Frage zu Oralverkehr

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von berlin_frage, 4. Dezember 2012.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. berlin_frage

    berlin_frage Neues Mitglied

    Hallo Forumteam,

    erstmal großes Lob - solch Forum ist sehr wichtig.

    Nun kurz zu mir.

    Ich nehme das Thema SaferSex sehr genau. D.h. ich informiere mich regelmäßig zum ThemaHIV und SaferSex, benutze grundsätzlich Kondom beim Geschlechtsverkehr und verzichte während der Menstruation darauf, eine Frau oral zu befriedigen.

    Bevor ich eine Frau oral befriedige, überzeuge ich mich immer mit dem Finger (eindringen in die feuchte Vagina) davon, dass ihre Vaginalsekret nicht blutig ist.

    So auch heute. Ihre Vagina war nicht blutig, mein Finger (den ich auch während des Oralsex einführte) ebenfalls nicht, kein Blut am Mund, kein Blutgeschmack bzw. Geschmack, der merkwürdig war.
    Soweit so gut.

    Finalemente hatten wir irgendwann, nachdem ich sie oral befriedigt habe, Sex mit Kondom. Dieses war, wie ich danach feststellte, leicht blutig.

    Sie meinte, sie hätte vor kurzem ihre Tage gehabt und es sei möglich, dass man, wenn man tief eindringt und den Muttermund berührt, bzw. sich dieser leicht dadurch öffnet, altes noch nicht ausgespültes Restblut entweichen. Ferner lässt sie sich, so ihre Auskunft, regelmäßig Testen und betreibt selbst SaferSex, wie ich, ausnahmslos.

    Wie gesagt. Ich hatte beim Oralverkehr keinen Blutgeschmack im Mund, kein Blut am Mund/Gesicht sowie ebenfalls KEIN Blut am Finger. Mit der Zunge bin ich nicht eingedrungen - die Befriedigung erfolgte hauptsächlich an/um der Klitoris.

    Da ich einen solchen Fall noch nie hatte bzw noch nicht viel davon gelesen habe, ist meine Frage - gehe ich recht in der Annahme, dass ich mich auch hier safe genug verhalten habe? Sprich ein Infektionsrisiko nicht bzw. mit der normalen niedrigen Wahrscheinlichkeit bestand, wie sonst auch beim Oralsex? Ich las hier im Forum von ähnlichen Fällen, bei denen dann geurteilt wurde, es bestand kein Risiko.

    Eine (schnelle) auskunft wäre nett. Verrückt mache ich mich nicht, da ich ja weiß, dass man das Blut schon schmecken muss (Faustformel) - ferner war das Kondom nach dem Sex nun nicht triefend voll mit Blut.

    Mache mich nicht verrückt, aber mulmig ist mir schon... :oops:
     
  2. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Hallo

    Die Dame hat Recht. Wenn es zum GV kommt kann es vorallem nach oder vor Blutungen zu einer leichten Blutung kommen. Beim OV nimmt man nichts wahr... erst durch das Anstossen des Muttermundes durch den Penis kommt es zur Blutung.
     
  3. berlin_frage

    berlin_frage Neues Mitglied

    Hey Alexandra,

    danke für die schnelle Antwort zu solch später Stunde :)

    Also brauch ich mir keine weiteren Sorgen machen, wenn ich das jetzt recht verstehe?
     
  4. Mircstar

    Mircstar Bewährtes Mitglied

    richtig ....
     
  5. berlin_frage

    berlin_frage Neues Mitglied

    Alles klar. Vielen Dank für eure Meinung. Wieder dazu gelernt.

    Viele Grüße und schöne Adventszeit.
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden