Einige Fragen!

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von Anonymous, 12. Juli 2009.

  1. Anonymous

    Anonymous Gast

  2. Unser Tipp Frage jetzt einen Arzt! HIV-Symptome.de

  3. Marion

    Marion Administrator HIV-Symptome.de Team

    Keine leichte Situation.

    Sofern es innerhalb der ersten 72 Stunden war und eine Indikation dafür vorliegt (entscheidet der Arzt), so wäre eine Postexpositionsprophylaxe (PEP) möglich. Diese wendet man aber meist nur dann an, wenn wirklich eine akute Gefahr besteht (z.B. wenn Deine Freundin über den HIV Status ihres Flirts bescheid weiss und dieser bekannt positiv ist). Suche einfach mal hier im Forum - es gibt hierzu komplett unterschiedliche Meinungen und viele haben den Schritt schon gewählt und damit die ggf. vielen Nebenwirkungen inkauf genommen. Ob es aber schlussendlich der richtige Weg ist, kann nur ein Arzt aufgrund der individuellen definitiven Situation entscheiden! Sofern eine PEP entgegen der ärztlichen Meinung gemacht werden soll, so müssen die Kosten hierfür meist selbst getragen werden. Suche einfach mal nach PEP im Forum - ich meine mich an Kosten in Höhe von ca. 1600 Euro zu erinnern - von den Nebenwirkungen mal ganz zu schweigen.

    Von daher gebe ich Dir auch die andere Seite zu bedenken: selbst wenn ihr "Typ" positiv gewesen wäre und sie infiziert hätte, dann wäre das Risiko, dass Dich Deine Freundin bei einem einmaligen Verkehr infiziert hat relativ gering (je nachdem ob GV oder OV - siehe Tabelle 4a rki.de)

    Auch die weitere Abwägung: es ist Saisonanfang und viele Animateure fangen ja erst an ihre "Fänge" zu machen ... würde eher dafür sprechen, keine PEP zu machen. Entscheiden will und kann ich das nicht. Ich kann Dir in dem Fall auch zu nichts raten, sondern Dir lediglich die Infos bereitstellen, was ich hiermit getan habe. Ich kann keine Riskoabwägung vornehmen oder alle Details abfragen - das ist wie gesagt Arztsache. Egal, wie Du Dich entscheidest - Du kennst nun die wichtigsten Fakten.

    Du solltest daher nochmals mit Deiner Freundin sprechen - vielleicht weiss sie ja doch noch was Entscheidendes über den Typen...

    Bevor ich es vergesse:

    Den definitiven Status bekommt man erst nach 12 Wochen durch einen Test (meist Elisa-Test) heraus! Es wäre aber denkbar, dass sie oder ihr einen PCR Test macht - dieser kann schon ca. 2 Wochen nach der potentiellen Infektion relativ sicher eine Infektion nachweisen. Aber auch nach dem PCR müsstet ihr nochmals einen normalen (Elisa) Test machen, um wirklich sicher gehen zu können.

    So oder so solltet ihr auf keinen Fall in der Zwischenzeit ungeschützten GV haben - aber wie ich Deinem Beitrag entnehmen kann, ist das auch nicht wahrscheinlich.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden