Bluten durch Hämorrhoiden auf öffentlicher Toilette

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von Hummel27, 23. November 2021.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Hummel27

    Hummel27 Neues Mitglied

    Ich hätte eine Frage: Ich war heute auf der öffentlichen Toilette an der Univeraität und hatte Probleme mit Hämorrhoidenbluten.
    Ich habe dann das etwas vergilbte/fleckige Toilettenpapier dort verwenden müssen, aber natürlich frisch abgerollt.

    Nachdem ich ja geblutet habe: Kann hier in irgendeiner Art und Weise ein Risiko auf eineHIV-Infektion bestanden haben?
    Danke für die Beantwortung.
     
  2. LottchenSchlenkerbein

    LottchenSchlenkerbein Poweruser Poweruser

    Na endlich ... das Blut auf der Toilette...

    Kann man diesen User bitte sperren.. er ist ganz offensichtlich weder gewillt noch in der Lage, auch nur irgendein Fitzelchen unseres Leitfadens zu lesen noch sonst Wissen überHIV und deren Übertragungswege zu lernen !
    Zudem bin ich persönlich der Meinung, dass sich hier jemand einen Spaß mit uns erlaubt.

    Wie wir alle wissen, ist bei diesem User jegliche Mühe umsonst.
     
  3. Hummel27

    Hummel27 Neues Mitglied

    Also auch nicht, wenn ich doch recht heftig geblutet habe?
     
  4. devil_w

    devil_w Poweruser Poweruser

    Es ist dein sechster Faden mit einer unsinnigen Frage nach einemHIV-Risiko.
    Du kennst unseren Leitfaden. Du weißt, dass in diesem Leitfaden die einzigen 2 realen Infektionswege genannt werden..
    Du weißt, dass alles, was nicht als realistischer (selbst wenn nur ein minimalstes Risiko vorhanden wäre würde es aufgeführt sein) Infektionsweg gilt, nicht aufgelistet wurde.
    Warum also, siehst du ständig und überall ein HIV-Risiko?
    Warum möchtest Du nicht einsehen, dass Du Dich in Alltagssituationen, egal ob mit oder ohne Hämorrhoiden Blutung, kein Risiko für HIV besteht? Nichtmal ansatzweise.
     
  5. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Ja – aber nur in Deiner Welt. In der ich übrigens nicht leben möchte – so verquer, wie Du bei allen unmöglichen Situationen denkst.

    Knapp 8 Mrd. Menschen auf der Welt können sich auf die beschriebene Weise allerdings nicht mit HIV infizieren. Und auch auf keine Deiner anderen abstrusen Ideen.

    Und Schluss.

    @Marion – der User wird nie etwas lernen, weil er nicht lernen will. Allerdings wird er auch weiterhin andere User und stille Mitleser mit seinen wirren Szenarien verstören … daher plädiere ich für eine Sperrung.
     
    LottchenSchlenkerbein und AlexandraT gefällt das.
  6. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Lerne endlich die Infektionswege und wenn das nicht geht... such Dir Hilfe bei einem Therapeuten.
     
    LottchenSchlenkerbein und matthias gefällt das.
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden