frage

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von Anonymous, 4. Februar 2010.

  1. Anonymous

    Anonymous Gast

  2. Unser Tipp Frage jetzt einen Arzt! HIV-Symptome.de

  3. rexton

    rexton Bewährtes Mitglied

    Wenn du mit "reiben lassen" Handbefriedigung meinst....Nein sicher nicht
    Es besteht überhaupt keine Gefahr bei Handbefriedigung und geschütztem Oralverkehr
    Liebe Grüße,
    Rexton
     
  4. Anonymous

    Anonymous Gast

    hi,
    also du meinst so richtig keihn risiko hat bestahnden, so 0%?
     
  5. rexton

    rexton Bewährtes Mitglied

    Nein, wie gesagt:
    KEIN Risiko, da ja keine Körpersekrete wie Blut, Sperma, Vaginalsekret..
    ausgetauscht wurden
    0,00000% wie 100% gibt es im Leben leider nie....
    -eine HIV-Infektion ist über von dir geschilderte Wege (Handbefriedigung und geschützter Oralverkehr) auszuschließen
    Liebe Grüße,
    Rexton
     
  6. Anonymous

    Anonymous Gast

  7. rexton

    rexton Bewährtes Mitglied

    Aber wenn du doch ohnehin die Ursache für die Lymphknotenschwellung kennst.....--> Warum bitte bringst du es dann noch mit HIV in Verbindung?
    Oder denkst du bei den Kopschmerzen nach einer durchzechten Nacht auch an einen Gehirntumor??
    Bei lokalen eitrigen Entzündungen (wie etwa Furunkeln) ist es keine Seltenheit, dass umliegende Lymphknoten anschwellen....
    Zudem hab ich dir ohnehin klar gemacht, dass bei Handbefriedigung und geschütztem Oralverkehr KEINE Gefahr in Bezug auf HIV besteht

    Liebe Grüße,
    Rexton
     
  8. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    .. oder, um es noch deutlicher zu sagen: Das Immunsystem des menschlichen Körpers ist für alles zuständig, was nicht in den Körper gehört und nicht nur für HIV. Deshalb schwellen Lymphknoten auch mal an, deshalb hat man auch mal erhöhte Leukozyten, deshalb läuft auch mal die Nase, ohne dass man sich infiziert hat.

    Wer jeden kleinen Pickel googelt, landet zwangsläufig auf einer der 25 Millionen Seiten auch bei HIV - ohne dass das eine mit dem anderen was zu tun haben muss.

    @ rexton: Der Vergleich mit Kater-Kopfschmerz und Gehirntumor gefällt mir ganz ausgezeichnet ... :mrgreen: ... ganz ausgezeichnet ... den merk' ich mir!
     
  9. Anonymous

    Anonymous Gast

  10. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Du hast Bammel, weil Du fremdgegangen bist.

    Es ist übrigens ziemlich menschenverachtend, von vorneherein davon auszugehen, dass Prostituierte positiv sind, bloß weil sie sich prostituieren.

    Denn wenn sie positiv sind, sind sie es am ehesten durch Männer, die fremdgehen.
     
  11. Anonymous

    Anonymous Gast

  12. Jacky_DA

    Jacky_DA Bewährtes Mitglied

    Klar kannst Du Deine Fragen stellen.

    Jaja, die Harnröhre ist eine potenzielle Eintrittspforte, aber was soll denn eingetreten sein? Für eine HIV-Infektion braucht es nicht nur eine Pforte, sondern auch eine Körperflüssigkeit in einer bestimmten Menge.

    Da war alles safe, du brauchst Dir keine Gedanken zu machen.

    Ansonsten gebe ich Matthias Recht. Ich denke auch, dass Dein schlechtes Gewissen Dich plagt und dass dies Dein eigentliches Problem ist. Was Du wegen Deiner Freundin machst, musst Du wissen. In Bezug auf HIV sehe ich (wenn dies der einzige anderweitige Kontakt war) kein Problem.
     
  13. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Das ist gar nicht das Problem - Du kriegst hier auf jeden Fall seriöse Antworten! Es macht aber durchaus Sinn, sich über seine Situation realistisch im Klaren zu sein. Mehr wollte ich gar nicht sagen ...
     
Die Seite wird geladen...
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden