Das war ein Riesenfehler!!

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von natalie72, 12. März 2010.

  1. natalie72

    natalie72 Neues Mitglied

    Ich habe vor einigen Wochen einen Riesenfehler begangen!
    Da ich viele Leute aus der Musikbrache kenne, hatte ich diesmal Gelegenheit bei einer "gewissen Band" 2 Tage hinter die Kulissen zu schauen.
    Na ja, von Aftershow-Partys hat ja auch jeder schon einmal etwas gehört und weiß, dass viel Alkohol und Frauen Thema Nr.1 sind.
    Da ich diese Band seit Jahren liebe, war ich wohl etwas verblendet und habe mich auf alles eingelassen. Oh Mann, geht da die Post ab!!!
    Kurz und knapp: Ich habe mit einem Rockstar ungeschützen GV gehabt.
    Erst im Nachhinein wurde mir klar, wie hoch die Wahscheinlichkeit auf eine Ansteckung ist, denn nach wochenlangem Recherchieren, habe ich herausgefunden, dass sich die Typen niemals schützen und geschützt haben....
    Ich habe eine solche Panik und bereue meinen Fehltritt schwer, zumal ich eine Familie habe.
    Morgen sind 6 Wochen um. Seit 3 Tagen habe ich Halsschmerzen. Es würde also noch in die Zeit der 1.Phase passen... Oder ist die 6. Woche für derartige Symptome zu spät.
    Wie sieht das überhaupt rechtlich aus. Mal angenommen, dieser Typ aus einer gewissen Band steckt reihenweise Mädels an..... Wenn ich positiv getestet werde, dann stehe ich doch in der Pflicht, andere Mädels zu warnen.
    Ich bin fix und fertig......
     
  2. Unser Tipp Frage jetzt einen Arzt! HIV-Symptome.de

  3. rexton

    rexton Bewährtes Mitglied

    Nein, passt es nicht...

    Die mit Symptomen möglicherweise (!) einhergehende Primärinfektionsphase und Symptomatik geht mit dem akut stark ansteigenden Viruspegel einher - das Immunsystem reagiert mit einer Immunantwort, daraus resultieren Symptome wie hohes Fieber,.... (bzw. können resultieren)

    Zudem kann man von Symptomen nicht den Verdacht auf HIV induzieren
    --> ich glaube, das ist hier in jedem 2ten Beitrag zu lesen

    Du bist dir sicherlich bewusst, dass ungeschützter GV ein Infektionsrisiko birgt (geasgt sei jedoch, dass du keinesfalls in Panik verfallen sollst, da die Wahrscheinlichkeit, dass keine Infektion stattgefunden hat um das Vielfache höher ist, als das "worst Szenario" )

    Es erscheint mir, du würdest bereits davon ausgehen, dass eine Infektion vorliegt, da du dir schon über Dinge Gedanken machst, für die es noch ÜBERHAUPT keinen Anhaltspunkt gibt -- das ist in jeder Hinsicht kontraproduktiv

    Ein gewisses Risiko besteht, da der Kontakt ja schon 6 Wochen zurückliegt kannst du in nächster Zeit (bestenfalls noch 2 Wochen zuwarten) einen HIV-Test machen und hoffentlich mit der "Sache abschließen" - und zukünftig bitte:
    Bei derartigen kurzzeitigen Kontakten nie auf Kondome verzichten - dann kommst Du auch nicht mehr in solch eine Situation

    Liebe Grüße,
    Rexton
     
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden