Erfahrungen mit Isentress und Truvada

Dieses Thema im Forum "Behandlung / Therapie" wurde erstellt von ChrisLDK, 18. April 2010.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. ChrisLDK

    ChrisLDK Poweruser

    Hallo ...

    so, am Dienstag habe ich das erste mal meine Werte nach dem Beginn der medikamentösen Behandlung bekommen, die ich vor vier Wochen begonnen habe. Behandelt werde ich mit Truvada (1 mal am Morgen) und Isentress (1 mal am Morgen und 1 mal am Abend).
    Meine Werte habe sich durchschlagend verbessert:

    VL: von 100.000 runter auf unter 40 (nach meinem Arzt ist das unter der Nachweisgrenze),
    CD4: von 283 hoch auf 436
    relativ: von 14,2 hoch auf 20,0 %

    Ich war etwas überrascht, das dies so schnell gegangen ist, zumal mein Arzt selber auch etwas verdutzt gewesen ist. Er meinte, ich würde in den vier Wochen von 100.000 runter auf 700 bis 800 gehen.

    Naja mal schauen ob das bei meinem nächsten Termin auch noch so aussieht.

    LG

    Christian
     
  2. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Klasse !!! Weiter so!
     
  3. Klaus2810

    Klaus2810 Neues Mitglied

    Bei mir sieht es genauso gut aus. Allerdings ging der Gamma GT rapide hoch.Liegt bei 159 LG Kluas
     
  4. Schattenkind

    Schattenkind Neues Mitglied

    Innerhalb von vier Wochen :?: :!: :?:

    Was war mit den nächsten Laborwerten, auch noch so gut? (Ist ja schon ne Weile her inzwischen)

    Ich habe auch sieben Monate lang Truvada & Isentress genommen (regelmäßig & pünktlich)... auch sehr gut vertragen, keine nennenswerten Nebenwirkungen. VL war auch nach fünf Wochen unter der Nachweisgrenze, allerdings haben sich bei mir die CD4 Zellen kaum erholt.

    Wie geht es Dir inzwischen? Nimmst Du immer noch Truvada & Isentress? Wenn ja: wie verträgst Du die?

    Bitte entschuldige, dass ich Dich so mit Fragen bombardiere, aber ich bin total beeindruckt! Hätte nie gedacht, dass sich die CD4 Zellen so schnell erholen können.

    Liebe Grüße und alles Gute,

    Schattenkind
     
  5. ChrisLDK

    ChrisLDK Poweruser

    Hallo,

    die Helferzellen erholen sich auch nur am Anfang so schnell. Diese sind ja immer abhängig von vielen Faktoren. Die aktuellen Werte findest Du immer in meiner Signatur.

    Ja ich nehme noch immer Truvada und Isentress und die Verträglichkeit ist noch immer vorhanden. Die Viruslast ist nach wie vor da, wo sich hingehört und ich erfreue mich bester Gesundheit.

    MfG
    Christian
     
  6. Schattenkind

    Schattenkind Neues Mitglied

    Vielen Dank für die prompte Antwort. Es freut mich zu lesen, dass Du Dich bester Gesundheit erfreust. Ich wünsche Dir, dass das noch viele Jahre lang so bleibt und möchte mich auch noch mal für meine vielen Fragen entschuldigen. Ich habe mich 15 Jahre lang überhaupt nicht um meine Infektion gekümmert und um alles, was mit dem ThemaHIV zusammenhing, einen großen Bogen gemacht (meine Werte hab ich aber regelmäßig checken lassen).

    Die Werte in Deiner Signatur habe ich gesehen, wusste nur nicht, ob sie noch aktuell sind. Das heißt, dass Deine Helferzellen jetzt niedriger sind als kurz nach Beginn der ART? Meintest Du das, als Du geschrieben hast, dass sich die Helferzellen nur am Anfang so schnell erholen?

    Sorry... ich hab wirklich keine Ahnung, wie die ART funktioniert. Überlege auch ernsthaft, das Buch von Matthias zu kaufen (obwohl mir das Lesen seit einiger Zeit schwer fällt - kann mich nur sehr schwer konzentrieren)
    ... und ich tue mich wegen meiner Kinder (8 und 10, beide dank ART und Sectio negativ) etwas schwer, Lektüre oder sonst irgendwas zum Thema in zuhause rumliegen zu haben. :oops:

    Liebe Grüße,
    Schattenkind
     
  7. ChrisLDK

    ChrisLDK Poweruser

    Hallo,

    ja genau das meinte ich. Die Helferzellen hängen von einigen Faktoren ab. Ich hatte die letzten Wochen und Monate einiges um die Ohren - Prüfungsstress, dazu noch ne Erkältung. Das da die Helferzellen abschmieren ist klar.

    Mein Schwerpunktarzt sagt, nicht die Helferzellen sind das ausschlaggebende, sondern die Prozentzahl und die Viruslast. Und da ist er - wie auch ich - mit beiden Werten voll zufrieden.

    LG
    Chris
     
  8. Schattenkind

    Schattenkind Neues Mitglied

    Das habe ich schon öfter gehört. Ich weiß zwar nicht, bei welcher Prozentzahl die idealerweise liegen sollte, aber da sich Deine Prozentzahl seit ART-Beginn verdoppelt hat, gehe ich mal davon aus, dass 30,8% kein schlechter Wert ist (und dass 14,2% nicht unbedingt optimal ist, weiß ich auch, weil mein Wert ebenfalls irgendwo um die 14% liegt und mein SPA meint, das wäre so die unterste Grenze, er sollte nicht weiter fallen... aber ich habe auch erst vor acht Monaten mit der ART angefangen)

    In meinem Umfeld ist Truvada & Isentress eine sehr gängige Kombi - und obwohl ich wirklich viele Leute mit diesen Medis kenne, habe ich noch nichts negatives darüber gehört... und ich gehe auch davon aus, dass meine neurologischen Ausfälle nichts mit den Medis zu tun hatten.

    Lass Dich vom Prüfungsstress nicht unterkriegen... der geht vorbei. :wink:

    LG, Schattenkind
     
  9. ChrisLDK

    ChrisLDK Poweruser

    Hallo Schattenkind,

    mein Prüfungsstress ist vorbei. Prüfungen sind bestanden und jetzt müssten sich meine Helferzellen wieder erholen. Warten wir es ab. Am 17.02.2012 habe ich meinen nächsten Termin zur Blutabnahme und dann werden wir es ja sehen.

    Also ich habe mit der Kombination in keinster Weise irgendwelche Probleme. Keine Nebenwirkungen und auch sonst keine Schwierigkeiten.

    LG
    Chris
     
  10. Schattenkind

    Schattenkind Neues Mitglied

    Klasse, dass Du die Prüfungen bestanden hast. Dann hat sich der Stress ja gelohnt.
    Ich werde Deine Signatur im Auge behalten - vor allem um den 17.02. herum :wink:

    Wünsch Dir alles Gute :mrgreen:
     
  11. ChrisLDK

    ChrisLDK Poweruser

    Kannst Dir damit dann bis zum 24.02.2012 Zeit lassen. Bei mir geht das so, Blut abnehmen und 1 Woche später Termin beim Arzt und dann bekomme ich die Werte. Mein Schwerpunktarzt ist im Uni.-Klinikum Gießen und aufgrund der stabilen Viruslast bekomme ich dann die Werte ne Woche Später :)
     
  12. Schattenkind

    Schattenkind Neues Mitglied

    Läuft in unserer Praxis genauso.

    Liebe Grüße :)
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden