Body to Body Massage

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von donmarco, 19. Januar 2015.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. donmarco

    donmarco Neues Mitglied

    Hallo Zusammen,

    mache mir gerade Sorgen ob ich mich bei einer Body to Body Massage mitHIV infiziert haben könnte.
    Ich kam nämlich während der Massage auch zwei mal kurz an Ihre Schamlippen. Die Frau bewegte sich von den Beinen Richtung meines Oberkörpers, bis mein Glied in gleicher höhe Ihrer Vagina war, dies geschiehte so zweimal. Eingedrungen mit meinem Glied bin ich nicht, danach gab es eine Handentspannung von Ihr.

    Meine Frage ist nun, reicht das vorbeistreichen des Gliedes an den Schamlippen und den dadurch entstehenden Kontakt von Vaginalsekret welches auf das Glied bzw. Eichel kommt für eine Infektion aus?

    Ich habe Sie danach auch noch etwas mit meiner Hand befriedigt und festgestellt, dass Sie auch gut feucht war.

    Mache mir sehr viele Gedanken zu diesem Thema und verfalle schon fast etwas der Angst, vielen Dank für eure Hilfe.
     
  2. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Guten Morgen

    Nein, hier bestand kein Risiko. Die Dauer und auch die Menge des Scheidensekretes reichen nicht aus für eine Infektion.
     
  3. donmarco

    donmarco Neues Mitglied

    Hallo Alexandra,

    vielen Dank für Deine Antwort!
    Dann ist ja alles gut und ich brauche mir keine Gedanken mehr zu machen.

    Viele Grüße
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden