Fragen zur Akutphase

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von Anonymous, 9. August 2010.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Anonymous

    Anonymous Gast

  2. Angsthase80

    Angsthase80 Neues Mitglied

    Die ähnliche Frage hatte ich auch...Man ist halb sehr verunsichert, warum meistens von ab 6 Tagen gesprochen wird. Klar, jeder Mensch ist verschieden, aber vielleicht gibt es ja Statistiken, wo die 6 Tage bisher offiziell noch nie unterschritten worden ist...???? Leider kann ich noch kein Test machen, da es zu früh ist und da wäre eine kleine Beruhigung schon eine große Hoffnung..

    Gruß
    Stefan
     
  3. Jacky_DA

    Jacky_DA Bewährtes Mitglied

    Bei der geschilderten Situation halte ich das Risiko für gering.

    Statistiken haben eben ergeben, dass die Symptome der aktuen Phase i.d.R. nicht früher als nach 6 Tagen auftreten. Sowas wie "es sind noch nie Symptome früher aufgetreten" wird man nie mit Sicherheit sagen können. Trotzdem halte ich es für sehr unwahrscheinlich, dass Symptome früher auftreten (inkl. geschwollener Lymphknoten).

    Unterm Strich ist das sowieso egal, da Symptome keinen Hinweis auf eineHIV-Infektion darstellen (wie tausendfach hier im Forum zu lesen).
     
  4. Angsthase80

    Angsthase80 Neues Mitglied

    Man überlegt halb, ob die Symptome nicht eine Reaktion von einer vorigen Grippe/Erkältungsinfektion sein können...(überschnitten..)
    Ich hatte 2-3 Tage danach einige Symptome. Leider beruhigt das i.d.R. nicht 100%, da man immer sich darunter sieht. Kann eine starke körperliche Beanspruchung den Körper nicht doch so schwächen, so dass die Infektion schon nach 1-3 Tagen sich bemerkbar macht?
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden