Fragen. Widersprüche. Gewissheit.

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von nini87, 17. November 2012.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. nini87

    nini87 Neues Mitglied

    Hallo! Ich bin neu hier. Habe allerdings oft still mitgelesen.
    Da ich aber zu oft Widersprüche höre, hab ichmich nun selbst
    angemeldet.

    Zu mir:
    Letzte WocheHIV Test machen lassen - negativ.
    Tripper syphillis auch negativ.
    Chlamydien - positiv.

    Ich bin 25 habe zuvor mich noch nie auf chlamydien testen lassen,
    daher kanns wohl sein, dass ich diese schon längere Zeit habe.
    Ich bekomme jetzt Antibiotika und dann müsste es auch weg gehen.

    Meine Fragen:

    Man sagt, wenn man chlamydien hat, ist einehiv ansteckung leichter.
    Stimmt das?

    Ich hab chlamydien und mache ov ohne kondom ohne aufnahme, hab
    Ich dann einerhöhtes risiko?

    Ich mache 2 mal im jahr einenhiv test beim gesundheitsamt,
    die sagen ov ohne aufnahme ist safe.
    Ja aber mit chlamydien siehts wohl anders aus?!

    Desweiteren meinte man beim Amt, dass man falls er aus-
    versehen im mund kommt schnell ausspucken soll.
    Ja und dann lese ich hier im forum dass wenn man schluckt
    Dass die Magensäure alles zerfrisst und es keine ansteckung
    geben kann.
    Was denn jetzt?
    Ov mit aufnahme bzw schlucken ist ein risiko.
    Ov ohne aufnahme safe
    Chlamydien, tripper et. und dann ov ohne =???
     
  2. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    OV passiv oder aktiv? Bei Passiv müsstest Du die Chlamydien im Mund haben damit die Schleimhäute aufnahmefähiger sind.

    Es ist nicht korrekt, dass OV mit Aufnahme kein Risiko ist. Denn Du hast in der Speiseröhre etc. durchaus die Möglichkeit einerHIV-Aufnahme. Magensäure ist zwar recht aggressiv... aber auch sie kann nicht alles abtöten.. ansonsten gebe es keine Magen-Darm-Infekte wie Salmonellen.
     
  3. nini87

    nini87 Neues Mitglied

    Ja ich meinte ov passiv.

    Ja sagen wir mal man hat die chlamydien
    Im mund/rachenbereich kann man sich dann eher
    Mithiv anstecken, bei ov ohne passiv

    Wenn ja, dann darf man ja nie ohne blasen,
    Da mann ja chlamydien syphilis etc haben kann,
    da oft symptonfrei.
     
  4. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Moment.... wenn man selbst Chlamydien im Mund hat wäre es ein Risiko wenn man Sperma aufnimmst. Wenn Du Chlamydien hast und daher die Vaginalschleimhaut gereizt ist passiert nichts. Speichel hat erstens nicht genug Viren und zweitens kommt der Speichel nicht in die Vagina. Für Dich ist passiver OV auch mit Chlamydien kein Risiko... höchstens für Deinen Partner der Dich oral verwöhnt.

    Es sind Geschlechtskrankheiten gemeint die akut sind und die Schleimhäute gereizt sind... nicht um Krankheiten die sich nicht bemerkbar gemacht haben d.h. wenn jemand nur Träger ist.
     
  5. nini87

    nini87 Neues Mitglied

    Und ov aktiv. Also ich hab chlamydien und blase ohne gummi
    keine aufnahme.
    Auch safe oder? Weil ja kein sperma in den mund kommt.
     
  6. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Wie gesagt... Du müsstest die Chlamydieninfektion im Mund haben und Sperma aufnehmen. Da Du aber bei OV kein Sperma aufnimmst ist kein Risiko vorhanden.

    Deine Chlamydien wären ein erhöhtes Risiko für Dich bei eindringendem GV mit oder ohne Sperma.
     
  7. nini87

    nini87 Neues Mitglied

    Danke für die raschen antworten
     
  8. Mircstar

    Mircstar Bewährtes Mitglied

    Chlamydien hatte ich auch, ohnenHIV

    Ging auch fix weg nach zwei wochen Antibiotika
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden