Fingern im Darkroom

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von Trootel, 5. Juli 2015.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Trootel

    Trootel Neues Mitglied

    Hallo liebe Forengemeinde,

    nachdem ich gerade meineHIV-Phobie weitestgehend überwunden habe, war ich am Freitag in einem Darkroom, wo ich mich habe fingern lassen. Ja, ich weiß, wie grenzdebil kann man sein...

    Würde mich über eine Risikoeinschätzung eurerseits freuen, unter der Annahme der Finger hatte schon einige Enddärme vor meinem gesehen, bzw. andere Gäste auf andere Weise beglückt.

    Bedanke mich für eure Antworten!

    In wonnigem Selbsthass,

    Trootel
     
  2. [User gel

    [User gel Poweruser

    Ich schliesse daraus das du dich anal befriedigen gelassen hast. Risiko ist meiner Ansicht nach, nicht vorhanden. Selbst wenn Er oder Sie mehrere Partner so stimuliert, war die Hand ja zwischenzeitlich an der Luft. Und an der Luft werden HI Viren inaktiv. Und wenn Er oder Sie Hygienisch ist, wird Er oder Sie sich ja auch ab und an mal die Haende waschen.
     
  3. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Ob das »grenzdebil« ist, will ich mal dahingestellt lassen ... letztlich geht es um die Befriedigung eines Grundbedürfnisses.

    Wann immer es eine Berührung »über Bande«, also über einen dritten Träger gibt (in diesem Falle ein oder mehrere Finger), handelt es sich um eine potenzielle Schmierinfektion ... und auf diese Weise überträgt sichHIV nicht. Andere Krankheiten potenziell aber schon.

    Nur – wie gesagt: HIV überträgt sich so nicht.
     
  4. Trootel

    Trootel Neues Mitglied

    Vielen Dank für eure beruhigenden Antworten!
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden