Body to Body Massage Fragen

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von NochUnerfahrener, 17. März 2019.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. NochUnerfahrener

    NochUnerfahrener Neues Mitglied

    Hallo liebe community! Ich habe schon einige beiträge gelesen vor der registrierung jedoch bin ich mir noch unsicher und sollte ggf es dann gar nicht versuchen.

    Ich bin in asien gerade und sah ein spa mit body to body massage. Es reizt mich schon sehr:

    - die frau reibt mit ihrem körper (nackt oder halbnackt. Keine ahnung) an einem nackten körper
    - währenddessen müssten ja bei einem risiko beide z.b. eine offene wunde haben z.b. ich an der brust und sie irgendwo und beim reiben könnte es infiziert werden.
    - bei sowas bekäme ich bestimmt pre-ejakulat und sie vaginaflüssigkeit. Ich denke beim reiben vermischt sich das bestimmt und sie köme mit der vagina einige male an und nahe meines penis
    -evtl würde ich bei der sache schon einen orgasmus bekommen

    Da ich die hygiene und damen nicht hier kenne bin ich doch amzweifeln ob ich dies hier tue da die o.g. bedenken immer entstehen könnten und rein theoretisch flüssigkeiten ausgetauscht werden könnte

    Denkt ihr mit diesen besenken sollte ich es lieber sein lassen? Ich möchte nicht wegen einer massage eine krankheit einfangen. Dann würde ich es lieber sein lassen. Lieben dank!
     
  2. Unser Tipp Teste Dich anonym! HIV-Symptome.de

  3. devil_w

    devil_w Poweruser Poweruser

    EinHIV-Risiko besteht da nicht, aber alle anderen STI wären möglich. Wenn Du solche Bedenken hast, kannst Du es nicht genießen. Also lass es lieber.
     
  4. Wyoming

    Wyoming Poweruser Poweruser

    Guten Morgen!

    Zunächst finde ich es klasse von dir, dass du dich informierst, bevor du ins "Blaue" hinein etwas startest, dass dir vielleicht im Nachhinein Sorgen bereiten könnte.

    Beinhaltet kein Risiko.
    EineHIV-Übertragung findet grundsätzlich im Körper statt, das ist bei einer Body2Body-Massage schlichtweg nicht gegeben.

    Eine "Schlittenfahrt" (das Reiben des Penis an der Vagina) findet bei Body2Body-Massagen in der Regel nicht statt.
    Nach dem Aneinanderreiben der Körper folgt die sog. "Lingam-Massage" (das Massieren des Penis bis zum Höhepunkt) -, auch hierbei setzt du dich keinem Risiko aus.

    Die Hygiene eines Gegenübers kennt man global nirgends.
    Ob jemand hygienisch ist oder nicht, hat weder mit HIV, noch mit deinem Aufenthaltsort etwas zu tun.

    Wenn du deswegen Bedenken hast, solltest du es sein lassen.

    HIV bekommt man nicht durch eine Massage.
    STD/STI können je nach Praktik möglich sein.
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. März 2019
  5. NochUnerfahrener

    NochUnerfahrener Neues Mitglied

    Vielen lieben dank. Ja durch meine sorgen versäume ich leider auch viele tolle Erfahrungen denke ich. Allerdings hint es auch so viele krankheiten..... ich hatte schon mal sex in deutschland mit 2 damen die den dienst anbaten jedoch war es kein aneinanderreiben usw. Sondern kurze vergnügen mit kondome natürlich. Ich durfte auch die vagina vorher sehen. Klingt komisch aber die damen meinten keine sorge und wollten das es mir gut geht.

    Ich muss mich besser beraten lassen in deutschland wieder. Ich möchte gerne mehr erotische erfahrungen aber nicht mit krankheiten.
     
  6. Wyoming

    Wyoming Poweruser Poweruser

    Ich kann dir für ein erstes Selbststudium den Grundlagenfaden unseres Forums nur wärmstens empfehlen.

    Dort steht kurz und kompakt alles Wissenswerte zusammengefasst.

    Vielleicht nimmst du dir ein paar Minuten Zeit und liest dir das mal in Ruhe durch.
    Den Grundlagenfaden findest du über dem Infektionsunterforum als erstes Thema.
     
  7. haivaupos

    haivaupos Poweruser Poweruser

    Dann mach' es...
    WegenHIV musst du dir dabei keine Gedanken machen. :cool:
    Aber: Nix irgendwo ohne Kondom "reinstecken" dabei. Auch nicht ein bisschen wenn du dich fürchtest davor... ;)
    Ein gewisses Risiko auf "Krankheiten" ist bei Körperkontakt immer dabei. Auch beim Bus fahren oder sonstwo. Das geht nicht völlig ohne. Und sei es bloß ein Schnupfen.

    Außer mit einem Taucheranzug oder "Ganzkörperkondom" vielleicht :D
     
  8. NochUnerfahrener

    NochUnerfahrener Neues Mitglied

    Vielen dank. Bei frauen die täglich mit wechselnden männern zu tun haben ist die aber wahrscheinlicher :p im bus rubbel ich nicht mit meinem genitalbereich an den sitzen ;)
     
  9. haivaupos

    haivaupos Poweruser Poweruser

    Mag alles sein, aber eine solche Bodymassagen sind recht harmlos :cool:
     
  10. -triplex-

    -triplex- Poweruser Poweruser

    und wer gibt den Frauen zu denen DU freiwillig gehst und Se* hast, in Deinem einvernehmen, die Garantie das DU gesund bist und nicht mit einem Tripper , der Syphillis oder sonstigen "netten" dingen umherschleuderst ??

    Du schreibst zwar das du 100% mit Tüte hantierst, aber sagen kann man(n) ja nun bekanntlich viel.. Also meiner meinung nachm, dichtest du einfach den leute eine unbehandelete Infektion an, warum gehst du denn dann überhaupt dahin ?

    Mal abgesehen davon
    gibt es dem nichts mehr bei zupflichten , eine Massage birgt in keinster weise ein Risiko
    du bildest dir ein Urfteil OHNE jemals drin gewesen zu sein .. recht arrogant ...

     
  11. NochUnerfahrener

    NochUnerfahrener Neues Mitglied

    Hmmmmm du hast in mancherlei hinsicht recht jedoch unterstelle ich den damen nichts sondern respektiere sie wie dich und mich. Noch dazu sagst du eine massage wäre in keinster weiso mit risoko behaftet wohingegen schon deine vorredner was anderes behaupten..... was ist den nun bitte mit den anderen sti's?
    Sind diese bei einer body to body massage dann ausgeschlossen wie syphillis usw?
     
  12. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Erstens sind wir hier einHIV-Forum – und diese Frage wurde von allen Vorrednern identisch beantwortet: KEIN RISIKO. Zudem »behauptet« hier niemand etwas, sondern beurteilt.
    Zweitens sind andere STI immer möglich, denn diese sind viel schneller übertragen als HIV. Nichts Anderes wurde hier gesagt. Und »auszuschließen« ist grundsätzlich nichts, denn es gibt keine 100%ige Sicherheit. Werden aber alle Schutzmaßnahmen berücksichtigt – und zwar auch und vor allem auf Seiten des Mannes, denn Schutz ist immer eine beidseitige Sache – dann ist die Übertragung einer evtl. vorhandenen STI (inkl. HIV) ausgesprochen unwahrscheinlich.

    In jeder Frage »Kann da etwas passieren« steckt eine Unterstellung drin, da sie darauf abzielt, was passiert, wenn … Nur: Da von und grundsätzlich niemand dabei ist, wenn Du Sex hast, musst Du aus unseren Beurteilungen Deine eigenen Schlüsse ziehen. Das solltest Du aber können.
     
    -triplex- gefällt das.
  13. Wyoming

    Wyoming Poweruser Poweruser

    Endlich mal jemand, der das so deutlich schreibt. Danke @-triplex-.

    Leider vergisst das m.E. ein Großteil der TE.
    Für mich absolut unverständlich.
     
    -triplex- gefällt das.
  14. -triplex-

    -triplex- Poweruser Poweruser

    Ganz ehrlich ?!?
    Mich interessieren andere STI, weder in meiner Antwort hier jetzt, wir in der Antwort weiter oben recht wenig, ich habe mich NUR aufHIV bezogen , und das beziehe ich mich zu 80% meiner Antworten denn wir sind hier kein Aufklärung-/Beratungsstelle-/sexuelle aufklärubgshilfe Forum , sondern HIV / AIDS, und genau darauf konzentriere ich mich in meinem antworten.

    Und im Gegensatz zu dir , behaupte ich hier gar nichts, sondern ich Schlussfolger.

    Du hingegen behauptest die hygienischen Umstände ;) und wie oben geschrieben steht, geht man mit jeder Frage „ kann ich nich angesteckt haben „
    in die Stellung rein das man dem potentiellen dexpartber eine unbehandelte Infektion zu haben , egal womit , hiv , Schnupfen , Herpes usw ...

    Kommuniktion ist ein schweres Kapitel der sozialen Ebenen ;) man kann nicht, nicht kommunizieren....

    Oder aber auch „es kommt nicht drauf an was du sagtst, sondern was der Empfänger versteht ;)

    Also soll heißen, bevor du eine Frage hast , sei Dir im Klaren wie der andere diese sieht / verstehen kann, und vor allem gerade in unserem Forum hier, sei Dir ( das gilt im übrigen für alle Schreiber und fragen steller,) willst du wirklich die Antwort lesen auf deine Frage ;)

    Schlusswort : es gibt keine Garantie, außer der Garantie das es keine Garantie gibt und diese Garantie gibt es dann zu 100%
     
  15. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Ich denke, hier sind wir auch durch. Die Urfrage …
    … wurde ja beantwortet.

    Nach dem Rest der Diskussion empfehle ich:
    • Wenn Du Angst vor Krankheiten hast, lass es lieber sein.
    • Wenn Du unsicher bist, ob diese Massage – aus welchen Gründen auch immer – etwas für Dich sein könnte, lass es lieber.
    • Aber: Wenn Du Dich ausreichend informierst und weißt, welche Praktiken problematisch sein könnten, dann viel Spaß dabei. Wenn Du aber trotzdem Zweifel hast, lass es lieber sein.
    Nun musst Du entscheiden. Wir sind ja nicht dabei …
     
    -triplex- gefällt das.
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden