erneut Angst

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von CS1982, 9. November 2015.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. CS1982

    CS1982 Neues Mitglied

    Hallo mal wieder,

    leider schreibe ich euch erneut.
    Nach Wochenlangem Sorge machen hatte ich euch mein Erlebnis geschrieben und ihr hattet mir ja auch geantwortet. Jetzt überkommt mich leider wegen eines erneuten Kontaktes große Angst.

    Hatte vor ca. 3,5 Wochen aktiven Oralverkehr mit einer asiatischen Transsexuellen ohne Spermaaufnahme. Wollte es mal ausprobieren habe aber darauf geachtet kein Sperma aufzunehmen.
    Nach genau einer Woche bekam ich erneut eine Mandelentzündung, diesmal mit 1-2 Tagen leicht erhöhter Temperatur. Diese würde mit Penicillin ( das vierte in 3 Monaten ) behandelt und klang nach 4 Tagen ab.
    Ab dem dritten Tag der Penicillin Einnahme hatte ich ein komisches Gefühl im Mund. Meine Zunge war ganz rot mit kleinen roten Punkten. Eine Aphte hatte ich auch am Zahnfleisch.
    HNO verschrieb mir ein Antimykotikum da er einen Pilz vermutete durch die vielen Antibiotika.
    Kurz darauf Lymphknotenschwellungen Leiste links und rechts, Achseln links und rechts.
    Habe komische Nackenschmerzen und einen kleinen nicht schmerzhaften Knubbel direkt auf der Halswirbelsäule am Haaransatz.
    Lymphknoten am Hals war nicht wirklich geschwollen.
    Vor ein paar Tagen fielen mir kleine Bläschen im Mund auf. Nicht schmerzhaft aber sie müssen ja von etwas kommen.
    Mache mir natürlich riesig Gedanken und habe nun richtig Angst.
    Ich hoffe ihr könnt mir die Angst etwas nehmen.
     
  2. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Wenn Du kein Sperma aufgenommen hast kannst Du Dich mitHIV nicht infizieren.... wohl aber mit anderen Geschlechtskrankheiten.

    Lymphknoten schwellen bei allen Infekten an d.h. auch bei Mandelinfekten. Nackenschmerzen sind durch Fehlhaltung oder Pressen mit dem Unterkiefer am ehesten zu erklären.

    Es kann durchaus vorkommen, dass eine Pilzerkrankung nach Penicillin kommt... würde mich nicht verwundern.

    Warum hast Du nicht einfach ein Kondom verwendet?
     
  3. CS1982

    CS1982 Neues Mitglied

    und die ganzen Bläschen können auch noch von dem Pilz kommen?

    Ich weiß nicht warum ich kein Kondom benutzt habe. Wahrscheinlich weil ich vorher bereits oft genug gelesen hatte "ohne Sperma ist es safe"!!!

    Aber jetzt bin ich halt sehr unsicher und habe echt Angst.
    Irgendetwas muss es ja sein.
     
  4. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    In SachenHIV ist es safe. Pilzinfektionen können viele Gesichter haben... und auch Bläschen können vollkommen harmlos sein. Warum glaubst Du nicht einfach dem Arzt? Und hör auf nach Beschwerden zu suchen. Du zählst hier Dinge auf die jeder mal hat... einen Pickel unter der Haut beim Haaransatz oder eine verstopfte Talgdrüse....das bringt Dich nicht um... nur Deine Angst in der Du alles mögliche an Dir suchst.
     
  5. Marion

    Marion Administrator HIV-Symptome.de Team

    Der Frage schließe ich mich gerne an. Ich frage mich immer wieder aufs Neue, weshalb man zu einem Arzt geht, dessen Meinung dann aber nicht vertraut. Sorry, aber es hat schon seine Berechtigung, weshalb ein Medizinstudium nicht mal eben so vom Baum fällt. :wink: 8)
     
  6. weissbescheid

    weissbescheid Bewährtes Mitglied

    Es kommt aber auch immer ein bisschen darauf an, was man für Erfahrungen mit einem Arzt gemacht. Klar, bei bisschen Schnupfen, da hilft dir so gut wie jeder Mediziner. Sollte es aber um Sachen gehen, wo nicht alltäglich sind, ist es meiner Meinung nach sehr schwer einen guten Arzt zu finden, der sich auch ein bisschen Zeit nimmt um der Sache auf den Grund zu gehen und nicht nur die Standardmedikamentenpallette rauf und runter verschreibt.
     
    Kris78 gefällt das.
  7. Marion

    Marion Administrator HIV-Symptome.de Team

    Das ist mir klar. Andererseits suche ich mir meinen Hausarzt - also DEN Arzt meines Vertrauens - genau danach aus. :wink:

    Nichts für ungut, aber ich denke, dass wir in der glücklichen Lage sind, unsere Ärzte frei zu wählen und das sollten wir auch.

    LG
    Marion
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden