Ein paar Fragen zu möglichen Risiken

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von AngstHase15, 24. August 2015.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. AngstHase15

    AngstHase15 Neues Mitglied

    Hallo,

    ich war das Wochenende mit einem Mann beisammen und hätte ein paar Fragen zu (möglichen?) Risiken.

    Er sagt, dass er alle 6 Monate aufHIV getestet wird. Wann der letzte Test war, weiß ich leider nicht.

    1.) Wir hatten keinen Sex, außer kurz Oralsex (ich hab ihn ca. 5 Minuten mit dem Mund befriedigt -> Lusttropfen kamen viele, und ich habe versucht, diese mit Speichel zu verdünnen. Ist da trotzdem ein Risiko?

    2.) Dann kam er einmal auf meine Brüste und wir ließen es ein wenig "eintrocknen" bis ich es abwusch. Risiko?

    3.) Als er ein Mal auf sich selber abspritzte, gingen wir danach gemeinsam duschen und während er unter der Dusche stand, prallte das Wasser andauernd total an ihm ab und ich stand unter einem Dauerregen.
    Auch in meinen Augen. Was, wenn da Wasser mit Sperma in mein Auge kam?
    KLingt total komisch.. Ich weiß.

    Bin ein bisschen beunruhigt.. Auch wenn er mir garantierte, dass er negativ ist, das regelmäßig getestet wird und sein letztes Mal Sex 1 Jahr zurück liegt. Bitte um eure Einschätzung.
    Danke
     
  2. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Hallo

    Du scheinst noch nicht viel über HIV zu wissen. Daher empfehle ich Dir dieses PDF. https://www.hiv-symptome.de/downloads/ ... tsheet.pdf


    Verlass Dich nie darauf, dass Dir jemand sagt, dass er regelmässig getestet wird. In der Zwischenzeit kann er sich infiziert haben und infektiös sein. Aber in Deinem Fall sehe ich kein Risiko fürHIV.
     
  3. AngstHase15

    AngstHase15 Neues Mitglied

    Danke, ich habe ihn mir eben durchgelesen und kenne mich auch eigentlich gut mitHIV aus.

    Es war nur immer sehr(!) viel Sperma, und ich war mir manchmal auch nicht sicher, ob nicht auch mal Sperma im Bett war, oder an seinem Finger als er mich fingerte.
    Man ist halt manchmal in der Situation dann selbst nicht soo vorsichtig, weil ich 1. Vertrauen in seine Aussage hatte, und zweitens, ruiniert das doch die Stimmung, wenn ich dauernd nachdenke, ob das nun ein Risiko war oder nicht..

    Ich sah auch, dass er eine kleine Wunde am Finger hatte, an der das Blut aber schon eingetrocknet war, also wusste ich, dass dies keine wirkliche Gefahr darstellt...oder?!

    Bin trotzdem ein wenig verunsichert..

    Da wir uns wiedersehen und ich auch bald mit ihm Sex möchte, frage ich ihn einfach, ob er nicht einen Test machen könne..
     
  4. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Eine verkrustete Wunde ist kein Risiko. Eine Wunde muss bluten und das Blut muss wiederum auf Schleimhäute oder eine offene Wunde gelangen. Blut auf intakter Haut ist kein Risiko.

    Man sollte vorher wissen was safe ist und was nicht.... oder alles nur mit Kondom.HIV ist allerdings keine Schmierinfektion d.h. durch Sperma im Bett oder nicht sichtbares Sperma an der Hand kann man sich nicht infizieren.

    Solange es keine feste Partnerschaft ist in der man sich treu ist immer Kondome verwenden. Und wenn es was festes wird: Beide zumHIV-Test. Auch er hat das Recht darauf zu wissen, ob Du negativ oder positiv bist.
     
  5. AngstHase15

    AngstHase15 Neues Mitglied

    Ok danke :)

    Und wie sieht's aus mit dem Lusttropfen? Wenn er zb. vor 2 Stunden schon ejakulierte können ja im Lusttropfen auch noch einige Spermien vorhanden sein?!
    Wie sieht das Risiko dann beim Oralverkehr(-> deep-throat) oder wenn er wirklich was am Finger hatte und mich dann fingerte..

    Ja, er hat auch das Recht darauf.
    Mein letzterHIV-Test liegt 1 Jahr zurück und ich hatte in der Zwischenzeit keinen GV. Aber ich lasse mich natürlich auch testen. Obwohl er meinte, er "vertraue" mir... Na hoffentlich tut er das nicht bei jeder :roll:
     
  6. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Der Lusttropfen enthält nicht genügend Viren... wird auch im PDF als "kein Risiko" beschrieben. Bei ungeschütztem OV aktiv ist allerdings die Gefahr einer Infektion oral mit dem Tripper etc. nicht ausgeschlossen.
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden