Brauche nochmal eure Hilfe bitte dringend.

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von Trey30, 23. November 2014.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Trey30

    Trey30 Neues Mitglied

    Guten Abend,

    Ihr kennt ja noch sicherlich meine Geschichte nur bin ich momentan echt ratlos was das ganze anbetrifft.
    Es geht nochmals um die Rachenentzündung die mich mittlerweile seit 6 Wochen plagt und mich einfach nicht in Ruhe lässt.


    Hätte ja nach dem RK Ausfluss merkwürdigen und man tippte direkt auf Tripper / Chlamydien.

    Kriegte eine Infusion und eine Packung Azyztromycin Antibiotlotikum mit einer wirkungsdauer von 2 Wochen.

    Ausfluss verschwand ein paar Tage später und alles war gut bis auf die Beulen an der Rachenwand.

    Nach genau 14 Tagen fing es wieder an Ausfluss war wieder da und die Beulen an der Rachenwand explodierten förmlich alles schwill an und war voll mit weißen und gelben Punkten.

    Also ging ich erneut in das Infektiologikum und zeigte es dem Arzt.. Er vermutete eine Tonsitis und verschrieb mir erneut ein Antibiotikum für 2 Wochen.
    Cerufoxin 20 Tabletten über 10 Tage.

    Die Rachenentzündung ging wieder zurück doch einige Beulen blieben übrig.

    Hätte dann erneut einen Termin in dem der Urin Test auf chlamydien erneut negativ ausfiel. Mit den 2 Abstrich Stäbchen konnte ich leider nicht viel anfangen da diese bis in die Mitte der Harnröhre geschoben werden sollen und Ich gerade nur so mit Schmerzen in die Öffnung kam. Also war der Abstrich sinnlos.
    Man sagte mir dann das der Test negativ ausfiel das letzte Mal und die vertredente Ärztin sagte ich soll das Medikament absetzen da es ja negativ ausgefallen ist. Da auch meine Leberwerte nun erhöht sind nach dem dritten AB darf ich keinen Alkohol mehr trinken und wahrscheinlich kein AB mehr nehmen.

    Tja Donnerstag brach ich dann die die AB und freitags merkte ich wieder wie mein Rächen anschwoll. Mittlerweile ist wieder alles entzündet scjmerzt und ist belegt.

    Leider weiß ich echt nicht mehr weiter, Ausfluss tritt alle 2-3 Tage noch auf für ca. 7-8 Stunden und ist plötzlich wieder verschwunden.

    Rachenentzündung unaufhaltsam wieder so schlimm wie es war und es schmerzt höllisch.
    Leider hilft auch kein Schmerzmittel dagegen habe alles probiert mittlerweile. Aspirin, dolodobendan , Tantum Verde, ibu 800, und noch etliche andere Präparate aus der Apotheke. Keinerlei Wirkung aber die apotheke um einige euros sinnlos bereichert.

    Merkwürdige Probleme auch mit den Augen nun seit ca 2 Wochen... Lichtemfindlich, sehr stark verschwommen und habe ein komisches stechen ab und zu in den Augen.

    Das sagte ich der Ärztin ebebfalls die leider schob es auf das Antiobiotika und das Thema war beendet.


    Ich habe nun höllische Angst vor Chlamydia trachomatis was solangsam alles darauf hin deutet.
    Ich will nicht blind werden und will endlich diese Rachenentzündung los werden.. Nach 6 Wochen kann ich einfach nicht mehr... Bin nicht mehr in der Lage arbeiten zu gehen und habe nur noch Schmerzen.

    Es wäre nett wenn mir evtl hier jemand einen Tipp geben könnte was ich tun soll da ich echt am Ende meiner Kräfte bin.
     
  2. Unser Tipp Frage jetzt einen Arzt! HIV-Symptome.de

  3. [User gel

    [User gel Poweruser

    Mal einen weiteren Arzt zu Rate ziehe.
    Und Augenpflege machen. Das heisst ab und an mal die Augen schliessen fuer 10 min. Oder laenger ohne zu doesen oder schlafen. Einfach Augen zu, mehr nicht.
     
  4. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Das mit den Augen würde ich auch auf AB "schieben" da es eine bekannte Sache ist.

    Hab ich es richtig gelesen? Du setzt ein AB ab? Dann musst Du Dich nicht wundern, dass es ewig so weiter geht.

    Und natürlich wird auch gleich wieder einer auf Drama gemacht mit "Ich will nicht blind werden etc."

    Du solltest einfach mal das tun was die Aerzte Dir sagen. Und ansonsten... geh zu einem HNO und lass nen Abstrich machen im Hals. Und für das andere ist ein Urologe gerne da.

    Und blindlings einfach alle Schmerzmittel aus der Apotheke auszuprobieren bringt nichts.
     
  5. [User gel

    [User gel Poweruser

    Er schrieb, er darf keine AB nehmen! Hat das ein Arzt angeordnet?
     
  6. Trey30

    Trey30 Neues Mitglied

    Die vertretende Ärztin aus der Infektiologie sagte ich soll das Antibiotikum absetzen. Ich sagte ihr es seien noch 4 Tabletten ob ich sie zuende nehmen soll und sie sagte nein. Da der Urin Test negativ ausfiel.

    Normalerweise würde ich nie ein Antibiotilum einfach so absetzen aber wie man sieht hat das Antibiotika und das davor nur das ganze gelindert und nicht geheilt.

    Habe mir nun überlegt ob ich mir einfach nochmal doxycilin für 2 Wochen verschreiben lassen soll.. Dann dürfte das mit den chlamydien ja erledigt sein oder ?
     
  7. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Du musst nicht überlegen was man Dir verschreibt.... überlass dies wie die Diagnose den Aerzten.

    Also... erstmal Termin mit HNO ausmachen und da schnell hin.
    Und was den Ausfluss angeht beim Urologen was ausmachen und testen lassen wenn Du nicht gerade ein AB einnimmst. Dies kann Bakterien so dezimieren, dass der Test nicht angibt.
     
  8. Trey30

    Trey30 Neues Mitglied

    Okay alles klar gehe dann morgen nochmal ins Infektiologilkum und werde dann berichten. Danke für eure Antworten.
     
  9. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Ich sagte, dass Du mit dem Hals zu einem HNO sollst... einem Spezialisten für dieses Gebiet.
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden