Einschätzung Risiko

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von sambak, 1. September 2015.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. sambak

    sambak Neues Mitglied

    Hallo, ich hätte die Bitte um eine Einschätzung zu einem "Risikokontakt". Ich war vor knapp 4 Wochen bei einer Prostituierten. Dort hatte ich zuerst passiven geschützen oralverkehr. Danach lag ich auf dem Bauch ( ohne Bekleidung) und wurde am Rücken massiert. Im Anschluss kam es zum vaginalen Geschlechtsverkehr mit Kondom. Das Kondom habe ich hinterher per Sicht- und Tastkontrolle überprüft und es war intakt. => eigentlich kein Risiko?! Jedoch bemerke ich seit knapp zwei Wochen leicht ausgeprägte Symptome die laut Internet auf einehiv Infektion hindeuten könnten! ( Magenschmerzen, Übelkeit, Schmerzen am Kinn, Kiefer sowie Müdigkeit) Nach beiden sexuellen Aktivitäten wurde das Kondom mit einem Papiertuch entfernt und den Penis habe ich mir mit Wasser abgewaschen. Wie schätzen sie diese Situation ein? Kann eine Infizierung evtl. durch die Berührung von Penis und Bettlaken (während der Massage vllt. durch Körperflussigkeiten Dritter) stattgefunden haben? Ich bin mittlerweile sehr besorgt und dachte (auch wenn es absurd klingt) sogar schon an eine absichtliche Infizierung vllt durch einen unbemerkten Nadelstich oder ähnliches während der rückenmassage... Vielen Dank für Ihre Hilfe
     
  2. [User gel

    [User gel Poweruser

    Über Bande kann keineHIV Infektion stattfinden.
    HI Vren an der Luft in kurzer Zeit inaktiv.

    Deine Symptome kommen wohl eher daher, da du zu sehr in deinem Körper hineinhorchst. Und einfach Dinge wahrnehmen willst, die du sonst gar nicht wahrgenommen hättest.
    Selbst streicheln funktioniert mit Schmerzimpulsen. Ist streicheln Schmerzhaft? Nein, sondern angenehm. Aber wenn ich mir die ganze Zeit einrede, streicheln könnte schmerzhaft sein, wird es mir irgendwann wehtun.
     
  3. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Hallo sambak,

    also erst einmal: Diese Mär von den absichtlichen Infizierungen durch Prostituierte oder andere Menschen will ich hier nicht lesen. Das sind haltlose Unterstellungen, die letztlich immer dann kommen, wenn das eigene schlechte Gewissen Oberhand gewinnt.

    Zum Risiko: Nein, da war keines. OV passiv ist sicher (bei Dir war er sogar geschützt), GV geschützt ist sicher. Kondom war ganz. Also alles okay. DaHIV keine Schmierinfektion ist, kann auch über das Bettlaken oder das Papiertuch nischt passiert sein.

    Vergiss Wiki: Alle Deine angeblichen Symptoem kommen vom Klima oder wer weiß woher. Aber nicht von HIV.
     
  4. sambak

    sambak Neues Mitglied

    Hallo und vielen Dank für eure Antworten.

    Zuerst war ich auch sehr beruhigt aber leider kommen mir immer wieder Gedanken über eine Infektion in den Sinn. Ich bin mir eigentlich zu 100 Prozent sicher dass das Kondom unbeschädigt war, muss aber immer wieder an kleine Risse oder Löcher denken, die mir eventuell nicht aufgefallen sind! Hinzu kommt, dass mir immer wieder Symptome auffallen. Z.B warmer Kopf (aber kein Fieber, messe mehrmals am Tag). Außerdem fühle ich mich nicht komplett fit. Kann mir hier auch die Psyche einen Streich spielen und wäre Eurer Meinung nach ein Test vielleicht doch sinnvoll?

    Vielen Dank
     
  5. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Wenn Du Dir mal vor Augen führst, wie ein Kondom produziert wird, dann wirst Du schnell feststellen, dass es keine kleinen Löcher oder Risse geben kann. Ein Kondom steht unter Materialspannung, damit es sich ausdehnen kann. Wäre da nur ein kleines Loch, würde das sich sofort großflächig ausbreiten und das Kondom zerfetzen.
     
  6. sambak

    sambak Neues Mitglied

    Vielen Dank für die schnelle Antwort Mathias!

    Also kann ich deiner Meinung nach mit dem Thema abschließen?
     
  7. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Hast Du eine Alternative? Nein, denn auch Deine letzten Zweifel habe ich ja wohl ausgeräumt, oder? Nimm es einfach an. Mit diesen stetigen Nachfragen verunsicherst Du Dich nur unnötig selbst.
     
  8. sambak

    sambak Neues Mitglied

    Ja im Prinzip sind alle Zweifel ausgeräumt! Ich bin eigentlich ein sehr rational denkender Mensch, aber bei diesem Thema fällt mir das sehr schwer. Ich hoffe ich kann diese Gedanken endlich fallen lassen!
     
  9. sambak

    sambak Neues Mitglied

    Auch auf die Gefahr hin euch mit meiner Angst zu nerven hätte ich noch eine letzte Frage:

    Kann das Kondom durch das eingesetzte Gleitmittel eventuell durchlässig für die Erreger geworden sein?
     
  10. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Diese Furcht ist auch unbegründet.

    Gleitmittel auf Fettbasis können das Gummi porös machen, dass es leicht reißt. Aber es reißt ... und wird nicht vorher durchlässig. Würde es durchlässig, wären ja kleine Löcher drin - und dann: s.o.

    Mit ein wenig Nachdenken und den Grundbegriffen der Physik sollte man das aber auch selbst wissen können ... aber wer denkt in Momenten der Lust schon an Physik? :)

    Daher immer auf Gleitmittel auf Wasserbasis achten!
     
  11. sambak

    sambak Neues Mitglied

    Danke Matthias! Ja du hast recht, an Physik denkt man in solchen Momenten wohl als letztes :D

    Ich gehe auch davon aus dass in solchen etablissements auf den Einsatz der richtigen gleitmittel geachtet wird...
     
  12. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Wenn nicht dort – wo sonst?
     
  13. sambak

    sambak Neues Mitglied

    Hallo nochmal,

    immer wenn ich mit dem Thema abgeschlossen habe, kommt was Neues hinzu. Habe seit drei Tagen ein brennendes Gefühl unter der linken Schulter, ohne dass sich auf der Haut eine Rötung oder ein Ausschlag bemerkbar macht! Nervenschmerzen? Neuropathie??

    Außerdem bemerke ich verstärktes Schwitzen beim Sport trotz normaler Leistungsfähigkeit! Das kommt ja auch nicht einfach von nichts!

    Und wieder kommen die Gedanken hoch, dass ich mich trotz intaktem Kondom angesteckt haben könnte!

    Wie gesagt eine Beschädigung am Kondom war nicht zu erkennen!

    Ich weiß nicht mehr weiter!!!
     
  14. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Das wundert mich gar nicht. Für Dich kann es ja nurHIV sein. Dass es andere Krankheitsbilder oder -ursachen gibt, scheint Dir entfallen oder völlig egal zu sein. Solange Du fälschlicherweise alles mit HIV in Verbindung bringst, wirst Du auch auf keinen grünen Zweig kommen.

    Wie bitte soll bei einem intakten Kondom eine Infektion möglich sein? Hast Du schon einmal aus einer verschlossenen Flasche ein Glas gefüllt? Wenn ja, solltest Du zum Magier umschulen ...

    Bitte, bitte, bitte: NACHDENKEN!
     
  15. sambak

    sambak Neues Mitglied

    Ja, im Prinzip ist mir das schon klar. Es liegt nur daran, dass mir in den letzten Wochen immer wieder neue Dinge an meinem Körper auffallen, die als Symptom gedeutet werden können.

    Das Problem liegt auch evtl. darin, dass ich mich schon einmal wegen einer Infektion (aktiver ungeschützter Oralverkehr mit einer Frau) monatelang verrückt gemacht habe. Test damals war negativ .
     
  16. sambak

    sambak Neues Mitglied

    Die Gedanken an eine Beschädigung am Kondom, welche mir nicht aufgefallen ist, lässt mich zudem einfach nicht los:(

    Die Eichel war nach dem Akt komplett bedeckt und das Kondom hat augenscheinlich ganz normal gewirkt.
     
  17. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Ich denke, dass die Beschädigung eher in den Gedanken als am Kondom liegt. Lies doch spaßeshalber mal laut, was Du selbst schreibst:

    Wenn die Eichel vollständig bedeckt war, ist alles gut.
     
  18. sambak

    sambak Neues Mitglied

    Hallo zusammen,

    Ich wollte nur mal kurz schreiben, dass es mir mittlerweile besser geht!
    Habe einen neuen Job angefangen und bin ziemlich abgelenkt! Denke das spricht auch dafür dass mir vielleicht die Psyche einen Streich gespielt hat!

    Nur manchmal kommen noch Gedanken an eine von mir unentdeckte Kondompanne hoch. Ist das wirklich komplett auszuschließen?
     
  19. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Du hast doch die Antworten in Deinem Thema. Und wenn Du eben nicht von los kommst... mach nen Test beim Gesundheitsamt um damit endlich abzuschliessen......
     
  20. sambak

    sambak Neues Mitglied

    Hallo zusammen,

    auch wenn ihr mich für verrückt halten werdet, aber ich konnte immer noch nicht mit dem Thema abschließen und habe mich daher entschlossen diese Woche einen Test zu machen.

    Meine Gedanken spielen immer noch verrückt und kreisen um eine Kondompanne die mir entgangen sein könnte. Die ganzen Symptome die ich damals hatte und mir vorher noch nie an mir aufgefallen sind machen mir wirklich Angst vor dem Test! Was ist wenn das Kondom gerissen war und es beim rausziehen des Glieds wieder nach vorne drüber gerutscht ist und mir daher nichts aufgefallen ist?
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden