Frage zu einem HIV Schnelltest

Dieses Thema im Forum "HIV-Test" wurde erstellt von Danielle16, 19. Januar 2020.

  1. Danielle16

    Danielle16 Neues Mitglied

    Guten Abend,
    ich habe eine Frage zu einemHIV Schnelltest von Alere. Ich habe beim Gesundheitsamt ein Schnelltest gemacht, dies war ein AlereHIV Combo Schnelltest. Ich habe diesen Test nach 4 Monaten durchführen lassen. Er fiel negativ aus. Jedoch nachdem ich verschiedene Studien gelesen habe, habe ich wieder deprimierende Gedanken, dass beim Test etwas falsch passieren könnte. Ich habe gelesen dass diesen Test muss genauso sicher sein wie ein Labortest. Könnt ihr bitte sagen ob bei der Durchführung des Tests etwas passieren könnte, was Ergebnis verfälschen könnte. Kann man sich 100% sicher auf Schnelltest verlassen? Blut für Test wurde aus der Vene abgenommen...Diese Gedanken lassen mich schon seit Tagen nicht in Ruhe...Vielen Dank im Voraus für eure Antwort.
     
  2. haivaupos

    haivaupos Poweruser Poweruser

    Zuallererst mal, es gibt keine 100%. Das ist einfach so. Es gibt auf der ganzen Welt nix 100%iges. Das nennt man Natur und ist einfach so...
    So, nun zu deinem Test. Dieser ist, was ich weiß, zu 99,99997% sicher. Mehr gibt es technisch einfach nicht. Der Rest ist Natur :)

    Aber um auf den Punkt zu kommen:
    Ja, dein Test nach 4 Monaten ist sicher. Und nein, da ist nix schief gegangen... :cool:
     
  3. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    @Danielle16 … auch wenn man es nicht glauben mag: Im Gesundheitsamt arbeiten Menschen mit einer entsprechenden Ausbildung. Es gibt also keinerlei Anlass, aufgrund einer eigenen Google-»Recherche« anderen Menschen ihre Kompetenzen abzusprechen.

    Ein Schnelltest ist nach 12 Wochen sicher. Wie sicher ist er also wohl nach 4 Monaten???
     
    AlexandraT gefällt das.
  4. Danielle16

    Danielle16 Neues Mitglied

    @haivaupos @matthias vielen Dank für eure Antworten. Ich wollte nur wissen, ob es Wahrscheinlichkeit gab, dass bei der Durchführung des Tests etwas passieren könnte...Danke...
     
  5. LottchenSchlenkerbein

    LottchenSchlenkerbein Poweruser Poweruser

    Was schwebt Dir denn so vor....?

    Und meine Lieblingsfrage lautet ja wie immer : Gab es denn überhaupt ein Risiko, oder hast Du den Test "einfach mal so" gemacht ?
     
  6. Danielle16

    Danielle16 Neues Mitglied

  7. LottchenSchlenkerbein

    LottchenSchlenkerbein Poweruser Poweruser

    Du hattest als ungeschützten Sex mit einem untherapiertenHIV-positiven Menschen mit hohem VL und dabei ist ausreichend infektiöse Flüssigkeit in Deinen Blutkreislauf gelangt bzw ungeschützten Sex mit jemandem, der seinen Status nicht kannte, und Du Deinen Status zu diesem Zeitpunkt ebenfalls nicht ?

    Ich frage nur deshalb so explizit nach, weil sich in 99 % unserer Fälle hier der RK in Wahrheit als ein NICHT-RK herausstellt.
     
  8. Danielle16

    Danielle16 Neues Mitglied

    @LottchenSchlenkerbein ich wollte mich bei euch nur wegen Schnelltest Verlässlichkeit beraten lassen (weil ihr kennt das bestimmt besser als ich), damit ich endlich von falsche Gedanken (dass bei der Durchführung des Tests etwas passieren könnte) befreien könnte ....
     
  9. LottchenSchlenkerbein

    LottchenSchlenkerbein Poweruser Poweruser

    Na.. die Antworten hast Du ja jetzt bekommen.. . denn können wir hier auch schließen. Ist ja alles geklärt.

    Es wird niemand gezwungen, mit uns zu reden. Dann müssen aber auch die Standardantworten ausreichen.
     
  10. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Nichtsdestotrotz wäre es schon interessant, ob denn tatsächlich ein Risiko vorlag. Ohne Risiko ist es nämlich unerheblich, ob etwas hätte passieren können oder nicht …

    Wir arbeiten gerne an den Ursachen und doktorn nicht nur an den Symptomen herum. Sonst bist Du beim nächsten Nichtrisiko nämlich wieder hier … ;)
     
Die Seite wird geladen...
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden