Frage zur Ansteckung

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von Anonymous, 5. September 2010.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Anonymous

    Anonymous Gast

  2. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Sie braucht keine Schutzbrille. Alles was sie tragen sollte sind Handschuhe. "Bohrstaub" ist harmlos und beim ZA sollte das Blut nicht spritzen. Man muss bei jedem Patienten davon ausgehen, dass erHIV oder eine andere ansteckende Krankheit haben könnte und sich schützen.
     
  3. Anonymous

    Anonymous Gast

  4. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    HI-Viren werden an der Luft innerhalb kürzester Zeit inaktiv.
     
  5. Anonymous

    Anonymous Gast

  6. Anonymous

    Anonymous Gast

  7. Marion

    Marion Administrator HIV-Symptome.de Team

    Nun ja. Ich will es mal so sagen: wenn das Provisorium ordnungsgemäß desinfiziert wurde (Sterilisator!) dann besteht keine Gefahr.

    Wurde es nicht sterilisiert und es ist nur kurze Zeit zwischen dem Entnehmen des Provs aus dem Mundraum vergangen und es gelangt ein Blutspritzer vom Prov ins Auge, so kann ein Restrisiko bestehen.
     
  8. Anonymous

    Anonymous Gast

  9. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Ja, man merkt es wenn was ins Auge kommt. Es kommt zum Reflex und man macht das Auge unwillkürlich zu.
     
  10. Anonymous

    Anonymous Gast

    Das ist ja gut, nichts ins Auge gekommen, dann auch keine
    Ansteckung
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden