Eure Meinung zu meinem Risiko(?)kontakt

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von Miller87, 18. November 2021.

Status des Themas:
Dieser Beitrag wurde geschlossen. Bitte stelle Deine Frage in einem neuen Thema.
  1. Miller87

    Miller87 Neues Mitglied

    Hallo zusammen,

    Vorweg vllt. einmal, ich war schon einmal vor zig Jahren als "Kunde" hier und war damals ein ziemlicher Phobiker. Zum Glück hat sich das ein wenig geändert.

    Auch wenn ich mir Recht sicher bin, dass es kein Drama ist , möchte ich trotzdem einmal gerne eure Meinung zu folgendem Sachverhalt einholen:

    Ich habe mich heute mit einer Internetbekannschaft getroffen und es kam zum Sex (Vaginalverkehr). Natürlich mit Kondom. Angefangen in der Missionarstellung haben wir in den Doggystyle gewechselt.

    Da war das Gummi noch intakt. Während des Doggystyle ist es dann gerissen. Dann haben wir sofort unterbrochen, ein neues Gummi aufgezogen und in die Reiterstellung gewechselt. Nach Beendigung der Reiterstellung war das Gummi noch intakt ( Eichel war bedeckt).

    Ich habe es dann mit der Hand zu Ende gebracht.

    Mein "Probleme" ist, der Doggy dauerte ca.3-4 Minuten ( Zeit natürlich nicht gestoppt.) Ich weiß leider nicht genau, wie lange es davon ohne Gummi ging. Nachdem was ich dem Forum als stiller Mitleser so entnehme, besteht da schon die Möglichkeit sich mitHIV zu infizieren, aber die Chance ist sehr gering, oder?

    Mein Plan ist deswegen, in 6 Wochen einen Test zu machen, um auf Nr. Sicher zu gehen. Oder würdet ihr eine PreP für sinnvoll/notwendig erachten?

    Ich habe mit der Frau auch danach darüber gesprochen und sie hat mir gesagt Gesund zu sein. Grds. gibt es für mich auch keinen Grund ihr nicht zu glauben. Trotzdem würde ich mich über eine Einschätzung von eurer Seite freuen.

    Vielen Dank.

    LG Miller
     
  2. haivaupos

    haivaupos Poweruser Poweruser

    Das siehst du völlig richtig
    Ein guter Plan. Das kann man schon absichern
    Fürs nächste Mal vielleicht, ja. Das kommt halt draufan wie ausschweifend dein Sexleben ist. Verwendest du stets Kondome wäre eine PreP wie mit Kanonen auf Spatzen zu schießen ;)
    Na schau. Also ist ein Risiko dabei ja gar nicht vorhanden :cool:
     
  3. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Ich nehme an, Du meinst hier eine PEP als nachträglicher Schutz. Nein … der ist unnötig.

    Aber was die PrEP als »Pille davor« betrifft, bin ich – wie auch sonst bei allen Punkten – derselben Auffassung wie @haivaupos .
     
  4. haivaupos

    haivaupos Poweruser Poweruser

    Das stimmt. PEP sind hier die gleichen Kanonen für die Spatzen ;)
     
    matthias gefällt das.
  5. Miller87

    Miller87 Neues Mitglied

    @ Matthias.

    Genau, ich habe an den nachträglichen Schutz gedacht. Sorry, da habe ich die Begriffe durcheinander geworfen.

    Vielen Dank für eure Antworten.

    Ich nehme an, eure Einschätzung wird sich auch nicht groß ändern, wenn es ein paar Minuten mehr waren? Also 3-4 Min Doggy kann schon gut hinkommen. Aber ich hatte, wie gesagt, keine Stoppuhr in der Hand. Ewig lange war es jedenfalls nicht.

    Ich will es jetzt aber auch gar nicht anfangen, Risiken zu konstruieren.

    Die PreP wird sich dann vermutlich für mich eher nicht lohnen. Zwar habe ich schon regelmäßig wechselnde Partner, aber ohne Gummi läuft nichts.
     
  6. LottchenSchlenkerbein

    LottchenSchlenkerbein Poweruser Poweruser

    Solange Du nicht in ihr gekommen bist.. hatte sie auch keinHIV-Risiko.. schließlich war sie auch ungeschützt vor Dir.
    Dein Risiko ist so marginal, dass es nicht messbar ist.
    Andere STI können möglich sein.
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Dieser Beitrag wurde geschlossen. Bitte stelle Deine Frage in einem neuen Thema.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden