es kann doch nicht sein?!?!?

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von angsthase_linz, 28. September 2012.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. angsthase_linz

    angsthase_linz Neues Mitglied

    Hallo! Zuerst mal danke das ich hier fragen stellen kann! folgendes erlebnis: ich war mit freunden zum junggesellenabschied in einer stripbar! die dame hat mich zu einem privaten tanz eingeladen - was ich auch annahm. sie befriedigte sich auf der kleinen bühne mit einem vibrator und ihrer hand. ich befriedigte mich auch selber. als sie merkte dass ich kurz vorm orgasmus war legte sie den vibrator auf die seite und berührte für ein paar sekunden meinen hodensack.

    1) sie hatte sicher Vaginalsekret auf den fingern - ist dich aber kein risiko auf a) normaler haut, b) indirekt, c) luftkontakt???

    2) ich habe mich anschliessend mit einem tuch gesäubert und habe auch meine hoden abgewischt - ich weiß nicht mehr ob ich dann anschließend meine eichel mit dem tuch berührt habe - wäre dann aber eine schmierinfektion??

    war dann 15 tage später bei der aidshilfe der berater meinte ausser einem tennisarm vom onanieren :) kann ich mir gar nichts holen und test brauche ich sowieso keinen machen...hab dann aber darauf bestanden und den test auch bezahlt weil ich mir eh schon blöd vorkam.... 4. gen test ... negativ

    gut dann war ich beruhigt aber nun weiß ich ja das 15 tage sowieso viel zu kurz sind vll höchstens p24 schon positiv wäre...

    ich bin der meinung kein risiko gehabt zu haben, leider sieht meine angst das aber gaaanz anders....wie seht ihr das????
     
  2. [User gel

    [User gel Poweruser

    Angst ist ein schlechter Ratgeber!
     
  3. angsthase_linz

    angsthase_linz Neues Mitglied

    das stimmt leider - aber denkst du das meine schlußfolgerungen und die auskunft des aidshilfemitarbeiters korrekt sind und ich endlich ohne angst weiter leben kann? oder soll ich doch nach 12 wochen einen test machen?
     
  4. [User gel

    [User gel Poweruser

    jeder andere hier hat mehr Ahnung vonHIV als ich.
    ich schwanke selber immer, ob ich mich testen lassen will oder nicht!

    Rational sage ich dir. Ein Test lohnt sich immer, egal wie er ausfällt. Dann hast du zumindest Gewissheit. solltest du es widererwartens haben, kannste ja weitersehen. HIV ist ja mittlerweile gut behandelbar. Wenn ich mich richtig entsinne haben sie schon fast die selbe Lebenserwartung wie ein Nicht-infizierter. Habe ich zumindest mal bei Spiegel TV gehört. (Dennoch ist HIV nicht zu Unterschätzen).

    Die Frage ist, ob du mit Ungewissenheit leben kannst. oder ob du Gewissheit haben willst.
    Mach dir nicht so einen großen kopf.
     
  5. angsthase_linz

    angsthase_linz Neues Mitglied

    danke für deine worte aber im moment beunruhigt mich das noch mehr....
     
  6. [User gel

    [User gel Poweruser

    das war jetzt allgemein formuliert, hat nichts mit deiner Situation zu tun.
    Selbst ich habe nur ein Anteckungsrisiko von 1%.
    und das was du gemacht hast, ist weniger als ich mache.
     
  7. angsthase_linz

    angsthase_linz Neues Mitglied

  8. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Nach der Beschreibung der Situation zu urteilen, kann nichts passiert sein.
     
  9. angsthase_linz

    angsthase_linz Neues Mitglied

    danke!!

    würdest du also auch sagen ich kann mir einen weiteren test sparen - so wie die aids beratungsstelle meint? danke für deine kompetente meinung!!!
     
  10. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Welchen Teil von »nichts« hast Du jetzt nicht verstanden? Du hattest kein Risiko ... was soll ein Test dann anzeigen?
     
  11. angsthase_linz

    angsthase_linz Neues Mitglied

    hast natürlich recht - aber ich bin leider so ein schwarz-auf-weiß typ :)
     
  12. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Schwarzes Vaginalsekret auf weißem Hodensack macht aber auch nix :)
     
  13. angsthase_linz

    angsthase_linz Neues Mitglied

    wer hat dir verraten das mein hodensack weiß is :D
     
  14. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    ... selber jahrelang Hodensack gewesen :)
     
  15. angsthase_linz

    angsthase_linz Neues Mitglied

    hallo matthias! jetzt bin ich's nochmal... :( - als ob meine Angst nicht ausreichend wäre hab mich mir jetzt auch noch eine Erkältung eingefangen....kein Fieber, aber halt husten und schnupfen...jetzt bin ich halt wieder am Zweifeln ob es nicht vll doch zu einer Ansteckung gekommen sein hätte können da wäre dann aber doch so richtig fieber dabei??)....aber du meintest ja es besteht 100% kein Risiko...sorry das ich dir auf die Nerven gehe...aber leider hat die Angst irgendwie ihre eigene Logik.....
     
  16. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Wenn Du jetzt bei jedem Husten Angst bekommst, kommst Du aus der Angst nicht mehr 'raus. Es gibt etwa 15 Millionen (oder so) Krankheiten ... und nicht nurHIV. Eine Erkältung ist eine Erkältung ist eine Erkältung.

    Nur, weil irgendwo steht, dass jemand eine Erkältung hatte und danach positiv getestet wurde, bedeutet das doch nicht, dass jede Erkältung zu diesem Ergebnis führt! Umkehrschlüsse funktinieren nicht automatisch. Beispiel:

    Alle Chinesen sind Menschen. Aber sind deshalb auch alle Menschen Chinesen?
     
  17. angsthase_linz

    angsthase_linz Neues Mitglied

    mhm...die angst bekomme ich ohnehin nicht mehr los es geht mir immer nur nach der psychotherapie 2-3 Tage besser und dann wieder schlechter allerdings kann ich mir die psychotherapie nur 1x in der woche leisten....fie restliche zeit verbringe ich damit mir vorwürfe zu machen - ich kann im moment nicht mal mit meiner freundin schlafen aus angst sie anzustecken ... obwohl mir: du, 3 verschiedene aidshilfen und 2 ärzte gesagt haben das 0,000000% risiko bei der ganzen sache dabei waren....
     
  18. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Die Psychotherapie kann nur helfen, wenn Du sie zulässt ... und das scheint mir nicht der Fall zu sein. Der Therapeut löst ja nicht für Dich Deine Probleme, sondern zeigt Dir den Weg zur Lösung. Das heißt, Du musst den Weg - zwar unter Anleitung - aber dennoch selbst finden.

    Du blockierst den Therapieerfolg zur Zeit mit Deiner Angst, die größer ist als der Wunsch, dass es Dir wieder besser geht. Solange das so ist, wird das nicht funktionieren. Und mit »kann ich mir nicht leisten« hat das nichts zu tun. Wenn Du bereit bist, Dir helfen zu lassen (was Du derzeit nicht bist), reicht sogar 1 Stunde im Monat, die Dir zeigt, dass Du auf dem richtigen Weg bist.

    Hast Du Deiner Freundin eigentlich davon erzählt? Ich tippe ja darauf, dass Du es nicht gemacht hast ... und Dein schlechtes Gewissen Dich im Würgegriff hat ...
     
  19. angsthase_linz

    angsthase_linz Neues Mitglied

    sie weiß das wir dort waren weils ja ein junggesellenabschied war....aber nicht das mir die dame auf den sack gegriffen hat...is mir peinlich und lächerlich find ich es auch das ich mir sorgen mache und niemandem glauben kann...ausserdem hast du recht die angst blockiert mich aber durch die erkältung schaffe ich es im moment nicht mehr selber klar zu machen das es halt eine erkältung is ... es hat eh alle in meiner arbeit auch erwischt und rundherum auch....ich ärger ja über mich selber ... noch dazu kommt das meine psychtherapeutin auch bei der aidshilfe arbeitet...die weiß also auch das nix passiert sein kann bei dem vorfall und sagt mir das auch immer und auch das der test nach 15 oder 16 tagen zumindest im p24 anschlagen hätte müssen....sie hat mur jetzt test-verbot erteilt nachdem ich heuer schon fast 1000,- für tests ausgegeben hab....
     
  20. [User gel

    [User gel Poweruser

    es kostet sich testen zu lassen? ist mir neu.
    oder machst du das bei Ärzten?
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden