Eine Frage nach dem Sex!

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von 911111221, 2. Juli 2021.

Status des Themas:
Dieser Beitrag wurde geschlossen. Bitte stelle Deine Frage in einem neuen Thema.
  1. 911111221

    911111221 Neues Mitglied

    Schönen guten Abend liebes Forum!

    Ich hoffe, dass ich in diesem Bereich richtig bin, ansonsten bitte ich um Entschuldigung!

    Ich möchte mich gern bevor ich in Panik verfalle darüber informieren, ob eine Infektion mitHIV, bzw. anderen Geschlechtskrankheiten nach meinem Geschlechtsverkehr möglich sind!

    Dazu schildere ich einmal kurz den Ablauf:

    Ich habe mich mit einer Frau getroffen, wir hatten eine schöne Zeit miteinander und haben einige Stunden nach einem aufregenden Abend Küsse, bzw. starke Zungenküsse ausgetauscht.
    Danach habe ich auf mein Gefühl gehört und wir hatten Sex.
    Ich hatte ein Kondom an beim GV, allerdings war der Verkehr so mäßig (Erektionsproblem, wahrscheinlich war der Kopf zu voll..) das Gummi ist weder Gerissen 2x, noch habe ich es verloren. Der Penis war einfach nicht richtig Steif während dem Vaginal-Verkehr.
    Um dann trotzdem ein bisschen auf sie eingehen zu können haben wir dann ein paar Küsse im Oberkörper ausgetauscht und ich habe meine Finger verwendet um ihre Vagina zu stimulieren.
    Dabei bin ich mit 2-3 Fingern tief in sie eingedrungen. (Der einzige Begriff der mir dazu einfällt ist "Fingern", bitte löschen falls zu genau oder vulgär, sorry!.)
    Das Ding ist, dass ich mir danach beispielsweise aufgrund von Allergien das Auge gejuckt habe und versucht habe meinen Kollegen da unten doch nochmal zum stehen zu bringen, allerdings erfolglos.
    Das heißt konkret, ich hatte eine Menge ihres Vaginalsekrets an der Hand und habe damit dann meinen Penis massiert und mir quasi versucht, einen "runter zu holen". Dies ist allerdings ohne Gummi geschehen!
    Meine Frage, ist eine Infektion mit HIV so möglich?
    Und kann ich mir durch die oben genannten Abläufe andere Geschlechtskrankheiten holen?

    Ich selber hatte sehr lange keinen Sex mehr und bin eine lange Zeit vorher schon negativ auf HIV getestet worden.

    Liebe Grüße und einen schönen Abend! :)
     
  2. LottchenSchlenkerbein

    LottchenSchlenkerbein Poweruser Poweruser

    Nein

    Ja

    Du bist seit Mai 2019 hier in diesem Forum angemeldet.. das wäre genug Zeit gewesen, sich selber mal schlau zu machen, statt sich erneut alles vorkauen zu lassen !
     
    911111221 gefällt das.
  3. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Moin!

    Zunächst einmal: »Fingern« ist die korrekte Bezeichnung. Also kein Problem.

    Dann:
    Sehr schön – und auch kein Problem
    Noch schöner – und immer noch kein Problem.
    Nicht so schön, aber kann passieren. Ist auch kein Problem.
    Alles in Ordnung.
    Nein. Das würde unter der Rubrik »Schmierinfektion« laufen, und die ist bei HIV nicht möglich.
    Ja – alle anderen STI kriegt man viel schneller als HIV. Aber auch hier: Man kann sie sich holen. Es muss aber nichts passiert sein.
    .
     
    911111221 gefällt das.
  4. 911111221

    911111221 Neues Mitglied

    Vielen Dank für die schnellen Antworten!

    Ich werde jetzt versuchen mir das zu Herzen zu nehmen und es einfach als ersten schönen Abend nach 2 Jahren in Erinnerung behalten!
    Ich habe jetzt direkt mal nachgefragt, da ich unter einer schweren Zwangsstörung leide und diese sich in "HIV-Angst" bzw. Kontaminationsängsten mit dem HI-Virus äußern, sowie in Waschzwängen.
    Es freut mich sehr, und ich hoffe, auch wenn das Gefühl noch sehr unangenehm ist, dass ich die nächsten Male die hoffentlich ein bisschen entspannter werden, weiterhin so verbringen kann.
    (Das nächste Mal passe ich aber ein bisschen besser bei dem Errekektions-Versuch auf und wasche mir vielleicht zwischen durch die Hände, nachdem ich mit diesen in einer Vagina gewesen bin.
    Ich habe nämlich keine Lust mir die sonstigen Geschlechtskrankheiten, welche es neben HIV noch gibt, zu holen!)

    Liebe Grüße und einen schönen Abend noch! :)
     
    matthias gefällt das.
  5. LottchenSchlenkerbein

    LottchenSchlenkerbein Poweruser Poweruser

    Was tust Du dagegen ?
     
    911111221 gefällt das.
  6. 911111221

    911111221 Neues Mitglied

    Ich hoffe ich nutze die Zitat-Funktion richtig!
    Ich bin ein halbes Jahr stationär in Therapie gewesen und habe im Rahmen der Verhaltenstherapie Expositionen gemacht. Ich habe eine super Aufklärung bekommen über meine Krankheit und mir Stück für Stück immer mehr Lebensqualität und "Normalität" zurück geholt.
    Außerdem weiß ich, dass es eigentlich nicht umHIV, oder andere Krankheiten geht, sondern um den "Zwang" an sich und die Gefühle, die damit einhergehen.
    Ich habe mir vieles zurück erkämpft und gestern Abend eben das erste Mal wieder Sex gehabt!
    Nur habe ich einfach nicht aufgepasst mit dem Vaginalsekret und wollte daher einfach gefragt haben. Ich habe mich seit meinem Beitrag damals nicht mehr mit Themen wie der Übertragung von HIV belesen, da ich auf meine Ratio nicht bauen kann. Wie gesagt, es geht um eine irrationale Angst, bzw. einen Zwang - daher habe ich mich in Therapie begeben und kann nun stolz sagen, dass ich nach 2 Jahren harter Arbeit wieder ein neues, hoffentlich erfülltes, Sexleben führen kann und darf!

    Falls dazu noch Fragen sind, bin ich gerne bereit dazu etwas zu sagen!

    Liebe Grüße! :)
     
    devil_w und matthias gefällt das.
  7. LottchenSchlenkerbein

    LottchenSchlenkerbein Poweruser Poweruser

    Sex ohne die Berührung mit anderen Körperflüssigkeiten eines anderen Menschen funktioniert aber nicht .. von daher
    wird sich das schwierig gestalten.... und ein
    wird so auch echt schwer... wenn Du peinlich genau jede Berührung vermeiden willst.
    Das Leben ist nicht steril und Du bist es auch nicht.

    Nichtsdestotrotz - Hut ab, dass Du in Therapie (gewesen) bist und den Kampf aufgenommen hast !
     
  8. 911111221

    911111221 Neues Mitglied

    Ich möchte keine Berührung vermeiden. Im Gegenteil. Alles andere wäre Vermeidungsverhalten, vorgegeben durch die Zwangsstörung.
    Ich hätte in dem Moment einfach ein bisschen achtsamer sein können, und mir vielleicht die klebrigen Hände vor dem stimulieren des Penis abwischen / abwaschen können.
    Und für die nächsten Male weiß ich, dass ich mir zumindest im Bezug aufHIV keine Sorgen machen muss, und einfach aufpasse, wegen anderer Geschlechtskrankheiten.
    Es ist das erste Mal nach 2 Jahren gewesen und unzähligen Expositionen in der Zeit. Daher ist ein bisschen Zwang noch vorprogrammiert, allerdings wird dies mit der Zeit weniger, bis er sich aus diesem Bereich hoffentlich auch verabschiedet, bzw. ich ihn dann dort rausschmeißen kann.
     
    matthias gefällt das.
  9. LottchenSchlenkerbein

    LottchenSchlenkerbein Poweruser Poweruser

    Ich drück Dir die Daumen !
     
    911111221 gefällt das.
  10. 911111221

    911111221 Neues Mitglied

    Ganz lieben Dank dir! :)
     
  11. haivaupos

    haivaupos Poweruser Poweruser

    Da wundert es nicht weiter, dass du ein...
    ...hast ;)
    Zwischendurch die Hände waschen. Ein "nogo" o_O Außer du hast stundenlang Sex und ihr braucht ohnehin eine Pause :D
    Dem schließe ich mich an :cool:
     
    911111221 gefällt das.
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Dieser Beitrag wurde geschlossen. Bitte stelle Deine Frage in einem neuen Thema.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden