Blut unterm Fingernagel

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von Birte, 23. April 2016.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Birte

    Birte Neues Mitglied

    Habe jetzt einiges darüber gelesen, wie man sich mit HIV infizieren kann und wie nicht.
    Eine Frage stellt sich mir aber: Wenn man Blut einer anderen Person unterm Fingernagel hat z. B. durch lustvolles Kratzen, man wäscht sich die Hände hat aber durch den Schutz des Nagels wird nicht gleich alles weggewaschen und man geht dann anderen Tätigkeiten wie Gesichtwaschen (mit Augenkontakt), Toilettengang, Essen zubereiten etc. nach, besteht dann ein Infektionsrisiko?
    Wenn man das Blut bemerkt, versteht es sich ja von selber, dass man es entfernt. Ich hoffe ihr könnt mir Auskunft erteilen.
     
  2. Unser Tipp Frage jetzt einen Arzt! HIV-Symptome.de

  3. bitz85

    bitz85 Mitglied

    nein wenn das dein Finger bzw die Haut intaktist kann das Blut nicht
    einfach durchdringen in den blutkreislauf.Zu dem müsste
    der jenige HIV postitiv mit hohen Virenload sein

    Keine Gefahr,du drehst dich im Kreis
     
  4. devil_w

    devil_w Poweruser Poweruser

    Nein, keine Gefahr. Auch nicht, wenn derjenige, den Du gekratzt hast, HIV+ ist und einen hohen Virenload hat.
    HIV ist und bleibt keine Schmierinfektion.
     
  5. [User gel

    [User gel Poweruser

    Kompliment, dein erster vernünftiger Beitrag.
     
  6. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Hallo Birte.... oder kibig79

    Warum sehe ich unter dieser Anmeldung zwei Namen?
     
  7. [User gel

    [User gel Poweruser

    Man kann sich nicht im Alltag mit HIV infizieren. Luftkontakt. Luft bedeutet schnelle Inaktivierung.
     
  8. devil_w

    devil_w Poweruser Poweruser

    Vielleicht haben kiebig unsere Antworten mit dem Hinweis auf Therapie nicht gefallen und sie hat sich mal eben neu registriert um ihrer Phobie weiterhin freien Lauf zu lassen.
     
  9. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Vielleicht können wir uns grundsätzlich darauf einigen, dass HIV nichts mit mangelnder Hygiene zu tun hat und es gar nicht so einfach ist, sich »im Vorübergehen« mit HIV zu infizieren – egal, ob man Birte oder kibig oder wie auch immer heißt.

    Ich bin der Auffassung, dass es auch in einem Forum, in dem die Anonymität helfen soll, Fragen zu stellen, Probleme zu besprechen und Antworten zu bekommen, ein Mindestmaß an Respekt auch den Admins und Mods – wie auch den anderen Usern – gegenüber nicht zu viel verlangt ist. Dazu gehört auch, dass man keine Zweitaccounts eröffnet – zumal das ein klarer Verstoß gegen die Forenregeln ist.

    Wer glaubt, er könne uns beschei*en, dem müssen wir leider sagen: Nö.
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden