gefahr

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von Anonymous, 17. Mai 2010.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Anonymous

    Anonymous Gast

    hallo,

    ich hatte soeben was mit einem typen ich habe ihn sn seinerunterhose rumgemacht dann war docht glaube ich der lusttropfen an der unterhose und ich habe reingefasst.. Dazu muss ich sagen ich kaue fingernaegel und wenn das sperma mit dem fingernagel in beruehrung gekommen ist? Is das ein risiko?
     
  2. Marion

    Marion Administrator HIV-Symptome.de Team

  3. Anonymous

    Anonymous Gast

    hallo .

    also es bestand keine gefahr?? Aber wenn es doch nicht nur der lusttropen war?? Und es ist an meine fingernaegel gelangt? Die ich vorher gekaut habe???
     
  4. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Auch wenn es Sperma gewesen wäre... eine kleine Verletzung am Nagelbett oder Nägelkauen reicht nicht aus für eine Infektion. Durch den Fingernagel kann eh nichts... es muss eine offene Wunde vorhanden sein.
     
  5. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Fingernägel sind - genau wie Haare - totes Gewebe (verhornte Haut). Sonst täte es ja fürchterlich weh, wenn man sie schneidet ...
     
  6. Anonymous

    Anonymous Gast

  7. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Was ist so schwer daran zu verstehen wenn wir sagen, das KEIN RISIKO bestand?

    Egal wie Du es drehst und wendest.... es besteht kein Risko. Ich hab Dir geschrieben, dass eine kleine Nagelettverletzung oder eine ähnlich kleine Wunde nicht reicht. Auch Schürfwunden reichen nicht aus.

    Akzeptier es einfach - es ist nichts passiert.
     
  8. Anonymous

    Anonymous Gast

  9. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Wir drehen uns im Kreis. Du fragst immer dasselbe und ich antworte immer dasselbe.

    Eine kleine Wunde wie eine Nagelbettverletzun zb. reicht nicht aus. Eine solch kleine Wunde ist sofort wieder verschlossen und somit keine Eintrittspforte. Ich kann Dir aber auch nicht sagen, dass die Wunde 2.325 cm lang sein muss um eine Infektion zu ermöglichen. Eine Wunde muss offen sein... ein schmaler Schnitt der lang und verschlossen ist wäre die geringere Gefahr als eine kreisrunde und offene Verletzung - auch wenn sie etwas kleiner wäre.

    Nochmals zum mitschreiben... :wink: ... es kann bei Deinem Kontakt nichts passiert sein.
     
  10. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    .. oder, um Alexandras Antwort zu ergänzen:

    Eine Wunde, die gefährlich ist, ist eine blutende Wunde. Wenn kein Blut mehr kommt, ist die Wunde verschlossen und damit keine Eintrittspforte mehr.

    Man denkt, man habe eine Wunde ... aber im Regelfall ist sie schon verschlossen ... und schon gibt es keine Gefahr mehr in SachenHIV ...
     
  11. Anonymous

    Anonymous Gast

  12. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Willst Du mich langsam verscheissern? Was muss ich Dir noch erzählen, damit Du mir endlich glaubst, dass KEIN TEST notwendig ist. Komm endlich aus Deiner "Phantasie" raus. Du bist kein Risiko eingegangen... beruhige Dich also wieder.
     
  13. Anonymous

    Anonymous Gast

  14. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Ich sag nichts mehr.... ich hab Dir nun oft genug gesagt, dass KEIN RISIKO vorhanden war. Wenn Du es nicht schaffst denk mal über ein Gespräch mit einem Therapeuten nach.
     
  15. Anonymous

    Anonymous Gast

  16. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Lies einfach nochmals durch was ich Dir erklärt habe. Mir scheint, dass Du nicht verstehen willst oder kannst. Deine kleine Verletzung war zu und KEIN RISIKO. Kapier es doch bitte endlich.
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden