Depression und HIV

Dieses Thema im Forum "Leben mit HIV" wurde erstellt von OlafHH40, 16. April 2012.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. OlafHH40

    OlafHH40 Neues Mitglied

    Hi, gibt es hier Leute, die ein positives Testergebnis haben (ich bin seit ca. 10 Jahren infiziert und unter der Nachweisgrenze) und unter einer Depression leiden? Trotz Beziehung usw. fühle ich mich ständig abgeshlagen und leider auch ab und zu mit Suizidgedanken konfrontiert....
     
  2. antje82

    antje82 Mitglied

    hallo olaf......

    ich bin zwar nicht positiv aber kann dir nur sagen,dass das leben viel zu kurz ist(auch für nicht positive)um sich zu vergrischen bzw sich zu viele gedanken zu machen......den auch mithiv kannst du ein langes und zufriedenes leben führen......

    sieh dir mathias hier im forum an er lebt ja schon seid 20jahren mit hiv und hat ein echt super leben...jedenfalls macht er das beste daraus.....den ändern an hiv kann man ja sowieso nicht ......nur es akzeptieren und damit versuchen umzugehen......

    mit der heutigen medizin kann man sehr gut und lange leben......und vorallem bist du in ner beziehung das gibt doch noch mehr kraft.....


    also auch wenn ich selber nicht hiv hab kann ich dir nur raten geniese dein leben......und du bist nicht alleine......



    lg antje+keks
     
  3. ChrisLDK

    ChrisLDK Poweruser

    Hallo,

    also ich plage mich seit 2009 mit dem Virus rum und mir geht es blendend. Ich weiß, das ich mit den Medikamenten ein normales Leben führen kann und meine Blutwerte sprechen da ja auch Bände.

    Eine Depression habe ich - auch nach dem positiven Testergebnis - keine bekommen. Mein Tip: gehe mal zu einem Psychologen. Der kann bei Depressionen meistens sehr gut helfen.

    Lasse den Kopf nicht hängen, dazu ist das Leben zu kurz (auch fürHIV-Negative).
     
  4. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Ich glaube, wir machen uns die Sache »zu leicht«.

    Mir hat im Umgang mit der Infektion (mittlerweile 20 Jahre) immer sehr mein »rheinisches« Naturell und die positiv-optimistische Lebenseinstellung geholfen. Das ist nun nicht jedermann in die Wiege gelegt worden ... und wer zum Pessimismus neigt, kann natürlich leicht in die Depressionsfalle geraten.

    Wichtig wäre zu wissen: Wie geht Dein Partner damit um? Habt Ihr Euch nach Deinem Testergebnis kennengelernt oder schon vorher? Arbeitest Du oder gehst Du einem regelmäßigen Tagesablauf nach? Wie sehr lässt Du die Infektion an Dich heran ... wie sehr bestimmt sie Dein Leben? Basiert die Depressionsneigung auf körperlichen Befindlichkeiten oder sind es doch eher seelische?

    Viele Aidshilfen bieten auch psychosoziale Beratung an oder können zumindest dorthin vermitteln. Depressionen oder auch Suizidgedanken kommen oft daher, dass man niemanden zum Reden hat bzw. das Gefühl hat, nicht verstanden zu werden bzw. sich nicht vermitteln zu können.

    Aber es gibt Wege, die da heraus führen!
     
  5. lost

    lost Bewährtes Mitglied

    Hallo,

    Klar gibt es hier auch Leute mit Depressionen - mich zum Beispiel. Als Betroffene stellen sich mir als erstes die Fragen:

    Was war zuerst da, die Depression oder dieHIV-Infektion?

    Nimmst Du Medikamente [(HA)ART, Antidepressiva, Psychopharmaka oder irgendwas]?

    Ich weiß, dass Dir gut gemeinte Sprüche (wie etwa. "Das Leben ist zu kurz, um Trübsal zu blasen." oder "Du musst Dich nur ein bisschen zusammenreißen!") nicht weiterhelfen.

    Bei einer richtigen Depression hilft nur, konsequent dagegen anzukämpfen. Es geht leider nicht ohne Psychotherapie - und oft zumindest zeitweise auch nicht ohne Antidepressiva.

    Auch einige HAART-Medikamente können sehr auf die Psyche gehen. In jedem Fall solltest Du Deinem Schwerpunktarzt sagen, dass Du an Depressionen leidest. Unter Umständen kann eine Umstellung der HAART helfen.

    Ich wünsch Dir ganz viel Kraft, denn von allein verschwinden Depressionen leider selten.

    Sollten Deine Suizidgedanken stärker werden, begib Dich ins nächste Krankenhaus in eine Krisenintervention. Die helfen Dir auf jeden Fall weiter.
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden