Frage zu Kondomen?

Dieses Thema im Forum "HIV-Test" wurde erstellt von Borusse11, 18. Juni 2011.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Borusse11

    Borusse11 Neues Mitglied

    Hi liebes Team,
    erst einmal:
    eure Arbeit ist super und ihr macht einen tollen Job.

    Nun zu meiner Frage:

    Bemerkt man ein gerissenes Kondom?
    Besteht ein Risiko, wenn das Kondom am Penisschaft reißt, die Eichel aber noch bedeckt ist/ Muss ein Kondom immer an der Eichel reißen, damit ein Risiko besteht?
    Gibt es kleinste Löcher, welche man nicht bemerkt, welche aber für eine Infektion ausreichen?

    Vielen Dank im Voraus


    PS: Habe vorher einen anderen Thread gelesen, werde daraus aber nicht schlau, da er sehr wirr geschrieben ist.

    Da ich neu auf dem Gebiet der Sexualität bin, bitte ich um eine detaillierte Antwort.
     
  2. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Sei mir nicht böse, aber in dem anderen Thread sind alle Deine Frage ausführlich beantwortet. Ich hoffe nicht, dass dies ein Zweitprofil ist ...
     
  3. Borusse11

    Borusse11 Neues Mitglied

    Das ist keine zweiter account und mit dem einen Thread komme ich überhaupt nicht klar.
    Ich bitte dich hiermit wirklich um eine Antwort.
    Ich will euch nicht nerven oder sonstiges, ich mache mir einfach nur Sorgen.
     
  4. Borusse11

    Borusse11 Neues Mitglied

    Ich bitte euch um eine Antwort.
    Ich kann aus diesem Thread heraus nix erkennen.
     
  5. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Okay, einmal noch.

    1) Ein gerissenes Kondom kann während des GV unbemerkt bleiben.
    2) Solange die Eichel noch vom Kondom bedeckt ist, ist das Infektionsrisiko ganz minimal bis nicht vorhanden.
    3) Kondome werden gegossen oder getaucht. Sobald bei der Verwendung ein Loch entsteht, wird die Oberflächenspannung des Latex unterbrochen und das Kondom reißt.

    Hier kannst Du sehen, wie Kondome produziert - und vor allem auch, wie sie getestet werden: http://www.youtube.com/watch?v=YgLr9UpkSIE

    Da immer wieder die Frage nach den sog. Mikrolöchern auftaucht: Kondome, die solche Fehler haben, werden schon bei der Produktion aussortiert. Das bedeutet, dass im Fall des Falles eine ganze Charge (eine Produktionseinheit) weggeworfen wird - selbst wenn beim Prüfen nur ein Kondom beschädigt war. Das können durchaus 300.000 Stück sein.

    Bei Kondomen ist wichtig, dass das Haltbarkeitsdatum beachtet wird. Überalterte Kondome können leichter reißen, weil das Latex porös wird. Das passiert übrigens auch bei Autoreifen: Mir sind mal auf der Autobahn zwei Laufflächen weggeflogen, weil das Auto 3 Jahre in der Garage gestanden hatte.
     
  6. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Edit by Admin: geschlossen.
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden