Dringende Frage zur späten Stunde

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von Hilfesuchend95, 9. Juni 2021.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Hilfesuchend95

    Hilfesuchend95 Neues Mitglied

    Guten Abend oder eher gute Nacht...
    Ich habe gerade irgendwie Angst vor einer bestimmten Vorstellung.
    Es geht um Mücken.
    Diese stechen ja bekanntlich alles was sie finden können.
    Dann kann es ja sein, dass sie auch jemanden mitHIV gestochen haben könnten...
    Dann hätten sie ja das Blut in sich oder an ihrem Rüssel wenn sie mich kurz danach sticht...
    Kann ich mir darüber HIV holen?
    Ich will nicht albern klingen, aber im Netz gibt es unterschiedliche Auffassungen, dass das eben möglich ist.
    Das wäre ja echt nicht cool.
    Das soll niemanden angreifen.
    Aber wenn ich es mir aussuchen könnte würde ich ja gesund bleiben wollen.

    Vielleicht bekomme ich hier eine fachkundige Aussage dazu.
    Ich mache mir wie gesagt dolle einen Kopf deshalb....

    Gute Nacht....
     
  2. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Lies doch mal unseren Leitfaden oder auf einer Seite einer Aidsberatung. Da steht klar, dass Mücken kein Uebertragungsweg sind.
     
  3. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Guten Morgen!

    Bereits vor Deiner Geburt war es Stand der Wissenschaft, dass Mücken keineHIV-Überträger sind, auch wenn sie das in anderen Bereichen sein können. Warum sollte sich das mit Deiner Ankunft auf der Erde geändert haben?

    Ich habe mal spaßeshalber gegoogelt, obwohl das unsere User üblicherweise selbst machen, um sich unnötig in Panik zu versetzen. Mein erster Treffer war ein Artikel aus dem Tagesspiegel (Berliner Tageszeitung) von 2006. Das ist zwar erst 15 jahre her, aber es gibnt immer noch: Darin heißt es:

    »Das HI-Virus findet in der Mücke keine geeigneten Wirtszellen. Es ist hochgradig an den Menschen angepasst. Seine Hülle entsteht aus der Membran menschlicher Zellen, und die viralen Eiweißmoleküle in dieser Hülle können wiederum nur an menschliche Zellen andocken. Sie sind auf Wirtszellen angewiesen, die CD4-Rezeptoren tragen. Solche Anlegestellen haben vor allem Lymphozythen, die beim Menschen für die Immunabwehr zuständig sind.

    Die CD4-Rezeptoren sind speziesspezifisch, die menschlichen Rezeptoren unterscheiden sich von denen des Hundes oder der Katze. Dem Virus sind auch Übertragungswege über Mücken versperrt. Die Sorge, durch die kleinen Quälgeister mit Aids infiziert zu werden, bleibt uns im Sommer erspart.«


    Was also ist Dein wirkliches Problem – und warum ist es um diese Uhzeit dringend?
     
  4. Hilfesuchend95

    Hilfesuchend95 Neues Mitglied

    Guten Morgen und danke für deine Rückmeldung!
    Ich darf hier ja keine Links einstellen, hatte aber tatsächlich Links gefunden.

    Ich bin verunsichert, was du mit der Aussage meinst, dass sie (die Mücken) "auch wenn sie das in anderen Bereichen sein können"?
    Können die jetzt etwas wie hiv übertragen oder nicht? ....

    Ansonsten danke ich natürlich...
    Die Uhrzeit war für mich dringend, weil es mich nicht losgelassen hat das Grübeln..

    Liebe Grüße
     
  5. Hilfesuchend95

    Hilfesuchend95 Neues Mitglied

    Danke, hab ein paar gelesen, da standen nirgends Mücken bei "hierdurch wird es nicht übertragen"..
     
  6. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Nein, das sagte Matthias doch klar und deutlich.

    Aber.. Malaria wird zb. über Mücken übertragen und andere Sachen.
     
  7. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Es steht ganz deutlich durch welche WegeHIV übertragen werden kann... ebenso auf den Seiten der Aidsberatungen. Muss man jedes Tier aufzählen welches Menschen beisst und, dass es nicht HIV übertragen kann? Also... Mücke, Haifisch, Ratte, Maus, Hund, Katze.... noch mehr notwendig?
     
  8. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Baby, lies doch mal einfach den Artikel – oder muss ich Dir den vorlesen?

    »Alle 30 Sekunden stirbt irgendwo auf der Erde ein Mensch an einer von Mücken übertragenen Krankheit: an Malaria oder Gelbfieber, an West-Nil- oder Denguefieber.«

    Wo steht da was vonHIV????????? :rolleyes::rolleyes::rolleyes::rolleyes::rolleyes::rolleyes::rolleyes::rolleyes::rolleyes::rolleyes:
     
    AlexandraT gefällt das.
  9. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Es steht auch nirgendwo, dass wir heiraten werden. Also hast Du auch Schiss davor?

    Man-man-man … man kann sich das Leben auch selbst sehr schwer machen …
     
    AlexandraT gefällt das.
  10. haivaupos

    haivaupos Poweruser Poweruser

    Das kann nicht nur sein, das ist 100%ig so. Auf mich stehen diese Mistviecher ganz besonders...
    Kaum ein lauer Sommerabend an dem ich nicht komplett zerstochen werde :mad:
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden