Fragen bzgl. Hiv[2]

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von 007Daniel, 28. Dezember 2013.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. 007Daniel

    007Daniel Neues Mitglied

    Ich denke, dass du meinen Beitrag missverstanden hast. Mir ist schon klar, dass die Wahrscheinlichkeit, dass sich Jemand beim Blättern eines Magazines verletzt, sehr niedrig ist.

    Aber eine fertig gedrehte Sushi Rolle gehört auf einen Teller und nicht auf ein dreckiges benutztes Cosmo Magazin. In dem täglich etwa 100 Gäste rum blättern. Wir reden hier letztendlich über Lebensmittel.

    Aber recht hast du, die Szenarien sind theoretisch denkbar aber praktisch
    für eine Infektion anscheinend nicht ausreichend. Vor Allem weil der Zufallsfaktor womöglich auch eine wichtige Rolle spielt.

    Ich denke du wärst auch nicht sonderlich begeistert, wenn man bedenkt, dass auf einem Magazin Keime rumtummeln. Ist ja fürHIV + Menschen auch nicht lustig, vor Allem weil das Immunsystem schon vllt. angeschlagen sein könnte.

    Ich denke spätestens nach dem die Sushi Rolle fritiert wurde, war die Gefahr sowieso gebannt.


    Du hast eindeutig recht, wenn man nicht mit Kondom verhütet, ist das doof.

    :)
     
  2. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Nein, wir reden über Hygiene. Und die ist wichtig, aber keine Infektionsmöglichkeit, wasHIV betrifft.
     
  3. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Wenn wir hier ein Thema schliessen macht man nicht einfach ein neues auf.

    Matthias hat Dir mehrfach erklärt, dass Hygiene in der Lebensmittelbranche nichts mitHIV zu tun hat.
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden