Frage direkt an Matthias...

Dieses Thema im Forum "Babbelecke" wurde erstellt von Moe, 1. April 2014.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Moe

    Moe Bewährtes Mitglied

    Hallo liebe Com,

    habe jetzt schon mehrmals mitbekommen das es hier öfters Streit im Forum gibt und das Matthias irgendwie keine Lust mehr hat. Es gab ja mal einen Streit in dem Matthias angekündigt hat gar nichts mehr zu machen, auch wegen mir. Ich möchte nicht das ein treues Mitglied wegen mir seinen Posten hier ablegt. Wenn er/du mit meiner Person nicht klar kommst würde ich mich hiermit einfach verabschieden. Schließlich warst du vor mir da und hast auch um einiges mehr Erfahrung. :D

    Wär zwar schade, weil ich die Community hier echt interessant finde, aber würde mich über eine ehrliche Antwort von dir freuen und würde es auch nicht schlimm finden.

    Mit freundlichen Grüßen
     
  2. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Es geht nicht darum, ob ich jemanden leiden kann oder nicht. Ich kenne Dich nicht und kann daher dieses »Argument« in keiner Weise nachvollziehen.

    Aber hier wurde vor Kurzem ein/e User/in runtergemacht, obwohl er/sie sich als positiv geoutet hatte. Und Du hast einen Beitrag geleistet, der unter aller Sau war, und den ich als persönliche Diskriminierung betrachtet habe. Du schriebst nämlich: EinHIV Test ist nach 8 Wochen als sicher anzusehen und ich weiß nicht warum solche Themen noch bestehen bleiben dürfen, schließlich verunsichert es alle die einen Test nach 8 Wochen gemacht haben. Und eine solche Aussage steht Dir - mit Deiner noch recht frischen eigenen Geschichte - nicht zu. Selbst Dein Thema durfte bestehen bleiben, obwohl es mindestens genauso unrealistisch war. Nur: Du bist nicht positiv. Das ist der Unterschied.

    Ein/e User/in, der/die sich als positiv outet, geht man nicht so an. Punkt.

    P.S.: Es gab hier noch nie Streit. Woher Du das wissen willst, ist mir schleierhaft. Wir sind nur sehr bestrebt, Usern fundierte Antworten auf ihre Fragen zu geben. Und manche Fragen sind im Jahre 2014 einfach hirnrissig.
     
  3. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Nene... Du bleibst MoneyRain.

    Ich als Mod hab keine Mühe mit Deiner Art. Klar warst Du nahe einer Phobie... aber Du hast daraus gelernt und gibst es weiter.


    Und Du lieber Matthias hast Dich doch aufgeregt als wir der Userin nicht geglaubt haben und hast Dich für sie stark gemacht. Aber auch ich finde es nicht ok jemanden als A....loch zu bezeichnen und nun macht sich MoneyRain für den User stark. Du scheinst noch immer sauer zu sein... sprich Dich doch mit Marion aus. In einem Forum gibt es nun mal unterschiedliche Meinungen und unterschiedliche Menschen. Die einen nerven und die anderen mag man....so geht es Dir, so geht es MoneyRain, so geht es mir und allen anderen auch.

    Also.... das Forum braucht euch beide - vorallem auch weil ihr die Sachen so unterschiedlich seht und angeht.
     
  4. Moe

    Moe Bewährtes Mitglied

    Dafür würde ich mich bei der Userin auch entschuldigen, aber es sah nun eben mal nach einem "fake" aus. Ich versteh nur nicht warum du mit mir darüber nicht reden willst.

    Ich verstehe natürlich deine Ansicht, wenn die Userin wirklich positiv ist, ist so eine Antwort wirklich diskriminierend. Aber so war das wirklich nicht gemeint, ich bin der letzte der einenHIV positiven Menschen diskriminieren will.

    Liebe Grüße
     
  5. BinBack

    BinBack Mitglied

    danke an MoneyRain das er sich einsetzt für mich

    mathiass mache dir keinen vorwurf da ich deine reaktion verstehe
     
  6. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Schau.... nicht nur Du sahst oder siehst es so. Ich kenne die Geschichte und sage nach wie vor, dass da was nicht stimmt. Aber ich denke, dass man auch mal wieder sich beruhigen sollte.
     
  7. Moe

    Moe Bewährtes Mitglied

    Hier sind eben viele User die mit reden und da bekommt man sich auch mal in die Wäsche, aber ich finde Probleme sind da um sie zu klären, trotzdem habe ich einen großen Respekt vor Matthias und kann es auch verstehen warum er sich angegriffen fühlt wenn man auf einer womöglich frischen Infizierung rumhackt.

    Am Ende bleibt mir nur zu sagen das du meinen Respekt hast und ich wirklich rein gar nichts gegen dich habe. Ich respektiere deine Meinung und entschuldige mich auch bei der Userin.

    Fehler sind halt menschlich, aber ich kann meine Fehler einstehen.

    LG
     
  8. [User gel

    [User gel Poweruser

    was für Fehler. du hast dich gewundert das das immer wieder aufkommt, denke ich mal. Bedenke aber das auch immer wieder neue User hinukommen, bei den wir wieder bei 0 Anfangen müssen. natürlich wirkt das für die Erfahrenen etwas monoton. aber man weiss ja nie wie aufgeklärt die neuen user sind. jeder hat hier das Recht fragen zu stellen, auch wenn sie noch so dumm erscheinen. es gibt nunmal menschen die haben 0 Ahnung davon, gerade für diese sind wir ja da. Da wiederholt sich schon einiges. und lass mal matthias sowie er ist. Er hat mich auch schon paar mal angegriffen weil ich mich unglücklich ausgedrückt habe. aber daraus sollen wir ja lernen. bleib mal ruhig hier.
     
  9. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Ihr könnt Euch alle wieder beruhigen ... ich bin doch bei Euch :)

    Und ob jemand ein Fake ist oder nicht: Wer sich als positiv outet, sollte erst einmal so genommen werden, wie er oder sie ist. Hier kann keiner in keinen 'reingucken. Und auch ich, der ich mit über 20 JahrenHIV sicherlich nicht mehr ganz »unbeleckt« bin, kann mich täuschen (lassen). Aber lieber leiste ich einmal einem Fake zu viel Beistand, als dass ich einem realen Fall zuwenig leiste. Das ist meine ureigene Auffassung, die natürlich niemand teilen muss.

    Und nun wieder zum Tagesgeschäft. :)
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden