Fingernagel, Blutender Gaumen/Zahnfleisch

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von Williwillswissen, 14. Dezember 2019.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Williwillswissen

    Williwillswissen Neues Mitglied

    Hallo guten Abend, es ist schon spät und sicher schlaft ihr schon.
    Ich kann nicht schlafen.
    Ich war den ganzen Tag unterwegs und hab viele Hände und Türklinken etc angefasst.
    Habe mir dann zu Hause die Hände gewaschen.
    Dann noch Chips gegessen und einer bohrte sich oben in den Gaumen bzw Zahnfleisch nahe des Zahnes hinein.
    Es blutete also und ich hahe mit den Fingern versucht den Chip da rauszubekommen was mir nicht gelang.
    Konnte ich mich über mögliches unter dem Fingernagel in Kombi anfassen im Mund mit "blutender Wunde" mitHIV anstecken?
    Das lässt mich gerade nicht schlafen.
    Falls noch wer wach ist und das liest, bitte antworte mir.
     
  2. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Solltest Du aber.
    Ab hier ist klar: Du hast nichts gelernt.HIV überträgt sich nur bei ungeschütztem Geschlechtsverkehr oder intravenösem Drogengebrauch mit gemeinsamer Spritzenbenutzung.

    So schlimm können die Chips nicht gewesen sein, dass Du sie anal eingeführt oder zerbröselt in die Vene gespritzt hast.

    Bitte belästige niemand mehr mit Deinem Unwissen, sondern begreife endlich mal, dass Deine Ängste nur in Deinem Kopf stattfinden.

    Übrigens: Wenn Du möchest, dass Dir nachts jemand antwortet …
    … solltest Du online bleiben. Bist Du aber nicht einmal neun Minuten später mehr. Ich stelle fest: Du vera*scht uns nur … Und dafür stehen wir nicht zur Verfügung.

    @Marion – solche User brauche ich nicht. Du etwa?
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden