Erlebnisse bei meiner Hausärztin - Impfung

Dieses Thema im Forum "HIV Phobie" wurde erstellt von Rick, 4. August 2015.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Rick

    Rick Mitglied

    Hallo Zusammen,

    Ich bekomme zur Zeit mehrere Impfungen, da ich im September in den Urlaub fliege.

    Bei der gestrigen Impfung ist etwas Schief gelaufen.

    Am Anfang alles ganz normal.

    Sie hat die nadel aufgesetzt und hat mir die Impfung gespritzt, als sie die nadel rausgezogen hat hat sie mit den Wattepad auf das einstichloch gedrueckt, dann habe ich dies weiter uebernommen in dieser Zeit hat Sie das Pflaster geholt.
    Als ich dann das Wattepad weggenommen habe wollte sie es auch in diesen Moment wegnehmen und das Wattepad ist auseinander gerissen, sodass sie mit Ihrer Hand bzw. Finger auf meine wunde gekommen ist. Sie hat nichts weiter getan und hat das Pflaster auf meine wunde geklebt.

    Jetzt meine bedenken:

    Sie hat vorher die stelle an der Sie mich geimpft hat nicht desinfiziert und sie hat ihre haende auch vorher nicht desinfiziert und hatte keine Handschuhe an.

    Jetzt.mache ich mir natuerlich Gedanken ob da den etwas passiert sein Könnte bzgl.HIV ?

    Bestand den ein Risiko?
     
  2. MikMac

    MikMac Neues Mitglied

    Fassen wir mal zusammen:
    1. Ärztin hat nicht geblutet (Sie ist kein Risiko für Dich)
    2. Du hast leicht geblutet ( Somit wärst Du für Sie eher das Risiko)

    Also ich sehe da kein Risiko....
     
  3. Rick

    Rick Mitglied

    Hallo,

    Ja damit magst du recht haben, ob die aerztin geblutet hat weiß ich leider nicht!?

    Und was sagt ihr zu der nicht desinfizierten haut von mir und ohne handschuhe und sie hat ihr haende auch nicht desinfiziert. ..
     
  4. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Machst Du noch immer nichts gegen DeineHIV-Angst?

    Eine Impfung ejakuliert man nicht... das macht Mann... aber nicht mit einer Spritze.

    Sie hat richtig gearbeitet.... und wie zum Teufel kommst Du hier wieder auf HIV? Eine Stichverletzung... wir haben Dir schon etliche Male gesagt, dass es deutliche OFFENE Wunden braucht.

    Bei subkutan muss man nicht unbedingt desinfizieren und die Handschuhe dienen nur zu ihrem Schutz und nicht zu Deinem.
     
  5. Rick

    Rick Mitglied

    Hallo Alex,

    ich verstehe deine Antwort nicht? Sry
    ejakuliert wollte ich net schreiben!

    Aber es ist ja sozusagen nach einer Impfung eine Wunde da? Eine wunde ist für mich eine Blutende Stelle... und das war gegeben?

    Sie wollte eben das Wattepad wie ich auch im gleichen Moment wegnehmen und dann ist es gerissen, und Sie ist in dem Moment eben mit Ihren Findern/Hand in meine Wunde gekommen.

    Kann da den was passieren? Sie hat ja dann einfach das Pflaster aufgeklebt.

    Bei einer Imfung wird doch eine Spritze genutzt und in den Oberarm gestochen. Besteht den ein Risiko?
     
  6. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    RICK!

    Man kann sich das Leben auch selbst schwer machen – Du bist darin absoluter King. Natürlich kann so etwas, wie Du erlebt hast, mal passieren – aber dann »passiert« nichts hinsichtlich einer Übertrabung von irgend etwas.

    Wie oft gibst Du jemand die Hand, oder übernimmst etwass von ihm/ihr, die Hände, Haut, was auch immer berühren sich ... und niemals NIEMALS kann da etwas passieren, hinsichtlichHIV sowieso nicht.

    MAN KANN SICH IM ALLTAG NICHT INFIZIEREN.

    Und was Alexandra meinte: HIV wird – wenn – zu mehr als 90% durch ungeschützten Geschlechtsverkehr übertragen und das findet grundsätzlich IM Körper statt, aber niemals auf der Hautoberfläche.
     
  7. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Diese Wunde ist innert Sekunden verschlossen... und sie ist viel zu klein, als dass da HI-Viren rein könnten. Da würde nicht mal was passieren wenn infektiöses Blut drauf käme. Nochmals... es geht um offene grössere Wunden und nicht ein kleiner Peakser. Nicht mal Nagelbettverletzungen sind beiHIV ein Risiko.

    Was da passieren kann? Nichts.... wenn sie intravenös sticht kann es einen blauen Flecken geben wenn Du danach schlecht Druck auf die Wunde gibst... mehr nicht.

    Wenn sie in den Oberarm sticht ist es eh nur subkutan... da passiert noch weniger als nichts in Sachen HIV. Ihre Finger auf dieser in Sekunden verschlossenen Wunde machen ebenfalls nichts. Der Wattepad ist auch nicht steril.... ebenso wenig wie ihre Hände.... und ebenso wenig wie Deine Hände.

    Man kann sich das Leben schon selbst schwer machen und aus einer Fliege einen Elefanten zaubern.
     
  8. Katzenauge

    Katzenauge Neues Mitglied

    Also sich durch so eine winzige Wunde zu infizieren ist eigentlich unmöglich. Da müsste sie schon ihr eigenes infiziertes Blut direkt in die Wunde reiben. Und auch da ist es fraglich ob dieses Blut dann in die Winzige Wunde eindringen kann.
    Und über die Haut istHIV sowieso nicht übertragbar. Es könnte dir also ein HIV positiver die Hand auf eine Wunde von dir drücken ohne dass was passiert.

    Du machst dir also umsonst Sorgen.
     
  9. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Nein, nicht mal dann würde was passieren... so ne Stichverletzung ist einfach zu klein. Es müsste ja auch eine bestimmte Menge Blut mit einer bestimmten Menge Viren rein... unmöglich.
     
  10. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Einigen wir uns doch einfach mal auf folgende Dinge:

    1) Ein »Piekser« vom Impfen oder Blutabnehmen ist keine »Wunde« im Sinne einer Verletzung; da die »Eintrittsöffnung« viel zu klein ist, kann hier von außen keine Infektion passieren. (Siehe dazu auch Alexandras o.g. Hinweis über Menge Blut & Viren.)

    2) Eine Infektion findet IM Körper statt und nicht AUF dem Körper.

    3) Menschen in Gesundheitsberufen sind gut ausgebildet und wissen (im Gegensatz zu Patienten) was sie tun. Das ist nämlich deren Beruf.

    Okay?
    Und besonders: Rick, auch für Dich endlich mal okay?
     
  11. MikMac

    MikMac Neues Mitglied

    An dem Tag wenn es soweit ist das mein Ejakulat endlich als Impfstoff zugelassen wurde gegen schlechte Laune, veröffentliche ich meine Adresse :lol: :lol: :lol:
     
  12. Katzenauge

    Katzenauge Neues Mitglied

    Wenn dein Impfstoff gegenHIV hilft, reservier ich mir schonmal eine Portion :D
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden