Bluttropfen weggeleckt

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von matzel92, 10. August 2015.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. matzel92

    matzel92 Mitglied

    Hey Leute..
    Folgende Situation. Ich arbeite als Krankenpfleger.. Und letztes ist mir im Dienstzimmer aufgefallen das ich ein oder zwei tropfen Blut am Fingergelenke hatte.. Ich hab den tropfen wie man das so macht einfach weggeleckt..aber der war nicht von mir..ich hab das dann glaube ich weggespült und den Mund gespült mit Wasser...kann Man sich denn anstecken bei so einer Situation, selbst wenn ich es geschluckt hätte?
     
  2. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Ist nicht Dein Ernst, oder?

    Du bist nicht neu hier, hast eine Ausbildung im Bereich Medizin und machst dann sowas und fragst uns nach dem Risiko? Sicher, dass es nicht Dein Blut war? Gegen Hepatitis B gemimpft?

    Blut auf Schleimhäute ist immer zu vermeiden... entscheidend ist Virenload und Menge des Blutes.
     
  3. matzel92

    matzel92 Mitglied

    Bin natürlich geimpft. Ja ich dachte hätte mich geschnitten:(

    Und ich bin erst in der Ausbildung
     
  4. matzel92

    matzel92 Mitglied

    Wie gesagt waren maximal zwei tropfen..

    Wie hoch ist das Risiko?
    Ich mach mir echt totale Panik!
     
  5. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Hier ist die Antwort.... da ich die Menge nicht kenne, nicht weiss ob die Persone eine Infektion irgendwelcher Art hat kann ich Dir nur empfehlen es dem Arbeitgeber zu melden. Und sicher, dass es nicht Dein Blut ist?
     
  6. matzel92

    matzel92 Mitglied

    maximal 1-2 Tropfen also zu diesem Zeitpunkt hatten wir niemanden mit Hep oderHIV auf Station von dem wir es garantiert wussten.

    Ich hab gerade bei der AIDS- Hilfe angerufen und die meinten das in diesem Fall keine Gefahr besteht.
     
  7. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    ... von dem ihr es wusstet... es gibt aber auch Menschen von denen ihr die Infektion sicherlich nicht wisst. Und Hepatitis B überträgt sich sehr schnell.... in SachenHIV bleibe ich ein wenig kritischer als die Aidshilfe da ich nicht weiss wo genau das Blut bei Dir auf die Schleimhäute kam d.h. ob es mit Speichel verdünnt wurde oder direkt zb. auf die Innenseite der Lippen kam.

    Aber... wieso machst Du sowas wenn Du nicht weisst ob es Dein Blut ist? Auch wenn Du am Anfang Deiner Ausbildung bist... Du bist lange genug hier um zu wissen, dass Blut ein Medium mit hohem Virenload sein kann.
     
  8. matzel92

    matzel92 Mitglied

    Einfach aus Reflex.. ich hab dann als ich gemerkt hab das es nicht von mir war..es im Mund mit Speichel durchgemischt bin zu einem Waschbecken hab es ausgespuckt und den Mund mit Wasser ausgespühlt.
     
  9. Katzenauge

    Katzenauge Neues Mitglied

    Also du bist schon ein komischer Kauz.
    Woher willst du wissen, dass es nicht von dir war? :D Merkt man das am Geschmack? :D


    Zum risiko....keines vorhanden. Alles gut. Wobei es aber nicht nurHIV gibt.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Beiträge in unserem Forum:
  1. Hamsee
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    2.150
  2. sybille
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    6.467
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden