Frage zur Infektionsmöglichkeit

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von Anonymous, 8. Januar 2011.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Anonymous

    Anonymous Gast

    Frage zur Infektionsm
     
  2. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Die Haut ist viel stabiler, als die meisten Menschen glauben. Trocken, rissig oder spröde ist die Epidermis - also die Oberhaut. Darunter liegende Schichten sind aber noch intakt und sorgen so dafür, dass nichts und niemand »unter die Haut« kommen kann. Hier existiert also keine Eintrittspforte.
    -> keine Gefahr.

    Wunden verschließen sich viel schneller, als die meisten Menschen glauben. Nur eine »offene« Wunde kann bluten - daher auch die Bezeichnung »offen«. Wunden bluten in der Tat nur relativ kurz, denn schon schnell hat sich eine dünne Wundhaut gebildet, die dafür sorgen soll, dass kein Schmutz, keine Fremdkörper etc. eindringen können. Diese Wundhaut ist so zart und transparent, dass sie mit dem Auge kaum wahrnehmbar ist. Trotzdem ist sie aber da.
    -> keine Gefahr.

    Damit beantwortet sich auch der dritte Teil von selbst.
     
  3. Jacky_DA

    Jacky_DA Bewährtes Mitglied

    Sehe das genauso wie Matthias. Keine Gefahr.
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden