Brauche nochmal eure Hilfe :(

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von Trey30, 6. November 2014.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Trey30

    Trey30 Neues Mitglied

    Hallo Leute,

    Melde mich nochmal eigentlich ging es mir soweit ganz gut bis heute:(

    Wie ihr ja wisst hatte ich mir ja Chlamydien eingefangen und es wurde behandelt mit einem Langzeit Antibiotikum Azizthromycin 500 mg.

    Alles war soweit super nach 3 Tagen war dieses komische Gefühl weg und es ging Berg auf...

    Nun 2 Wochen später merke ich wie es wieder zurück kommt muss wieder ständig auf die Toilette Rennen und spüre wieder dieses komische Gefühl die ganze Zeit.

    Besonders gut geht es mir damit nicht da ich dachte die Geschichte sei erledigt und nun fängt es wieder von vorne an.

    Relativ unangenehme Geschichte nun weiß ich leider nicht was ich machen soll :(

    Gibt es noch eine Möglichkeit das los zu werden oder muss ich damit nun leben ?

    Leider habe ich immer noch den entzündeten Rachen der aber nicht mehr schmerzt war ja nochmal in der Infektiologie in Frankfurt und der Arzt meinte bezüglichHIV soll ich mir keine Gedanken machen und soll ihm vertrauen auch wenn es schwer ist.

    Habe seit einer Woche auch ein starkes drücken im rechten oberen Bereich des Bauches.... Manchmal ist es da dann wieder für Stunden verschwunden merkwürdig natürlich habe ich nun auch Angst das ich mir noch Hepatitis eingefangen habe.


    Hoffe ihr könnt mir noch ein paar Tips geben... Bin leider wieder komplett fertig.

    Diese Geschichte mit diesen chlamydien macht mich wahnsinnig es ist so unerträglich und unangenehm und noch der Gedanke einer Hepatitis C und HIV am liebsten würde ich mir die Kugel geben dann würde ich mir das nun alles ersparen.
     
  2. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Und alles mal ein bisschen weniger dramatsich. :roll: Im letzten Thema haben wir folgendes gesagt: KEIN RISIKO. Also Schluss mit diesem "Wenn ichHIV habe...."

    Wenn Du Beschwerden beim Pinkeln hast geh zum Arzt und lass den Urin testen.
     
  3. RedZone

    RedZone Mitglied

    Also Azythromycin ist jetzt eigentlich nicht wirklich das Mittel der 1. Wahl gegen Chlamydien... Wie lange hattest du das Antibiotika denn? Viele Urologen neigen dazu, das nicht lange genug zu verschreiben.
    Ich würde nochmal zum Doc gehen, und mir für mind. 4 Wochen Doxycyclin verschreiben lassen. Chlamydien sind fiese Biester, die sich auch gerne eingraben und inaktiv warten, bis die Antibiose ausgesetzt wird.

    Ich habe mirauch deinen letzten Faden nochmal durchgelesen. Wenn auch der Verdacht auf Tripper bestand, ist auch hier Azythromycin nicht die beste Wahl, da es viele resistente Gonokkokkenstämme gibt. Wurde denn ein Erreger nachgewiesen? Wenn ja, wurde sicher ein Antibiogramm erstellt, also der Erreger auf Antibiotikaresistenz getestet. Erste Wahl bei Verdacht auf Tripper ist eigentlich Ceftriaxon. Aber wahrscheinlich hast du Azythromycin erhalten, weil das gegen Gonokkokken und Chlamydien wirkt, Ceftriaxon wirkt nicht gegen Chlamydien (da diese keine Zellwand besitzen) und Doxycyclin nicht wirklich gegen Gonokokken.

    Wenn du keine Ruhe findest, kann man auch die Uniklinik Giessen sehr empfehlen...
     
  4. Trey30

    Trey30 Neues Mitglied

    Also es waren 3 Tabletten die über einen Zeitraum von 2 Wochen wirken sollen.

    Nach der dritten Tablette waren bereits die Beschwerden Weg nun exakt nach 2 Wochen fing es wieder an.

    Bin ja direkt es als anfing 4 Tage später in das Infektiologikum gefahren und habe einen Test auf chlamydien/ Tripper machen lassen der allerdings negativ ausfiehl. Anscheins war es noch zu früh für ein Test.

    Kriegte ja direkt beim ersten Gespräch eine Infusion und direkt das Antibiotikum.

    Danke für den Tipp Redzone, ich ruf morgen mal direkt im Infektiologikum nochmal an hoffentlich kriege ich direkt ein Termin.
    Irgendwie muss man diese scheisse ja wieder los werden auf Dauer ertrage ich das wirklich nicht. Kann mich auf nichts anderes konzentrieren und bin nur auf dem Weg zur Toilette :(


    Leider ist Gießen von mir sehr weit weg ca. 250 km hin und zurück das ist leider ein Bisjen zu weit.
     
  5. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Lass einfach mal den Urin untersuchen und sprich mit nem Arzt. Ev. hast Du eine "scheissnormale" Blasenentzündung. Nur ein Arzt kann mittels Urinwerten und ev. einem Abstrich erkennen was Sache ist. Ich weiss wie mühsam solche Sachen sind und wenn man alle paar Minuten aufs Klo muss. Aber da hilft Dir wirklich nur der Gang zum Arzt.
     
  6. Trey30

    Trey30 Neues Mitglied

    So war gerade bei meinem Hausarzt da ich es heute zeitlich nicht mehr in das Infektiologkium geschafft habe.

    Mein Rächen sieht seit 14 Tagen sehr böse aus und geschwollen und die Blasen an der Rachenwand wurden mehr und es schmerzt seit heute auch wieder.

    Streptokoken A. negativ
    CRP. 10.

    Also Bakterien sind es nicht.

    Der Arzt wollte mich auf das EBV Virus testen das konnte ich aber dankend ablehnen da ich es vor einem Jahr schon hatte und das Monate lang.


    Also da es eine schwere Virus Infektion ist, kann es ja nur nochHIV sein oder was meint ihr ?
    Weil normal dauert ja sowas nicht über 14 Tage an ..
     
  7. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Hättest Du mal angenommen... EBV kann sich reaktivieren.

    Wie oft muss ich das noch lesen? Ohne Risiko kein HIV. Es wird langsam nervig.
     
  8. Trey30

    Trey30 Neues Mitglied

    Hallo Leute, leider geht es mir seit heute noch schlechter habe gedacht das alles gut wird aber das habe ich mich wohl geirrt leider :(

    Meine Rachenwand ist ja seit 2 Wochen bereits entzündet aber als ich vorhiend wach geworden bin und solche Schmerzen hatte dachte ich mir nun ist es vorbei.

    Mein kompletter Hals tut heute seit 2 1/2 Wochen so richtig Schmerzen und nun ist alles weiß hinten noch an der Rachenwand.

    http://s14.directupload.net/images/141110/98t8rhs4.jpg

    Nun habe ich wieder solche Angst das esHIV ist ich Weiß einfach nicht mehr weiter mir geht es so beschissen.
    Dann noch das drücken im Oberbauch seit Tagen.

    Wahrscheinlich habe ich mir wirklich mit den chlamydien hiv und noch Hepatitis c eingegangen.
     
  9. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Jetzt werd mal wieder vernünftig..... ein entzündeter Rachen hat nichts mitHIV und nichts mit Hepatitis C zu tun.
     
  10. Trey30

    Trey30 Neues Mitglied

    Ja aber einer entzündender rachen der viral ist und seit 2 1/2 Wochen immer schlimmer wird ist auch nicht normal oder ?
     
  11. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Doch... kann vollkommen normal sein... kann sogar noch länger gehen. Hierfür ist ein HNO oder ein Hausarzt der richtige Ansprechpartner.
     
  12. [User gel

    [User gel Poweruser

    Nur ein Arzt kann bestimmen wie normal dies ist. kann dir schliesslich nicht im Rachen reinsehen! ;)
     
  13. Trey30

    Trey30 Neues Mitglied

    Ja fahre nun auch zum Hausarzt, hab seit gestern Nacht nun auch richtig Fieber und das ist das erste Mal in meinem Leben.
     
  14. Trey30

    Trey30 Neues Mitglied

    Hallo ich wollte mich nochmals bei euch bedanken und Vorallem bei Alexandra.

    Ich war diese Woche nochmals in der infektiologie aufgrund meines Rachens.
    Der Arzt bestätigte mir im Vorfeld schon das ich definitivhiv negativ bin und diePCR ausreichte damals. Leider kam ich aber nicht zur Ruhe da ich das alles noch nie hatte und zu 99,9% sicher war nun ist es soweit.

    Also wurde nochmals jeweils einePCR gemacht und noch einePCR auf syphilis und ein AK Test.

    Dann das Ergebnis.. Negativ alles.... Ich war so glücklich und konnte es kaum fassen.

    Das einzige was positiv ausfiel war die EBV serologie daher auch die Rachenentzündung... Merkwürdig hatte es vor einen Jahr bereits aber der Arzt meinte ebenfalls das es sich jederzeit wieder reaktivieren kann.


    Ich bin echt glücklich das es so ausgegangen ist hätte direkt von Anfang an also auf dich hören können Alexandra. Vorallem nochmal danke an dich!

    Das ganze hat mir nun wirklich die Augen geöffnet, so etwas werde ich mir nie wieder antun. Das Leben ist viel zu kurz um sich so fertig zu machen Leute also macht nicht den selben Fehler. Was nützen 20 Minuten Spaß wenn man sinnlos seine Gesundheit aufs Spiel setzt.
    Nun muss ich nur noch nach dem Antibiotikum wenn das Fertig ist meine Chlamydien los werden und alles ist gut ;)

    Also nochmal danke an alle hier, Vorallem an Alexandra und natürlich das tolle Forum.
     
  15. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Hallo

    Also doch noch alles ein gutes Ende gefunden und Du bist wieder "geerdet". EBV verwechseln die meisten mitHIV... die Symptom sind identisch. Aber im Gegensatz zu HIV ist es eine Tröpfcheninfektion und kann sich leider auch reaktivieren. In der Regel aber nicht so stark.


    Gern geschehen... auch wenn ich Dich ab und an gerne geschüttelt hätte um bei Dir wieder nen klaren Kopf hinzukriegen. :wink:
     
  16. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Alles in allem stelle ich wieder einmal fest: Das Infektiologikum ist klasse. Deshalb arbeite ich auch gerne dafür und bin mit den Ärzten gut bekannt.
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden