Exacto-Test: Was passiert, wenn zu wenig Blut eingegeben wurde?

Dieses Thema im Forum "HIV Heimtest" wurde erstellt von Trombino, 29. Oktober 2019.

  1. Trombino

    Trombino Neues Mitglied

    Hallo zusammen,

    kurz und bündig folgender Sachverhalt:
    • ungeschützter GV im Dezember 2017
    • Exacto-Test im Oktober 2018 war negativ
    • Exacto-Test im Oktober 2019 war negativ
    Was mich jedoch wundert:

    Zeigt der Test denn auch ein negatives Ergebnis an, wenn gar kein Blut zugegeben wurde (sondern nur das Diluent)?

    Laut der Beschreibung von Exacto:

    "Der Exacto®HIV-Selbsttest wurde mit einer doppelten Sichtkontrolle konzipiert. Die erste besteht darin, dass das markierte Feld „BLOOD“ vollständig rot ist; es stellt sicher, dass die richtige Menge Blut gesammelt wurde. Die zweite Kontrolle besteht darin, dass das Erscheinen des C-Bandes (DILUENT) im Fenster des Kassettenlesers erscheint. Es stellt sicher, dass die Migration der Probe vollständig abgeschlossen ist."

    Wenn ich nun also in beiden Testabläufen zu wenig Blut zugegeben hätte, dann würde der Kontrollstreifen ja dennoch ein "C" anzeigen, obwohl zu wenig Blut vorhanden war?

    Oder erscheint der Kontrollstreifen etwa tatsächlich nur dann, wenn Diluent und ausreichend Blut zugegeben wurde?

    Vielen Dank für eure Antworten!
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. Oktober 2019
  2. LottchenSchlenkerbein

    LottchenSchlenkerbein Poweruser Poweruser

    Wir werten hier keine Heimtestergebnisse aus.

    Wenn Du einen vernünftigen Test haben willst, wende Dich an einen Profi, GA, Labor, AIDS-Hilfe, Arzt.
     
    -triplex- gefällt das.
  3. devil_w

    devil_w Poweruser Poweruser

    m Jahr 2018 hat der ThemenkomplexHIV Heimtest in der gesamten D-A-CH Region deutlich an Bedeutung gewonnen. Im Juni 2018 wurden in Österreich und Schweiz Heimtests erlaubt - jedoch unter unterschiedlichen Bedingungen. Deutschland hat nachgezogen und den Vertrieb vonHIV Heimtests ebenfalls im Jahr 2018 erlaubt.

    Details zum Status in Deutschland, Österreich und in der Schweiz findet ihr in unserem überarbeiteten Artikel:
    HIV Heimtest (Stand 17.03.2019)

    Durch die Zulassung vonHIV Heimtests werden überdurchschnittlich viele Hilfesuchende erstmals mit der ThematikHIV Heimtest bzw. Selbsttest konfrontiert. Daher widmen wir den Heim- und Selbsttests ein eigenes Unterforum.

    Für dieses Forum gilt folgende Zusatzregel:
    • Wir deuten keine Testergebnisse für euch, da wir nicht wissen können, ob ihr den Test korrekt durchgeführt habt.
    https://www.hiv-symptome.de/forum/threads/sonderregeln-fuer-das-heimtest-forum.8496/
     
  4. Trombino

    Trombino Neues Mitglied

    Vielen Dank für Deine Antwort!

    Das ist mir natürlich bewusst! Aus diesem Grunde war ich heute zur Sicherheit auch noch in der Klinik.

    Dennoch würde mich interessieren, wie dieser Test denn im Falle eines Blutmangels "reagieren" würde?
     
  5. LottchenSchlenkerbein

    LottchenSchlenkerbein Poweruser Poweruser

    Wende Dich an den Hersteller .... woher sollen wir hier wissen, wie Du den Test gemacht hast, ob keine Anwendungs - und/oder Lagerungsfehler aufgetreten sind.

    Was ist daran unverständlich ?
     
    -triplex- gefällt das.
  6. devil_w

    devil_w Poweruser Poweruser

    Wir haben an uns noch nie einen Heimtest gemacht. Daher kennen wir uns damit nicht aus und geben auch keine Meinung dazu ab.
    Wer ein wirklich sicheres Ergebnis haben möchte, kann zur örtlichen AIDS-Hilfe oder zum Gesundheitsamt gehen und dort einen Test machen lassen.
    Dort hat man dann auch, im Falle eines positiven Ergebnisses, eine vernünftige Betreuung und Beratung.
    Bei Fragen zum Test an den Hersteller oder die zuständige Apotheke wenden.
     
  7. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Mit etwas logisch denken käme man selbst drauf... zuwenig Blut kann ein falsch-negativ bringen.... ganz einfach.

    Logisch.... sind ja auch keine Antikörper da.

    Dazu sag ich nichts... ich werte für Dich Deinen Heimtest nicht aus.
     
  8. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Du siehst, dass der Heimtest viele Fragen bringt, die unbeantwortet bleiben. Deine Frage ist archetypisch: Was passiert, wenn ich was falsch gemacht habe? Und genau das können wir nicht beantworten …
     
  9. haivaupos

    haivaupos Poweruser Poweruser

    Das stimmt. Ich auch nicht...
    Aber vielleicht sollte ich das mal versuchen? Wäre vielleicht sogar ganz interessant :cool:
     
  10. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Och... so speziell ist das nicht. ;) Mach doch einen Test beim dem Du das Ergebnis noch nicht kennst.... einen Schwangerschaftstest vielleicht? *kicher*
     
    devil_w und haivaupos gefällt das.
  11. haivaupos

    haivaupos Poweruser Poweruser

    Stimmt, wäre sicher spannender :D
     
    devil_w und AlexandraT gefällt das.
Die Seite wird geladen...
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden