und vorallem nicht nur durch eine kleine rote Stelle.

    Hör auf dauernd nach Veränderungen zu suchen und dies dann immer HIV oder was anderem zuzuschreiben. Rote Stellen entstehen schnell mal.
     
  3. gro

    gro Mitglied

    Danke alexandra,

    Ich finds echt toll dass du mich immer so beruhigst.

    Aber irgendwie kommen mir seit dem sex von heute mittag langsam wieder ängste hoch. folgendes szenario beschäftigt mich:
    Nach meinem höhepunkt nahm sie mir mit einem stück zewa-tuch das kondom vom penis. sie knüllte es zusammen und reinigte mit dem gleichen tuch meinen penis. dies war etwas ruppig. könnte es sein dass ihre vaginalflüssigkeit an dem tuch war und mich somit infiziert hat? Schließlich war es das gleiche tuch und sie war etwas ruppig (virus in eine verursachte wunde reiben)

    Sind euch noch nie fälle bekannt geworden in denen sich jemand trotz intaktem kondom infiziert hat?

    Vielen dank nochmal für deine hilfe.
     
  4. Mircstar

    Mircstar Bewährtes Mitglied

    Sollen sich die Viren durch das Kondom in deinen Lümmel beamen ?
     
  5. gro

    gro Mitglied

    :-D
    Nein davon gehe ich doch mal nicht aus.
    Das beunruhigt mich auch nicht.
    Was mich beunruhigt ist, dass die frau mir das kondom abgenomen hat. mit dem gleichen küchentuch hat sie dann meinen penis abgerieben. könnten an dem küchentuch reste von ihrer vaginalflüssigkeit gewesen sein, die sie mir dann in die eichel gerieben hat?

    Viele grüße
     
  6. Mircstar

    Mircstar Bewährtes Mitglied

    Nie und nimmer würden da Menge und Zeit ausreichen für eine infektion .
     
  7. gro

    gro Mitglied

    Danke mircstar,
    Es sknd euch also keine fälle bekannt bei denen in solch ekner situation eine infektion statt gefunden hat?

    Sorry dass ich nerve aber ich mache mir einfach sorgen...

    Danke.
     
  8. Mircstar

    Mircstar Bewährtes Mitglied

    Also mir sind keine fälle bekannt und so wird es auch nicht zu einer infektion kommen
     
  9. gro

    gro Mitglied

    Danke micrstar,
    so langsam beruhige ich mich wieder.

    @matthias und alexandra:
    Meint ihr auch ich soll das thema ruhen lassen?
    Mache mir einfach gedanken die dame könnte mir ihr Vaginalsekret auf die eichel geschmiert haben...

    Danke für eure hilfe!!!
     
  10. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Du hattest safer Sex.... warum also machst Du Dich so irre. Hat keinen Sinn und gibt keinen Grund.
     
  11. gro

    gro Mitglied

    Hallo liebes Forum,

    ich weiß ich sollte versuchen mich nicht weiter verrückt zu machen aber ich komme langsam fast um vor Angst.

    wie ich ja bereits beschrieben habe, hatte ich nach dem sex kleine rote stellen am penis.
    2 tage nach dem ereignis hatte ich einen feuerroten kranz rund um meine vorhaut. ich bin darufhin zum hautarzt und der meinte es könnte entweder ein pilz oder eine latexallergie sein.
    was meint ihr? kann sich ein pilz überhaupt nach 2 tagen entwickeln um so eine rötung hervorzurufen?
    einen allegrietest auf latex mache ich nächste woche...

    blöderweise haben sich durch diese sache meine ängste bezüglichhiv wieder verstärkt!

    bitte leute seid mir nicht böse wenn ich nerve. aber mein ganzer tagesrhytmus richtet sich nur noch nach der hiv-angst.

    ist es wirklich unmöglich dass ich mich durch das tuch mit hiv infiziert haben könnte? sind euch wirklich keine fälle bekannt?

    bitte helft mir! ich kann nicht mehr! mir gehts echt schlecht!

    viele grüße
     
  12. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Pilzinfektionen kann man auch haben ohne Sex. Dies nur mal so nebenbei.

    Glaub einfach dem Arzt.


    Dies war safe..... also hör bitte mal mit dem ThemaHIV auf... uns und Dir zuliebe.

    Nein und nochmals nein. Wir haben hier schon x-fach erklärt, dass HIV keine Schmierinfektion ist.
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden