Blut beim Fingern

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von Tobi79, 25. Februar 2013.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Tobi79

    Tobi79 Neues Mitglied

    Hallo zusammen,

    ich bitte Euch um ein Eure Einschätzung des Ansteckungsrisikos. Ich war gesterne im Swingerclub und habe eine Frau sehr hart gefingert, sprich schnelle Reibung und viel Druck. Und nun das Problem...
    Nachdem wir fertgig waren war meine ganze Hand voller Blut...
    Jetzt habe ich natürlich Angst vor einer eventuellen Ansteckung... Wahrscheinlich habe ich sie leicht verletzt oder es waren noch Reste Ihrere Tage, wobei das wohl kein Unterschied macht, Blut ist Blut, oder?
    Zwei Fragen stelle ich mir:

    a) Besteht hier ein Risiko, ich habe sehr trockene Hände aber keine offenen Wunden?
    b) Sie hat sich auch gefingert und mich danach mit der Hand befriedigt, und ich habe auch an mir masturbiert, ob mit der blutigen Hand oder nicht weiß ich nicht.

    IhrenHIV Status kenne ich nicht...

    VG und Danke für eine Eisnchätzung
    Tobi
     
  2. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Hallo

    Sorry, dass es so lange gedauert hat mit der Antwort. Leider war ich kaum zu Hause und hatte so noch keine Zeit zu antworten.

    Wenn Du keine offenen Wunden an der Hand hast besteht keine Gefahr. Eine trockene Haut ist nicht als offene Wunde zu sehen.

    Solange Du nicht wirklich sichtbare Mengen Blut einmassiert hast - würde man meiner Meinung nach sehen - besteht in SachenHIV keine Gefahr.

    Aber um Dich zu beruhigen solltest Du nach 8 Wochen einenHIV-Test machen.
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden