Frage bzgl Testsicherheiten und Restrisiko

Dieses Thema im Forum "HIV-Test" wurde erstellt von socke78, 17. September 2012.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. socke78

    socke78 Neues Mitglied

    Hallo liebes Forum

    ich habe da eine Frage bzgl.der Sicherheit der Tests die ich schon gemacht habe.Ich weiss Ihr habt diese Fragen bestimmt schon 1000mal beantwortet aber ich bin doch immernoch am verzweifeln.

    Ich habe 3Wochen nach Rk einenpcr quantitativ <20kopien machen lassen 4Wochen 5 Tage einenhiv Combo und 9Wochen und 6Tage einen hiv Combo alle negativ.Jetzt wird aber immer von den 12 Wochen geredet im Labor sogar von 6Monaten so dass ich jetzt unwahrscheinlich Angst habe morgen den letzten Test zu machen weil ich denke der könnte doch noch pos.werden :x Dazu muss ich sagen das ich schwanger bin und die Angst 1000mal mehr ist auch weil ich für Ca.1Woche Trombosespritzen bekommen habe.Können die ein Ergebnis verfälschen?Bin ehrlich gesagt am verzweifeln auch weil ich ständig unterschiedliche Meinungen höre vor allem von Menschen von denen man eigentlich denken sollte das Sie Profis sind.Wie beim Bazg da habe ich 3mal angefragt und habe 3verschiedene Antworten bekommen.Die erste war alles bestens die zweite Tests unzureichend und die dritte Combo Test höchstens 7Tage ffrüher aussagekräftig.Bin am verzweifeln.
     
  2. Mircstar

    Mircstar Bewährtes Mitglied

    Mit derPcr und dem Ak Test nach 9 Wochen kannst du sicher sein.
    Wenn du schwanger bist denke ich mal trinkstst du nicht übermäsig Alkohol und nimms auch keine Tabletten die dein Immunsystem schwächen...

    Entspannung ist angesagt.
     
  3. socke78

    socke78 Neues Mitglied

    Danke Mircstar für Deine schnelle Antwort ich würde mich ja gerne entspannen aber irgendwie dreht sich immer ein rädchen im Hinterkopf meinst Du der Test morgen wird dann auch neg.sein trotz der Trombosespritzen.Ich habe leider eine problematische Schwangerschaft nehme aber keinerlei Medikamente nur Magnesium für die Muskulatur und dann noch die Folsäure für mein kleines was Alkohol angeht war ich in meinem Leben nur 2 mal betrunken.Auch weil mein Papa ein schweres Alkoholproblem hatte.
    Ich hoffe es wird mir nicht übel genommen wenn ich auch um weitere Einschätzungen bitte es ist nur so das mich das alles hier langsam zerfrisst bin heute noch nichteinmal aus dem Bett gekommen vom essen ganz zu schweigen vielleicht könnte ja auch Alexandra noch etwas dazu sagen,ich würde mich riesig freuen weil sie ja in eim Labor arbeitet und somit bestimmt oft mit diesen Situationen zu tun hat.
    Danke im vorraus für jeden weiteren Beitrag und ein dickes Danke an Dich Mircstar das Du so schnell geantwortet hast :lol:
     
  4. Mircstar

    Mircstar Bewährtes Mitglied

    Alexandra wird dir nix anderes sagen...

    Mit derPcr und den Ak tests sind alle eventualitäten abgedeckt. Hast du mal mit deiner Frauenärztin drüber gesprochen ?

    Stress ist auch nich gut fürs baby.

    Meinst du ,du bist von einemHiv Positiven schwanger georden? Vielleicht kannst du ja auch dennb Vater des Kindes zum Test jagen, das würde ja alles klären. Obwohl aus meiner sicht ist so auch alles klar. Negativ!
     
  5. socke78

    socke78 Neues Mitglied

    Hallo Mircstar,danke nochmal für Deine Antwort werde jetzt ins Labor fahren um meinen hoffentlich letzten Test zu machen aber ich fühle mich als müsse ich in den Schlachthof bitte denke nicht das ich Euch nicht glaube,aber wenn ich diesen Test nicht machen würde würde immer diese Restunsicherheit bleiben die mein Leben bestimmen würde.Ich hoffe nur das der auch negativ ist und der Papa von meinem Baby ist negativ ich war die dumme und hab einfach nur mist gebaut und es tut mir so unwahrscheinlich leid und ich hoffe das mir nochmal verziehen werden kann.Das wäre das schönste was passieren könnte und ich könnte vielleicht dann endlich wieder das Leben mit anderen Augen sehen.Danke Mircstar danke.
     
  6. Mircstar

    Mircstar Bewährtes Mitglied

    Du musst dir nur selber verzeiehen... Ich wünsch dir alles gute.
     
  7. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Das ist korrekt. :wink:
     
  8. socke78

    socke78 Neues Mitglied

    Hallo alle zusammen danke danke danke....habe heute den letzten Test gemacht NNNNEEEEEGGGGGAAAAATTTTTIIIIVVVV!!!!!Das Labor hat mir aber gesagt ich soll noch einen in 6Monaten machen ist das richtig?Nun kommt der nächste schwere Teil ich hoffe das morgen auch alles mit meinem Baby in Ordnung ist.Ich weiss nicht wie ich Euch und vorallem Dir Mircstar danken kann für Deine Worte Du hast Recht im Gründe muss erst ich mir verzeihen können und ich glaube das dies ein hartes Stück Arbeit wird aber zuerst kommt jetzt das kleine unter meinem Herzen ich hoffe es ist noch nicht zu spät und der ganze Stress hat nicht allzuviel Schaden angerichtet und an alle da draussen Vertraut den Ratschlägen dieser Personen hier Vertrauen ist das Wichtigste und glaubt mir Ihr könnt vertrauen!!!!!!!!Danke für alles und auch wenns nicht hergehört werde ich Euch bescheid geben wie es morgen beim Arzt war.Ich kenne Euch nicht persönlich bin aber unwahrscheinlich stolz Euch kennengelernt zu haben wenn auch nur übers Internet!!!
    Ganz liebe Grüße und alles alles Gute für Eure Zukunft...bis morgen mit hoffentlich guten Nachrichten
     
  9. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Nein, einen Test nach 6 Monaten brauchst Du nicht mehr.
     
  10. Mircstar

    Mircstar Bewährtes Mitglied

    Na dann noch mal alles gute fürch zwei !
     
  11. socke78

    socke78 Neues Mitglied

    Hallo alle zusammen,die Untersuchung gestern war soweit in Ordnung dem Baby geht es gut das Herzchen schlägt tapfer weiter bin richtig stolz das kleine zeigt mehr Rückrad als die Mama.Ich habe da noch eine Frage an Euch stimmt es das kleine alltägliche Wunden keine Eintrittspforte für den Hi-virus darstellen weil Sie zu klein sind und nicht genug Viren eindringen können und weil das Virus nicht in Blutbahn gelangen kann wie bei tiefen Wunden?Weil am Sa.habe ich an meiner Hand also am Ringfinger eine kleine Wunde entdeckt mit etwas blut dran die war aber wirklich klein und das Blut naja kann meines gewesen sein aber da ich an der Kasse sitzte hab ich mal wieder voll Angst bekommen ob ich mich vielleicht so infizieren könnte wenn fremdes Blut drauf kommt bei deAidshilfe Salzburg steht drin das man so eine Infektion praktische ausschliessen kann ,seit Ihr da der gleichen Meinung?Naja über eine Antwort würde ich mich freuen ganz liebe Grüße
     
  12. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Du kannst Dich im Alltag nicht infizieren.

    So kann es echt nicht weiter gehen.... hast Du Fachhilfe? Du brauchst einen Therapeuten der Dir diese unsinnige Angst vorHIV nimmt bzw. mit dem Du gegen sie angehen kannst.
     
  13. Mircstar

    Mircstar Bewährtes Mitglied

    Ja gerade wenn du bald ein <kind hast. Das hat öfters mal kleine >Kratzer...
     
  14. socke78

    socke78 Neues Mitglied

    Hallo Alexandra,
    danke für Deine Antwort ich gehe mal davon aus das meine Bedenken wohl unangebracht sind und ich mich wohl eher in eine Phobie steigere wieso weshalb und warum weiß ich nicht und leider bin ich auch nicht in Behandlung bei einem Fachmann .Nächste Woche fahre ich in den Urlaub mit meinem Freund vielleicht hilft mir der Abstand um auf andere Gedanken zu kommen wenn nicht werde ich mich wohl an einen Spezialisten wenden müssen der sich mit Phobien auskennt denn so kanns wirklich nicht weitergehen habe mein leben irgendwie nichtmehr im Griff.Danke für Deine Worte die haben mich schon ein wenig wach gerüttelt.
    Liebe Grüße
     
  15. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Dann wünsche ich Dir einen schönen Urlaub und geniess die freien Tage. Und vergissHIV. :wink:
     
  16. socke78

    socke78 Neues Mitglied

    Guten Morgen also,erstmal vielen Dank und ich werde versuchen das Thema nun definitiv abzuschließen meinen Urlaub zu gen iessen und mich auf mein Baby zu freuen.Meinen Rk habe ich ja definitiv mit meinen Tests abgeklärt und wenn man sich im Alltag nicht infizierten kann tja dann steht dem normalen Alltag doch nichts mehr im weg?Oder?Ich hoffe das wenn mich das Thema vielleicht doch noch einmal übekommt ich mich vielleicht doch nochmal an Euch wenden kann tja.Wenn ich Euch nicht schon zu sehr auf die Nerven gegangen bin!!!Alles Alles liebe und Gute wünsche ich Euch von ganzem Herzen :wink: :wink:
     
  17. Mircstar

    Mircstar Bewährtes Mitglied

    Das einzige was dir im alltag noch im weg stehen könntenist eine eventuelle phobie.

    Denk immer einfach daran das die Hi Viren sich nicht einfach so durch die Luft Zaubern können ;)
     
  18. socke78

    socke78 Neues Mitglied

    Das werde ich auch wenn momentan leichter gesagt als getan ist.Aber was nicht ist kann ja noch werden.Danke :p
     
  19. socke78

    socke78 Neues Mitglied

    Hallo zusammen also ich wollte Euch sagen das ich einen echt schönen So.hatte und mich etwas von dem Thema abnable auch wenn hin und wieder mal so ein paar Gedanken hoch kommen und ich immernoch etwas blockiert bin was Sex angeht liegt vielleicht ja auch an der Schwangerschaft.Jedoch habe ich noch eine Ecke die mir durch den Kopf geht,bitte denkt nicht gleich an Phobie auch wenn ich nur wenige Schritte davon entfernt bin.Was ich Euch noch fragen wollte,ich sagte Euch doch das ich eine eher schwere Schwangerschaft habe und dem entsprechend war ich ja auch öfters im Krankenhaus das letzte mal lag neben mit eine Dame die eine schwere Blutung hatte und dem entsprechend sah auch immer der Klodeckel aus.Ich hab ihn immer gereinigt nur einmal hab ichs nicht richtig gesehen und prompt sass ich dauf aber es war wenig Blut und sah eher nach einem Abdruck aus als hätte Sie es selbst am Körper kleben gehabt nun ja wäre das ein Übertragungsweg?Dazu muss ich sagen das ich auch nicht gleich nach Ihr aufs Klo bin.Und dann die letzt Frage dann versprechen ich Euch werde ich versuchen mein Gehirn auf reset zu bringen aber wenn ich nicht fragen würde glaube ich würde ich keinen richtigen Abschluss finden also bitte entschuldigt mich,was wäre wenn Sie sich an meinem Handtuch getrocknet hätte und dort Blut aufgekommen wäre da es dunkelblau war hab ich nichts sehen können aber wäre das ein möglicher Übertragungsweg?Könnten die Viren dort länger überleben oder würden Sie auch dort schnell inaktiv werden?Naja ich verspreche Euch das meine nächste Mail Weihnachtswünsche für Euch werden aber bitte antwortet mir noch auf diese beiden Fragen damit ich meinen Abschluss finde.Ganz liebe Grüsse
     
  20. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Nochmals... man infiziert sich im Alltag nicht mitHIV. Das Blut muss frisch auf eine offene Wunde Deinerseits oder direkt auf Schleimhäute gelangen.
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden